• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Der "Pile of Shame"

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
808
Mein modernstes Spiel ist Red Dead Redemption 2, der letzte Spielstand darin irgendwo in Kapitel 2. Ich kaufe so gut wie keine Spiele mehr zu Release, nicht weil ich zu geizig bin oder mir die Day1-Bugs auf den Zeiger gehen, sondern weil ich sowieso keine Zeit habe die sofort zu spielen. Der Preisverfall bei Software ist enorm, selbst bei Angeboten denke ich immer "Teurer wirds nimmer" und unterdrücke damit den Schnäppchen-Beißreflex. Cyberpunk z.B. werde ich definitiv spielen... in 3-4 Jahren vielleicht, wenn hier im Forum schon keine Sau mehr darüber spricht oder alles schon gespoilert wurde. Aber Grafik und NextGen ist für mich jetzt auch nicht Prio A.

Auf der PS4 warten noch auf mich fertig gespielt zu werden:
- Assassin's Creed Black Flag
- Divinity Original Sin EE
- Grand Ages Medieval
- Mafia 3
- MGS: Phantom Pain
- Nobunaga's Ambition: Sphere of Influence - Ascension
- Red Dead Redemption
- Valkyria Chronicles Remastered
- X-Com 2

...und einige Plus-Titel, dich ich nie gekauft hätte aber gern probieren würde (Beyond Two Souls, Bioshock Collection, ein CoD, Edith Finch, Knack, Lego Ninjago, MLB The Show 19, Shadow of the Colossus, Battlefront II, Uncharted, The Witness, Yakuza etc.)

Auf dem PC siehts nicht besser aus:
- Age of Wonders III
- Banished
- Civilization VI
- Crossroads Inn
- Football Manager 2020
- Deiland
- Mud Runner
- Pathway
- Pillars of Eternity
- Port Royale 3
- Patrizier 4
- Rise of Venice
- Shadowrun HongKong
- Surviving Mars
- Torchlight II
- Total War Shogun 2
- Tyranny
- Where Water tastes like Wine

Und auf dem Nintendo 2DS liegen auch noch unvollendet
- Fire Emblem
- Dragon Quest IX
- und mein Sohn will natürlich auch die perfekte Pokémon Bank auf die Switch transferieren
 
S

Schnurps

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
641
Wusste ich es doch, es gibt schon etwas zu dem Thema :)
Hab auch gleich mal geblättert, ob ich schon mal was zu geschrieben habe, offensichtlich nicht ^^

Als ich damals ins Forum kam, war mir der Begriff "Pile of Shame" noch völlig unbekannt und habe hier interessiert ein wenig mitgelesen. Da dachte ich noch, mich betrifft das nicht, so viele Spiele haste nicht und schämen für nicht fertig / angespielte Spiele tu ich mich auch nicht. Wobei das letztere immer noch zutrifft. Das erste vor dem und eher nicht ;)

Da ich ja auch zu den Multiplattformern gehöre mit PC, XBox und Playstation, kann ich für mich feststellen, dass ich da inzwischen viel zu viele Spiele habe, die ich zum Teil nur ein paar Minuten ausprobiert habe und durchaus auch für gut befunden habe. Doch dann ist das gerade so in den letzten zwei Jahren immer schlimmer geworden.
Im Scherz hab ich mich schon gefragt, ob ich die alle schaffe halbwegs durchzuspielen, solange ich den Controller noch halten kann. ;)

Woher das kommt?

Nach dem Motto: "Ohhh schon wieder etwas neues auf dem Markt, was mir gut gefällt, was ich gern spiele" und
da ja die Frequenz, mit der Spiele auf den Markt kommen deutlich angestiegen ist, im Vergleich zu meinen Anfängen im Spielebereich in den 80´ern. Auch man natürlich nicht mehr ganz so auf´n Geldbeutel schauen muss, wie als Teenie, geht das auch heute ja auch noch ratz fatz, via Online Kauf, egal welcher der drei Plattformen.

Wie oft ich hier in verschiedenen Threads schon sinngemäß geschrieben habe: "Ich hab noch so viel zu spielen, da muss ich mir Spiel xyz nicht zum Release kaufen." weiß ich nicht genau. Aber irgend so ein kleines Teufelchen :devilish: auf meiner Schulter sagt dann doch "kaufen, kaufen, kaufen" ;)
So ging es mir in letzter Zeit mit so vielen Spielen, dass ich irgendwie so dermassen gesättigt bin, dass ich kaum mehr Lust habe bei einem Spiel wirklich am Ball zu bleiben. aber das liegt dann auch an folgendem:

Eigentlich immer nach dem gleichen Schema: Neue Games, die sind meist etwas oder mehr verbuggt, also sag ich mir, spielst halt was anderes älteres weiter, sobald mich die Bugs im neuen Spiel zu arg stören, dann kann das Spiel erstmal "reifen". Patches kommen ja eigentlich immer für die gröbsten Bugs und dann ist gut.
Nur, dann frage ich mich auch immer wieder, warum haste jetzt nicht einfach auf den Sale gewartet, auf ne GOTY im Idealfall? o_O

*g* ich will da jetzt gar nicht jetzt drüber diskutieren, also ob das normal ist oder nicht ;), rein monetär betrachtet bewege ich mich dabei in meinem persönlichen (relativ kleinen) Rahmen.
Das ist nicht das Problem. Eigentlich habe ich gar kein wirkliches Problem, mit diesem Verhalten. Ich wundere mich nur manchmal selbst über meine konsequente inkonsequenz, in diesem Bereich ;) ^^

Mich würde nur interessieren, gehöre ich damit eher zur Minderheit der Userinnen / User hier, oder gibt es noch mehr so "Vögel" ;) wie mich hier?

Edit typos

PS ... ok, allein bin ich ja damit nicht, wenn ich mir ein paar ältere Beiträge hier gerade nochmal anschaue ^^
es gibt auch eine andere Sorte von "Vögeln":D
welche die nur eine Konsole haben, ganze 18 XBOX One - Kaufspiele ( einige mehr 360er ) Ihr Eigen nennen, nie ein kostenpflichtiges DLC kaufen und trotzdem ein
"Pile of Shame" von über 200 Titeln haben..:)
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Gamepasser
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.818
Pile of Shame gibt's für mich keinen mehr. Habe ich abgehakt! Ich konzentriere mich jetzt auf den Gamepass und zocke das, was da drin ist. Und da ist verdammt nochmal viel gutes drin, was man vorher kaum oder gar nicht auf dem Schirm hatte! Zwischendurch auch mal einen 2-3 Jahre alten Triple-A -Titel nachholen ist natürlich auch ok. Neue Vollpreis-Spiele sind für mich aber total out.
 
S

Schnurps

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
641
Pile of Shame gibt's für mich keinen mehr. Habe ich abgehakt! Ich konzentriere mich jetzt auf den Gamepass und zocke das, was da drin ist. Und da ist verdammt nochmal viel gutes drin, was man vorher kaum oder gar nicht auf dem Schirm hatte! Zwischendurch auch mal einen 2-3 Jahre alten Triple-A -Titel nachholen ist natürlich auch ok. Neue Vollpreis-Spiele sind für mich aber total out.
deswegen "Pile of Shame" in Anführung, ich habe gut zu tun mit dem was ich habe, was in GWG kommt bzw. was kostenlos im MS-Store angeboten wird (da ist wieder einiges dazu gekommen), sodass ich nicht mal dem Game-Pass habe :)
 
Panaqolus

Panaqolus

Kaffeefahrtpendler
Sponsor
Mitglied seit
27. August 2014
Beiträge
4.209
Ich sammel auch fleißig Spiele für meinen Stapel. Aber mittlerweile ist mir das egal. Damals habe ich mir zu Release Graveyard Keeper geholt. Angespielt. Fand es geil und schwups war es auf dem Stapel. Jetzt gefühlt Ewigkeiten später habe ich es durch gesuchtet. Irgendwann kommt der Moment.
Auf Spiritfarer war ich auch total heiß. Jetzt im Sale zugeschlagen. Angespielt. Wow ist das schön... und schwups auf den Stapel. Dafür spiele ich gerade Fenyx wie ein blöder. Macht mir gerade sehr viel Spaß. Allerdings spiele ich immer nur ein Spiel und das dann Storytechnisch durch. Wenn es mir richtig gut gefällt, gucke ich mir die Trophäen an und probiere die Platin zu bekommen. Jedenfalls solange es Spaß macht.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben