• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Train Sim World 2020

DerStephan17

DerStephan17

Jungspund
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
30
Ich als echter Triebfahrzeugführer kann euch sagen, dass das Spiel in der Tat nicht schlecht ist und durchaus spaß macht. Auch der Bezug zur Realität ist gegeben. Wenn man mit der SIFA und PZB fährt kommt eine annähernd realistische Erfahrung zustande. Was mich jedoch stört, ist, dass es bei den Signalen zu wenig Abwechslung und unvorhergesehenes gibt. Mit den vielen Signalen bei der Eisenbahn würde das aber wohl die meisten Casual Gamer abschrecken.
Was mich aber am meisten an dem Spiel stört, ist, dass es keinen richtigen Fahrplan gibt. Man ist also nicht in der Lage, komplett ohne Fahrhilfen bzw. ohne Anzeige zu fahren, wo man als nächstes zu halten hat.

Für richtige Hardcoregamer die auf kompletten Realismus stehen, kann ich nur "Zusi 3" empfehlen. Das ist eine waschechte Simulation. Gibt es nur für PC.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.489
Schade dass bei Zuse 3 die Grafik ausschaut wie von 20xx. Bei mir ist die Immersion eher da, wenn die Grafik relativ aktuell ausschaut. Da hab ICH persönlich mehr von als wenn ich denke wir haben 20xx und ich dafür 5 Knöpfe mehr drücken darf. :(

TOPIC:
Mich hat damals Train Sim World und Train Simulator (nun mit 2020 hinten dran) interessiert. Konnte aber nie raus finden welcher nun wirklich der bessere Simulator ist und hab dann bei keinem zugeschlagen. Bei Train Sim World 2020 finde ich es nett, dass die DLCs noch überschaubar sind wenn man sich neue Strecken/Züge gönnen möchte. Beim andern Sim müsste man erst mal 2 Wochen Urlaub nehmen um bei den 500(?) DLC zu entscheiden welche einem persönlich am besten gefallen. ;)
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.789
Gestern hatte ich meinen ersten Frustmoment. Erst ist mir auch einer quälend langsamen Frachtfahrt mit Tempo 40 bis 60 (mehr gab der Zug bei 1% Steigung nicht her) das Spiel beim Kamerawechsel abgeschmiert. Uff nach 40 Minuten Fahrt. 😭.

Dann startete ich eine andere Frachtfahrt und direkt nach 400m wollte ein rotes Signal einfach nicht grün werden. 1x 20 Minuten gewartet, 1x 10 Minuten gewartet.

Dann mit Sifa und PZB probiert zu fahren und das System nicht kapiert. Der Zug stoppte immer obwohl ich die B Taste gedrückt hatte. Muss mal schauen wie das geht. Es sind 2 Schalter aber mit B wird nur Sifa gelöst.
 
DerStephan17

DerStephan17

Jungspund
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
30
Dann startete ich eine andere Frachtfahrt und direkt nach 400m wollte ein rotes Signal einfach nicht grün werden. 1x 20 Minuten gewartet, 1x 10 Minuten gewartet.

Dann mit Sifa und PZB probiert zu fahren und das System nicht kapiert. Der Zug stoppte immer obwohl ich die B Taste gedrückt hatte. Muss mal schauen wie das geht. Es sind 2 Schalter aber mit B wird nur Sifa gelöst.
Das mit den roten Signalen hatte ich auch schon. Ich denke, dass es sich hierbei um Bugs handelt.

Eigentlich löst du auch eine PZB Wachsam Aktion mit B aus. Bei mir funktioniert das zumindest. Eventuell musst du einmal die Sifa anschauen und mit A eine Aktion auslösen. Danach sollte es mit B funktionieren. Wenn ich ein Savegame lade habe ich ab und an dieses Problem.
 
L

Linsenheld

Altenpfleger
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
289
Heute mal (fast) ohne Markierungen gefahren...

Hui, da macht es gleich doppelt Spaß (Und Arbeit)...
Habe nur noch im HUD die nächste Signalstellung. Die Zielmarkierung am Bahnsteig hab ich ausgeschaltet. Macht das Anhalten wesentlich "runder"... (y)

Nächster Schritt ist dann tatsächlich die Einarbeitung ins PZB...
 
DerStephan17

DerStephan17

Jungspund
Mitglied seit
21. Oktober 2018
Beiträge
30
Wer sich tatsächlich etwas in die Thematik Eisenbahn einarbeiten möchte, wenigstens so, dass er ohne größere Hilfe spielen kann, dem sei diese Seite hier empfohlen.
Dort gibt es unter anderem das Signalbuch online (wichtig sind Vorsignale "Vr", Hauptsignale "Hp" und die Kombination aus beiden "Ks"). Damit sollte es einigermaßen funktionieren.

Weiterhin für die PZB unter FACHTHEMEN zum Punkt Punktförmige Zugbeeinflussung.

Sollten weitere Fragen auftauchen, dürft ihr euch gerne an mich wenden:)
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.789
@DerStephan17
Danke, gucke ich mir nachher an. Gerne adde ich Dich auf XBL. Manche Fragen lassen sich im Chat fixer erklären. Dabei geht's mehr so um Fragen wie der Alltag vs Simulation aussieht. Bin immer sehr gespannt drauf was alles fehlt.

Beim FS2004 hatte ich das Glück mal mit nem Piloten der Lufthansa quasseln zu können und kam so an Infos zur Flugplanung. Sehr vieles war damals im Simulator umgesetzt.

Hier fehlt natürlich viel, das ist mir schon klar!

Eine Frage hätte ich schon. Wird der Begriff "Aufrüsten" im Fachterminus tatsächlich für das betriebsbereit machen einer Lok verwendet? Ein Tuber nutzte den Begriff undcer schien ein bissel Ahnung zu haben. Aber ich frag lieber nen Profi da ich die Chance dazu habe!

Ähh.. noch ne Frage:
Wenn ich brennbare Güter transportiere, gibts da tatsächlich die Regel, dass man die Stromabnehmer zu verwenden hat die vorne an der Lok sind (Funkenflug??).

tt
 
Zuletzt bearbeitet:
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.789
"Narrgg".. Das "tt" als Edit hat nicht gereicht um den Timer zurückzusetzen. Dann halt Doppelpost statt einem langen Posting.

Ich möchte von einer interessanten Bahnfahrt berichten. Derzeit fahre ich aus spaß UND um T1 der Meisterherausforderung zu erreichen viel auf der "Northern Trans-Pennine" Strecke. Okay, ich habe mir auch noch die Frachtloks gegönnt für diese Strecke o_O.

Gefahren wurde die Route Leeds - Manchaster Victoria. Die heldenhadten Bahnmitarbeiter mussten sich einem Schneesturm stellen. Ich startete etwas verspätet, weil ich immer die Lok abschalte und dann die Startprozedur durchgehe. Leider läuft da schon der Timer.

Die Fahrt beginnt in Leeds bei klirrenden -15°C, Schneesturm und kaum Sicht. Die Class 45 kämpft sich auf vereisten Gleisen aus dem Bahnhof und nimmt fahrt auf. Die Scheibenwischer schaffen es nur mühsam für ein wenig Sicht zu sorgen.
3815

Trotz der Witterung verläuft die Fahrt bisher ohne Zwischenfälle. Die Heizung ist auf volle Leistung gestellt aber die Sicht nach vorne will kaum besser werden (Funfact: Bei dieser Lok im Simulator kann man die Höhe des Sitzes verstellen. Hier stehe ich hinter dem Sitz, das Seitenfenster ist geöffnet. Die Schneelandschaft wunderschön!!)
3816

Doch es kommt anders als gedacht. Bei einem Zwischenhalt in Dewsbury 2 stotterd der Motor und geht aus. Die Temperaturen sind nochmals gesunken und der Sturm hat an Heftigkeit zugenommen. Die beiden Zugführer arbeiten fieberhaft an einer Lösung des Problems. Nach spannenden ~10 Minuten startet spuckend und böllernd der Motor erneut. Die Fahrt kann weiter gehen. In den Zugabteilen kuscheln mittlerweile die Fahrgäste, weil es kalt wurde.

Anmerkung:
Keine Ahnung was da los war. Hatte eine Position für den Screenshot gesucht und die Lok nahm keine Leistung mehr an. Mix half. Dann habe ich alles zurückgesetzt und sie erneut gestartet. Dann lief alles. War spannend!!
3817


Der Zug kam trotz Schneesturm und technischer Panne mit nur geringer Verspätung in Manchaster Victoria an. Ein "Hoch" auf die Helden der Bahn!!
3818
Ähmmm.. wie man hier gut sieht bin ich nach der Panne immer deutlich zu schnell gefahren. Im niedrigen roten Geschwindigkeitsbereich solange die Strecke gerade war. Bei Stellen mit vielen Weichen ging ich auf niedrig gelb runter. Da "An Weichen entgleisen" bei mir aktiv ist sollte man da schon vorsichtig sein. Ich sollte auch aufhören ständig nach Perspektvien für schöne Screenshots zu suchen, wenn ich 500m vor nem Bahnhof bin. Die Haltegenauigkeit leidet doch sehr drunter ;).


@Raptor
Hier ein Bild ganz speziell für Dich, weil Du danach gefragt hast:
3819

Leider ist die nicht interaktiv. Ist Teil eines Betriebshofes einer Strecke die mittlerweile viel für historische Touristenfahrten genutzt wird.

@All: Auch hier sieht man, dass die Lok wieder viel zu schnell utnerwegs ist weil ich Motive für Fotos suche. Ich wüde im RL wohl niemals nen Zug fahren dürfen :cry:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Strufus70

Strufus70

Frührentner
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.294
Schön beschrieben 👍🏼
Zum reinschnuppern welche Version vom Spiel und welches AddOn würdest du zum Anfang nochmals empfehlen?
 
Oben