• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Xbox Series S|X - Allgemeiner Thread & News

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.606
Das ist ja cool (keine Ironie):
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

EDIT:
Wohl leider Fake. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
janosch

janosch

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
17. November 2015
Beiträge
748
Der Tweet wird von Twitter eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Twitter.

Manchmal kann einem MS schon leid tun. Da bringen sie ne tolle neue Konsole, die ohne viele Kinderkrankheiten daher kommt und irgendwie dreht sich trotzdem die Stimmung gegen sie. Plötzlich redet die halbe Gamingwelt nur noch von einem verbesserten Rumblecontroller und das die Spiele auf der Xbox schlechter laufen. Dabei ist bei der Sony auch einiges schief gelaufen aber das wird irgendwie eher verziehen.
 
L

ldnv

Jungspund
Mitglied seit
26. Juni 2020
Beiträge
75
Router einmal vom Strom.
Xbox über die Optionen - Energie Einstellungen neu starten (gibt da den Menü Punkt) oder halt ausmachen und kurz vom Strom trennen.
 
Priest

Priest

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
882
Und @Seb007:

Genau das ist es. Was wir hier aktuell sehen, ist alles andere als ein normaler Konsolenlaunch.

Selbst unter Normalumständen bekommen wir in den letzten Jahren mehr und mehr Spiele serviert, die Launchtermin hin irgendwie zusammengeschustert werden. Man spricht dann immer davon, dass die Spiele einen so tollen Post-Launch bekommen, wenn es sich da in Wirklichkeit um Dinge handelt, die eigentlich auch zum Launch hätten drin sein können. Klar, bei Live-Service-Games sind das oft Dinge, die durch Spielerfeedback über Monate und jahre hinweg geändert oder hinzugefügt werden, aber mir kann z.B. niemand erzählen, dass ein Fotomodus, der 4 Wochen nach VÖ kommt, wirklich durch Input aus der Spielerschaft entstanden ist. Der Fotomodus wird zum Launch des Spiels fast fertig gewesen sein, hat es aber einfach nicht rechtzeitig ins Spiel geschafft oder wird strategisch als zusätzlicher Marketingpush genutzt, um gute PR zu produzieren.

Und das ganze System wird jetzt halt durch die aktuelle Situation noch verschärft. Normalerweise würde ein Studio eine bestimmte Anzahl an Devkits bekommen, die grundsätzlich jeder im Studio nutzen könnte, weil halt alle im gleichen Büro arbeiten. Nur wie verteilt man eine begrenzte Anzahl an Devkits sinnvoll unter den ganzen Entwicklern, wenn jeder Entwickler durch das "Work From Home"-Setup effektiv in einem eigenen Büro arbeitet?

Und diese erschwerten Bedingungen merkt man den Spielen an. Es ist ja nicht nur die manchmal fragwürdige Performance. Ein Watch Dogs Legion lässt ohne den ersten Post-Launch-Patch Konsolen crashen. Ein AC Valhalla schrottet einfach so Spielstände. COD hat diverse Probleme im Multiplayer und Splitscreen. Und so weiter.

Die meisten Spiele, die seit Sommer oder spätestens dem Herbst erscheinen, sind komplett mit der heißen Nadel gestrickt worden. Das sieht man ja auch daran, wieviele Spiele momentan verschoben werden. Im Grunde ergibt es momentan wenig Sinn, irgendwelche Spiele zum Launch kaufen, da sie momentan mehr als sonst schon erst durch Post-Launch-Support fertig werden müssen.

Es klingt irgendwie bizarr, weil es der Idee neueer Konsolen entgegen läuft, aber momentan ist man am besten dabei aufgehoben, die neuen Konsolen für abwärtskompatible Spiele zu nutzen, da die wenigstens fertig sind und durch die stärkere Hardware und die SSD auch besser laufen.

Einen wirklichen Eindruck, was diese neue Generation wirklich leisten kann, werden wir erst in einigen Jahren sehen. Das ist sowieso schon immer der Fall gewesen, aber diesmal wird es durch die ganzen pandemischen Begleitumstände wahrscheinlich noch länger dauern.
Sehe ich nicht so. Der Konsolenlaunch von Xbox One und PS4 lief doch nicht groß anders und das auch ohne Corona. Auch da gab's Kinderkrankheiten, unfertige Systemsoftware, fehlende Feature,Spiele mit Bugs und das Gemecker es gibt keine Next Gen Spiele bzw. zu wenig Spiele zum Launch. Die PS4 war lange vergriffen, jetzt sind's beide Konsolen. Und Spiele die unfertig erscheinen haben wir schon seit Jahren, Verschiebungen genauso, das ist in der Spieleentwicklung doch mittlerweile eher Standard und keine exklusive Auswirkung durch Corona. Ich kann das ganze Gejammer aktuell jedenfalls nicht verstehen, ich habe beide neuen Konsolen hier stehen und beide funktionieren gut, die kleinen Macken die es noch gibt behindern mich jedenfalls nicht darin Spaß mit den Konsolen und Spielen zu haben. Zudem hat Sony nen echten coolen Controller geschaffen, der mal wieder bissl was besonderes bei einer Konsole darstellt. Ich habe bisher nichts groß negatives gelesen, was jetzt einen das zocken an den Neuen Konsolen vermiesen würde, wer nen Defekt hat, gut,der muss halt bis zur Reparatur/Austausch warten, aber das ist halt bei jedem Gerät so. Spiele, laufen grundsätzlich alle, ja der Savegamebug bei AC Vallhalla(hier ja nur bei manuellen speichern) und Watch Dogs ist doof, aber da wird sicher bald nen Patch kommen. Ich habe jedenfalls Spaß und halte mich nicht damit auf, nur zu meckern was alles so doof ist, dafür ist mir die Zeit zu Schade.
 
L

ldnv

Jungspund
Mitglied seit
26. Juni 2020
Beiträge
75
Joah ubisoft hat für Watch Dogs doch tatsächlich ein Patch für Dezember angekündigt via Twitter.

Schade nur das dass Game bis dahin quasi broken ist, im Gegensatz zu Valhalla.

Ansonsten bin ich aber bei dir.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.285
Sehe ich nicht so. Der Konsolenlaunch von Xbox One und PS4 lief doch nicht groß anders und das auch ohne Corona. Auch da gab's Kinderkrankheiten, unfertige Systemsoftware, fehlende Feature,Spiele mit Bugs und das Gemecker es gibt keine Next Gen Spiele bzw. zu wenig Spiele zum Launch. Die PS4 war lange vergriffen, jetzt sind's beide Konsolen. Und Spiele die unfertig erscheinen haben wir schon seit Jahren, Verschiebungen genauso, das ist in der Spieleentwicklung doch mittlerweile eher Standard und keine exklusive Auswirkung durch Corona. Ich kann das ganze Gejammer aktuell jedenfalls nicht verstehen, ich habe beide neuen Konsolen hier stehen und beide funktionieren gut, die kleinen Macken die es noch gibt behindern mich jedenfalls nicht darin Spaß mit den Konsolen und Spielen zu haben. Zudem hat Sony nen echten coolen Controller geschaffen, der mal wieder bissl was besonderes bei einer Konsole darstellt. Ich habe bisher nichts groß negatives gelesen, was jetzt einen das zocken an den Neuen Konsolen vermiesen würde, wer nen Defekt hat, gut,der muss halt bis zur Reparatur/Austausch warten, aber das ist halt bei jedem Gerät so. Spiele, laufen grundsätzlich alle, ja der Savegamebug bei AC Vallhalla(hier ja nur bei manuellen speichern) und Watch Dogs ist doof, aber da wird sicher bald nen Patch kommen. Ich habe jedenfalls Spaß und halte mich nicht damit auf, nur zu meckern was alles so doof ist, dafür ist mir die Zeit zu Schade.
Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, wo Du da das "ganze Gejammer" erkennst.

Ich hab mich an keiner Stelle über Konsolen, über Hardwareprobleme oder Systemsoftware ausgelassen.

Wieso sollte ich auch? Ich spiele auf einer Series S und bin bisher total zufrieden damit. Wie ich in dem von Dir zitierten Post angedeutet, wenn auch nicht ganz zu Ende ausgeführt habe, ist das für mich einer besten Konsolenlaunches überhaupt, weil es diesmal kein harter Bruch, sondern ein sanfter Übergang ist. Ich kann zum ersten Mal beim Konsolenlaunch auf hunderte Spiele aus mehreren Generationen zugreifen, von den viele besser laufen oder zumindest schneller laden, was der Spielfreude enorm zuträglich ist. Ich hatte ja auch an anderer Stelle schon geschrieben, dass es fast ein Wunder grenzt, dass wir in diesem Jahr überhaupt neue Konsole bekommen haben.

Meine Kritik hat sich einzig und allein gegen die ganzen Technikvergleiche sowie deren Interpretation in Zusammengang mit der Qualität der aktuellen Software gerichtet.

Und diese Kritik halte ich auch aufrecht. Ich bin mit der Qualität, die viele Spiele zum Launch haben, nicht mehr zufrieden. Und ich bin auch der Meinung, dass diese in 2020 als Auswirkung der veränderten Entwicklungsumgebungen nochmal gesunken ist. Und deshalb bin ich auch der Meinung, dass dieses ganze seitenlange Interpretieren von Techniktests, das bei uns glücklicherweise nicht so exzessiv ausfällt wie in anderen Foren, ziemlich überflüssig ist, weil sich nur wenige der neuen Herbstspiele von ihrer bestmöglichen Seite. Es gibt meiner Meinung nach mehr als genug Indikatoren dafür, dass die Software grade mal so rechtzeitig zum Launch zusammengeschustert wurde.
Und es ist halt zumindest für mich schwierig, mich für diese neue Software zu begeistern, wenn da noch hunderte Stücke alte Software auf mich warten, die halt auch schon durchgepatcht sind.

Aber diese Kritik bedeutet aber noch lange nicht, dass ich keinen Spaß an meinem Hobby habe. Manchmal hab ich sogar das Gefühl, dass ich mehr Spaß an meinem Hobby habe als so manch andere, weil mir das ganze Technikgeschüssel rund um 4K, HDR, LODs, Texturqualität ziemlich egal ist, solange mir das Gameplay Freude macht. Aber wenn es um Sachen wie Bugs, das Verhältnis zum Kunden oder das allgemeine Geschäftsgebahren der Spieleindustrie geht, sind das manchmal halt schon Dinge, die meine Freude an dem Hobby deutlich trüben.

Halt halt jede(r) andere Prioritäten, aber das bedeutet halt nicht, dass ich automatisch der Meinung bin, dass alles schlecht ist.
 
Priest

Priest

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
882
Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, wo Du da das "ganze Gejammer" erkennst.

Ich hab mich an keiner Stelle über Konsolen, über Hardwareprobleme oder Systemsoftware ausgelassen.

Wieso sollte ich auch? Ich spiele auf einer Series S und bin bisher total zufrieden damit. Wie ich in dem von Dir zitierten Post angedeutet, wenn auch nicht ganz zu Ende ausgeführt habe, ist das für mich einer besten Konsolenlaunches überhaupt, weil es diesmal kein harter Bruch, sondern ein sanfter Übergang ist. Ich kann zum ersten Mal beim Konsolenlaunch auf hunderte Spiele aus mehreren Generationen zugreifen, von den viele besser laufen oder zumindest schneller laden, was der Spielfreude enorm zuträglich ist. Ich hatte ja auch an anderer Stelle schon geschrieben, dass es fast ein Wunder grenzt, dass wir in diesem Jahr überhaupt neue Konsole bekommen haben.

Meine Kritik hat sich einzig und allein gegen die ganzen Technikvergleiche sowie deren Interpretation in Zusammengang mit der Qualität der aktuellen Software gerichtet.

Und diese Kritik halte ich auch aufrecht. Ich bin mit der Qualität, die viele Spiele zum Launch haben, nicht mehr zufrieden. Und ich bin auch der Meinung, dass diese in 2020 als Auswirkung der veränderten Entwicklungsumgebungen nochmal gesunken ist. Und deshalb bin ich auch der Meinung, dass dieses ganze seitenlange Interpretieren von Techniktests, das bei uns glücklicherweise nicht so exzessiv ausfällt wie in anderen Foren, ziemlich überflüssig ist, weil sich nur wenige der neuen Herbstspiele von ihrer bestmöglichen Seite. Es gibt meiner Meinung nach mehr als genug Indikatoren dafür, dass die Software grade mal so rechtzeitig zum Launch zusammengeschustert wurde.
Und es ist halt zumindest für mich schwierig, mich für diese neue Software zu begeistern, wenn da noch hunderte Stücke alte Software auf mich warten, die halt auch schon durchgepatcht sind.

Aber diese Kritik bedeutet aber noch lange nicht, dass ich keinen Spaß an meinem Hobby habe. Manchmal hab ich sogar das Gefühl, dass ich mehr Spaß an meinem Hobby habe als so manch andere, weil mir das ganze Technikgeschüssel rund um 4K, HDR, LODs, Texturqualität ziemlich egal ist, solange mir das Gameplay Freude macht. Aber wenn es um Sachen wie Bugs, das Verhältnis zum Kunden oder das allgemeine Geschäftsgebahren der Spieleindustrie geht, sind das manchmal halt schon Dinge, die meine Freude an dem Hobby deutlich trüben.

Halt halt jede(r) andere Prioritäten, aber das bedeutet halt nicht, dass ich automatisch der Meinung bin, dass alles schlecht ist.
Das mit dem Gejammer war nicht auf Dich persönlich gemünzt, war allgemein gemeint, hätte ich vielleicht anders schreiben sollen.

Zum Rest, gut Du zockst da ja ehh anders mitlerweile bzw. kaufst ja nicht mehr zum Launch. Von daher betrifft Dich das ja mit den Bugs eher weniger.
 
G

Gelöschtes Mitglied 5462

Guest
Bald kann ich endlich loslegen. Inzwischen ist meine 12TB USB Platte gekommen und bis jetzt habe ich fast schon 5TB an Spielen geladen. Das ist eben das Leid wenn man seine komplette Sammlung Digital hat . Die Box hat dann die interne SSD sowie eine 1TB SSD über den Slot für SX Games. Eine 1TB SSD extern über USB fürs gemütliche Aufzeichnen und die schon erwähnte 12TB für die die normalen XBox /Xbox360 sowie XBox One Games .
Ist für den Anfang zwar erst einmal viel Arbeit aber dann hat man wieder den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf alles.So wie ICH persönlich es mag und schätze.
Meine XBox One X habe ich dem lütten vom meinem Nachbar geschenkt. Der hat gestrahlt als wenn schon Weihnachten wäre .
 
Maxhead

Maxhead

Aushilfe der Essenausgabe
Sponsor
Mitglied seit
23. September 2016
Beiträge
130
Bald kann ich endlich loslegen. Inzwischen ist meine 12TB USB Platte gekommen und bis jetzt habe ich fast schon 5TB an Spielen geladen. Das ist eben das Leid wenn man seine komplette Sammlung Digital hat . Die Box hat dann die interne SSD sowie eine 1TB SSD über den Slot für SX Games. Eine 1TB SSD extern über USB fürs gemütliche Aufzeichnen und die schon erwähnte 12TB für die die normalen XBox /Xbox360 sowie XBox One Games .
Ist für den Anfang zwar erst einmal viel Arbeit aber dann hat man wieder den vollen und uneingeschränkten Zugriff auf alles.So wie ICH persönlich es mag und schätze.
Meine XBox One X habe ich dem lütten vom meinem Nachbar geschenkt. Der hat gestrahlt als wenn schon Weihnachten wäre .
Find ich super. Ich wünsche dir das die immens große SSD ewig hält. Da hätte ich ehrlich gesagt verdammt viel muffensausen, das sie die Hufe an die Decke schmeißt und alles verloren ist. Ich hoffe der Speed ist ok für dich. Was ich irgendwo gelesen hatte ist, das du da noch Reserve einhalten solltests, damit es keinen Geschwindigkeitseinbruch gibt. Bin mir aber nicht sicher mehr wo ich das her hatte, sicher irgend ein Test. Die 12 TB wären ja auch super für die Filmsammlung, aber der Aufwand...
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

  • Umfrage
Antworten
106
Aufrufe
3.122
9 10 11
Gelöschtes Mitglied 5652
  • Angesagt
Antworten
1.826
Aufrufe
68.155
181 182 183
Oben