• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern ĂŒber 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern ĂŒber ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen AktivitĂ€ten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (frĂŒher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenĂŒbergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich fĂŒr die immer grĂ¶ĂŸer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstĂŒtzen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur ĂŒber Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    NatĂŒrlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Zuletzt gesehener Film

UnterstĂŒtze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30_Tarkin

X30_Tarkin

Altenpfleger
Mitglied seit
19. Juli 2018
BeitrÀge
300
Also nach der Sichtung gestern finde ich The Rise of Skywalker besser als The Last Jedi.

The Last Jedi ist ein kompletter Totalausfall. Rise of Skywalker ist einfach nur Scheisse đŸ’©

Geht es nur mir so oder sieht Luke in seiner Kutte aus als hÀtte er keinen Hals? Luke sieht so komisch zusammen geschlaucht aus :unsure:
 
X30_Tarkin

X30_Tarkin

Altenpfleger
Mitglied seit
19. Juli 2018
BeitrÀge
300
AD ASTRA

Schon am Anfang des Films, als zu ersten mal diese ErzĂ€hlstimme einsetzt und irgendwas tiefgrĂŒndiges und
bedeutungsschwangeres von sich gibt hatte ich schlechtes GefĂŒhl. Leider zieht sich das durch den ganzen Film. Und so habe ich anstatt eines Sci-Fi Films eine Vater Sohn Geschichte mit allerlei GefĂŒhlsduselei (Loslassen usw.) erhalten.

Aber vielleicht bin ich im Moment auch nicht in der Stimmung fĂŒr sowas.
 
Daniel04

Daniel04

FrĂŒhrentner
Mitglied seit
21. Dezember 2015
BeitrÀge
1.176
Man spricht Deutsh

Amazon Prime Video Filmzusammenfassung: Familie Löffler verbringt den letzten Tag des alljĂ€hrlichen Italienurlaubs wie alle Tage am Strand bei sengender Sonne, Bayern 3 und GesprĂ€chen ĂŒber Lichtschutzfaktoren.

Deutscher bzw. bayrischer Film von 1988 und einfach genauso wie man ihn sich nach der Beschreibung und nach Anblick des Filmplakats vorstellt.

Das war alles schon so absurd, dass es einfach geguckt werden musste. Ein Klischee jagt das nÀchste, hier und da noch ein wenig Alltagsrassismus und allerlei "Alman-Humor". Unglaublich. :D

3/10
 
ZĂ€pp

ZĂ€pp

Senior
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
BeitrÀge
5.259
Habe gestern mal Black Panther nach geholt. Der wurde ja auch in letzter Zeit aus bekannten GrĂŒnden wieder in Erinnerung gerufen und nach meinem GefĂŒhl auch gut bewertet.
Ich kann es nicht nachvollziehen. Ok, der Cast ist echt gut. Ich habe allen ihre Rolle abgenommen und nichts wirkte 'gespielt'. Aber dann hört es auch auf. Der Film ist richtig lang und fĂŒhlt sich noch lĂ€nger an. Die Story ist extrem dĂŒnn und dann gibt es auch noch nicht einmal viel Action. Und die wenige Action wird dann durch teilweise echt billiges CGI (gibts aber auch in ruhigen Szenen) abgewertet.
Zugegeben, Black Panther ist anders als die mir bekannten Marvel Filme. Vor allem verzichtet er dankenswerterweise auf den schlimmen Humor und man muss sich nicht erst durch alle vorangegangenen Filme schauen um alles zu verstehen. Aber wirklich besser ist er auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
doh in the wind

doh in the wind

Rentenbezieher
Mitglied seit
20. Februar 2009
BeitrÀge
2.097
Winter's bone
Ein toller independent film . Ein harter Film ĂŒber ein 17 jĂ€hriges MĂ€dchen als Heldin in einem Crystal meth Umfeld. Sehenswert
8.5/10
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
BeitrÀge
17.395
Sirene 1 - (1990)

Im U-Boot hört dich jeder schreien

Netter U-Boot-, Monsterfilm. Viele Effekte wirken zwar etwas altbacken und erinnern eher an die 50er/60er Jahre Monsterfilme als an einen Film von 1990, ist aber nicht sooo tragisch. FĂŒhlte mich trotzdem gut unterhalten und hatte meinen Spaß.
 
ZĂ€pp

ZĂ€pp

Senior
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
BeitrÀge
5.259
Eben aus dem Kino gekommen. Es lief Palm Springs als Eröffnungsfilm des Fantasy Filmfest. Und was fĂŒr eine tolle Wahl! Klar, man hat die PrĂ€misse schon gesehen, aber hier ist sie wirklich toll neu interpretiert. Da ist nicht zuletzt dem klasse Cast geschuldet. Vor allem die beiden Hauptdarsteller haben eine so gute Chemie und sind extrem sympathisch. Dazu gibt es echt gute Gags und die Story rundrum ist auch schön. Absoluter Feel Good Movie. Volle Empfehlung.
 
ZĂ€pp

ZĂ€pp

Senior
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
BeitrÀge
5.259
Film Nummer zwei auf dem Fantasy Filmfest war fĂŒr mich gestern Sputnik. War fĂŒr mich interessant weil es russische Science Fiction ist. Inhaltlich leider wenig originell und teilweise wird die Nachvollziehbarkeit der Entscheidungen auch ein wenig strapaziert, damit die Story weiter gehen kann, aber optisch bzw. handwerklich wirklich top.
 
ZĂ€pp

ZĂ€pp

Senior
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
BeitrÀge
5.259
So, mein dritter Film auf dem Fantasy Filmfest war Becky. Inhaltlich kommt einem sofort der Vergleich zu Home Alone. Das Setting ist anders, aber StorymĂ€ĂŸig gibt es da auch nicht mehr. DafĂŒr ist er nochmal deutlich hĂ€rter, auch wenn Kevin unter all dem Slapstick schon nicht wirklich zimperlich war. Was den Film sicherlich (zumindest fĂŒr mich) interessant macht ist Kevin James in einer komplett anderen Rolle. Und ich habe ihm die auch ohne weiteres abgenommen. Man könnte jetzt kritisieren, dass die Schreiber doch ein wenig ĂŒber das Ziel hinausgeschossen als sie ihm zu einem Neonazi gemacht haben und das nochmal damit unterstreichen indem sie ihm den kompletten White Supremacy Tattoo Flash Bogen (inklusive dicken Hakenkreuz auf dem Hinterkopf) auf den Körper gepackt haben, aber vermutlich wollten sie einfach sicher gehen, dass jeder versteht, dass er diesmal nicht der nette Kumpeltyp ist. Viel mehr wird damit nĂ€mlich nicht gemacht. Aber geschenkt. Ein weiterer großer Pluspunkt ist Lulu Wilson, die die Titelrolle spielt. Wirklich gut, vor allem fĂŒr eine 14-JĂ€hrige.
 
UnterstĂŒtze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben