• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Was zockt ihr gerade?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Voyaman

Voyaman

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
18. Januar 2008
Beiträge
805
The Legend of Heroes : Trail of Cold Steel auf der PS3. Hab mir vorgenommen alle Teile durchzuspielen : Teil 1 und 2 auf der PS3, Teil 3 auf der Switch und Teil 4 auf der PS4...mal schauen, ob ich es mit dem Rest meiner Lebensjahre noch schaffen werde 😁
 
Zsadist

Zsadist

Super-Moderator
Team
Mitglied seit
10. September 2011
Beiträge
3.836
Habe Borderlands 2 (Xbox One-Version) wieder ausgegraben. Eigentlich schon komplettiert gehabt, aber da es den DLC "Commander Lilith & the Fight for Sanctuary" kurzzeitig kostenlos gab (jetzt kostet dieser wieder um die 15 Euro, wenn nicht im Angebot), hab ich mich nochmals ins Wasteland aufgemacht und treibe dort mein Unwesen. Obwohl sehr lang draußen gewesen, aber der Einstieg ging schwupps-diwupps und ich war sofort wieder drin. Dass der Titel in die Jahre gekommen ist, ja, merkt man schon, aber irgendwie würd ich es als "gut gealtert" beschreiben. Spaß macht's bisher auf jeden Fall (y)
 
BloodSpencer

BloodSpencer

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
02. Januar 2022
Beiträge
109
Kentucky Route Zero (xbox one)
Ein nettes Point&Click-Adventure. Die Story wird sehr textlastig erzählt. Zusammen mit seinem Hund soll man eine Antiquitäten-Lieferung irgendwo in der Wüste abliefern. Auf dem Weg dorthin passieren allerlei mysteriöse und surreale Dinge.
Das Spiel hat ziemlich gute Bewertungen bekommen. Ich bin jetzt durch den ersten von fünf Akten. Leider konnte es mich noch nicht so richtig packen....
 
aBro

aBro

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
164
Firewatch ist großartig.
Sofern es dir gefällt, kann ich dir auch Road 96 empfehlen, welches sich für mich so anfühlt aber Spielerisch noch wesentlich weiter ist.
Danke für den Tipp! Finde solche Spiele großartig! Hast du vielleicht noch ein paar Geheimtipps parat?
 
Bieberpelz

Bieberpelz

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
05. Januar 2022
Beiträge
803
Danke für den Tipp! Finde solche Spiele großartig! Hast du vielleicht noch ein paar Geheimtipps parat?
Kann ich immer gerne geben.
Die Frage wäre, in welche Richtung du Spiele suchst. Welche Genres, Plattform und so weiter. Dann versuche ich, dir da etwas rauszusuchen.
Road 96 passte einfach, weil ich ein ähnliches Feeling wie bei Firewatch hatte.

Das Genre der beiden Spiele könnte am ehesten im Bereich "Walking Simulator" bis Adventure angesiedelt sein. Dazu habe ich erst kürzlich einen Beitrag mit ein paar Vorschlägen verfasst: https://www.xbox-senioren.com/threads/welches-spiel-habt-ihr-zuletzt-durchgezockt.10390/page-332#post-863142

Einfach aus der Luft gegriffen kann ich auch jeden das Spiel Child of Light empfehlen. Ein malerisch-märchenhaftes Videospiel mit einem einfach nur perfekten Soundtrack und einer großartigen Stimmung. Das Spiel ist an klassische jRPG mit einem märchenhaften Setting angelehnt. Es ist eine Mischung aus einfachen klassischen RPG Elementen mit einer Priese Metroidvania dabei. Alles leicht gehalten und lebt vor allem von der Stimmung.

Damals - als ich es gespielt habe - hatte ich mit starken Depressionen zu tun und konnte mich überhaupt nicht konzentrieren. Als ich das Spiel gespielt habe, war ich das erste Mal seit langem total ruhig und abgetaucht. Ein wundervolles Spiel und ich glaube das einzige, bei dem ich den kompletten Gamescore voll gemacht hab, was auch kein Hexenwerk ist.

---

Aktuell spiele ich Dragon Quest XI noch. Es gefällt mir im Gegensatz zum ersten Anlauf schon viel besser. Die Story kommt mehr in Fahrt und die Definitive Edition sieht toll aus. Kann es aber sein, dass hier Elemente fehlen? Ich erinnere mich im ersten Anlauf darauf (war damals glaube ich auf der Sony statt der Microsoft Konsole), dass man noch so Zielscheiben abschießen sollte. Das habe ich hier überhaupt nicht gesehen bisher.

Auch spielen wir noch einmal die Woche Martha is Dead aber haben das letzte Mal die Lust verloren. Es wurde einfach der Story-Verlauf weiter getriggert, obwohl wir noch was erledigen wollten, was ich überhaupt nicht leiden kann. Allerdings wurde dort auch ein anscheinend Storyrelevanter Part von uns nicht erfüllt, in der Sequenz wurde aber genau das Thema angesprochen, was bis dahin nie stattgefunden hat. Das ist natürlich ein NoGo.

Ob ich Vampire Masquerade: Swansong noch zu ende Spielen werde oder es schon innerlich abgebrochen hab... ich weiß es nicht.
 
X

X60 Schnurps

Immer-Urlauber
Sponsor
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
1.460
immer noch Train Sim World 2
hat irgendwie mit der Realität wenig zu tun, meine Züge kommen immer zu früh an, zumindest auf der deutschen Strecke :)
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben