• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Welches Spiel hat euch so richtig zum ausrasten gebracht?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Metal Master

Metal Master

Acta est fabula, plaudite!
Sponsor
Mitglied seit
04. Mai 2014
Beiträge
5.691
RDR/RDR2 - so geile Spiele, aber so beschissene Steuerung! :mad:
Aber halt typisch Rockstar Games :confused:
Deswegen hab ich RDR gar nicht und GTA5 nur etwas gespielt. Wegen dieser ELENDEN Steuerung. Allerdings konnte (und wollte unbedingt) ich mich bei RDR2 drauf einlassen und kam dann, selbstgezwungenermaßen, irgendwann doch richtig gut zurecht.
So, dass ich mir jetzt sogar vorstellen kann GTA5 weiter zu zocken und freu mich sogar drauf.🙂
Aber seeehhr nachvollziehbar!
 
Queen-San

Queen-San

Jungspund
Mitglied seit
19. Juni 2020
Beiträge
54
Dem Anti-Zeitlimit-Club trete ich sofort bei und Quicktime Events hätte ich gerne nur ganz langsam. Was mich allerdings immer aufregt und mir den Spaß an einem ansonsten tollen Game komplett vermiesen kann sind Spiele im Spiel. ich kaufe mir ein Spiel in einem mir angenehmen Genre, freue mich eine zeitlang darin des Lebens und plötzlich muss ich etwas machen das mir überhaupt nicht liegt, aber wenn ich es nicht tue dann komme ich eben nicht weiter. Zum Beispiel hatte ich mal so einen Fall, da musste ich mittendrin so ein schiete Minesweeper-Dingen machen, ohne das gings einfach nicht weiter und skippen unmöglich. Habs dann unter Gemotze gemacht, aber sowas aufgezwungen zu kriegen ist übel.
In meinem geliebten Fallout 4 gibt es auch so einen Fall in dem Far Harbor DLC: DiMA's Erinnerungspuzzle. Boah, wegen dieses Mists hätte ich beinahe alles hingeschmissen! Geht gar nicht sowas! 😡🤬
 
Samto63

Samto63

Samto plays and plays
Sponsor
Mitglied seit
23. Juni 2020
Beiträge
417
Dem Anti-Zeitlimit-Club trete ich sofort bei und Quicktime Events hätte ich gerne nur ganz langsam. Was mich allerdings immer aufregt und mir den Spaß an einem ansonsten tollen Game komplett vermiesen kann sind Spiele im Spiel. ich kaufe mir ein Spiel in einem mir angenehmen Genre, freue mich eine zeitlang darin des Lebens und plötzlich muss ich etwas machen das mir überhaupt nicht liegt, aber wenn ich es nicht tue dann komme ich eben nicht weiter. Zum Beispiel hatte ich mal so einen Fall, da musste ich mittendrin so ein schiete Minesweeper-Dingen machen, ohne das gings einfach nicht weiter und skippen unmöglich. Habs dann unter Gemotze gemacht, aber sowas aufgezwungen zu kriegen ist übel.
In meinem geliebten Fallout 4 gibt es auch so einen Fall in dem Far Harbor DLC: DiMA's Erinnerungspuzzle. Boah, wegen dieses Mists hätte ich beinahe alles hingeschmissen! Geht gar nicht sowas! 😡🤬
Ja für das Dima Rätsel musste ich sogar bei YouTube schauen, sonst wäre ich ausgeflippt.
 
Ixxi

Ixxi

Leuchtturmwärterin
Sponsor
Mitglied seit
19. April 2019
Beiträge
473
@Queen-San

So schlecht finde ich es an sich nicht. Einfach mal was anderes auszuprobieren, aber eben nur freiwillig.

Im Grunde mag ich es eh nicht, zu etwas gezwungen zu werden. Ich probiere dann eine Weile, aber es gab echt schon Spiele wo ich einfach an einer Stelle festhänge, weil mir eine Aufgabe einfach nicht liegt und dann ist so ein Spiel auch schon mal 2 Jahre im Schrank verschwunden. Irgenwann hol ich es wieder raus und probiere es erneut und manchmal klappt es dann sogar auf Anhieb :oops:, manchmal immer noch nicht...

Frust ist dann eigentlich schon fast der falsche Ausdruck, eigentlich bin ich dann enttäuscht :cry:
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben