• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Werden Games mehr & mehr zu "No Brainer"? - Die Verantwortung der Spieler (Umfrage)

Game = No Brainer?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    16
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
E

Endschlag

Neuankömmling
Mitglied seit
14. November 2020
Beiträge
24
Es geht hier nicht um deine Einstellung was Hardware angeht. Es geht darum wie das Spiel in diesem Falle Cyberpunk veröffentlicht wurde.
 
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.965
Die Series S ist der Series X doch gar nicht so unterlegen. Da geht es doch am Ende vor allem um Auflösung.
Ähmm.. nunja.. schon klar ich bin total.. Naja Ihr wisst ja..

Haben sich an den Werten was geändert?

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Der Unterschied ist schon signifikant finde ich. Der Unterschied zwischen einer One und einer One X ist geringer. Dennoch hat es den Entwicklern Mühe gekostet hier aus der One noch was brauchbares rauszuholen. Okay, Cyberpunk ist hoffentlich nur ein Ausreißer einer verwerflichen Marketingpolitik. Der großen Lüge.. nennt es wie Ihr wollt.

Ich wünsche uns zwar dass es zukünftig nicht zu solchen Diskussionen kommt und ein Spiel auf der Serie S halt flüssig in HD statt in 4k läuft aber über die Brücke traue ich mich erst wenn ein paar Jahre vorbei sind, jeder diese Konsolen daheim hat und die Entwickler sich gut in die Entwicklungspakete eingearbeitet haben.

@Endschlag
HIER geht es darum ob Games mehr zu "Nobrainern" werden. Cyberpunk hat sich hier reingeschlichen und ist nur eine Teilausprägung des Themas.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Gamepasser
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.818
Es tut mir ein wenig leid, dass Ihr meine Einstellung was Hardware angeht als überheblich einstuft.

Ich bin der persönlichen Meinung, dass wie viele Hobbys unser Hobby ein extremes Luxushobby ist. Das beginnt wie man sitzt, geht zur Hardware mit der man spielt und zur Glotze in die man schaut.

Hier kostet höherwertiges einfach mehr Geld. Wem ne alte HD Glotze und ne One S reicht um daddeltechnisch glücklich zu sein, dem sei das gegönnt. Nur werde ich meine Bedürfnisse nicht daran messen und kein Verständnis vorheucheln um ein paar Likes zu kassieren.

Ich befürchte aber das mit Cyberpunk war nur das Vorspiel zu dem was uns mit MS in Zukunft erwartet. MS hat sich mit der Serie S und Serie X befürchte ich keinen Gefallen getan.

Mal sehen wie die Softwareindustrie damit umgehen wird. Irgendwann wird man Unterschiede eines Spiels auf der S zur X sehen. Mal sehen wie sich das Stimmungsbild dann entwickeln wird.

Ich kann nur hoffen, dass die Firmen offen kommunizieren dass die die Serie S zweitrangig bedienen und die Entwicklungsleistung auf Serie X und PS5 konzentrieren.

Die Zukunft wirds zeigen.
Teure Hardware macht genauso wenig automatisch gute Hardware, wie medial gehypte Spiele noch lange keine guten Spiele sind. Die Hersteller bzw. Publisher müssen sich da verdammt nochmal auch Mühe mit geben!
 
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.965
Teure Hardware macht genauso wenig automatisch gute Hardware, wie medial gehypte Spiele noch lange keine guten Spiele sind. Die Hersteller bzw. Publisher müssen sich da verdammt nochmal auch Mühe mit geben!
Das behauptet auch niemand. Ich zumindest nicht. Aber Hardware mit den entsprechenden besseren Werten macht den Unterschied. Bei Konsolen hat man da wenig Chancen. Die Preise stehen oft lange fest. Ab und an gibts mal nen Deal wo man gut Geld sparen kann.

Hardware ist aber eben auch nur eine Teilausprägung des Themas. Eines das man aber nicht vernachlässigen kann.

Gerne zitiere ich @N7 Kosh Kenobi der Cyberpunk optisch und technisch so mies fand, dass er es zurück gab. Ich stellte Videos ungeschminkt vom Spiel zur Verfügung und fragte nach, wo denn die extrem schlechte Grafik sei? Die sinngemäße Antwort lautete es sähe in den Videos um längen besser aus. Der Hardwareunterschied zwischen einer One S und der One X ist jetzt nicht gigantisch. Aber wohl doch groß genug, dass es für die Entwicklung einen Unterschied gemacht hat.

Auf Xbox-Seite muss man zukünfig leider fragen mit welcher Version gespielt wurde wenn größere technische oder grafische Mängel angesprochen werden.

In der Zukunft wird ein neues Spiel sich auf der Serie X mit der PS5 und dem PC messen müssen. Was sich da MS mit der Serie S gedacht hat ist mir schleierhaft. Die läppischen 200€ können es ja wohl nicht sein. Und auch ne Serie X kann man an einen HD anschließen und kommt zumindest die volle Performance der neuen Konsole.

Das kommt halt noch dazu neben den Fragen wie das Gameplay ist. Es wird immer interessanter drüber zu diskutieren ob nun ein Spiel gut oder schlecht ist.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.756
Könnte man den Thread bitte umbenennen in: Eure Armut kotzt mich an. Danke. :p
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Gamepasser
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.818
Das behauptet auch niemand. Ich zumindest nicht. Aber Hardware mit den entsprechenden besseren Werten macht den Unterschied. Bei Konsolen hat man da wenig Chancen. Die Preise stehen oft lange fest. Ab und an gibts mal nen Deal wo man gut Geld sparen kann.

Hardware ist aber eben auch nur eine Teilausprägung des Themas. Eines das man aber nicht vernachlässigen kann.

Gerne zitiere ich @N7 Kosh Kenobi der Cyberpunk optisch und technisch so mies fand, dass er es zurück gab. Ich stellte Videos ungeschminkt vom Spiel zur Verfügung und fragte nach, wo denn die extrem schlechte Grafik sei? Die sinngemäße Antwort lautete es sähe in den Videos um längen besser aus. Der Hardwareunterschied zwischen einer One S und der One X ist jetzt nicht gigantisch. Aber wohl doch groß genug, dass es für die Entwicklung einen Unterschied gemacht hat.

Auf Xbox-Seite muss man zukünfig leider fragen mit welcher Version gespielt wurde wenn größere technische oder grafische Mängel angesprochen werden.

In der Zukunft wird ein neues Spiel sich auf der Serie X mit der PS5 und dem PC messen müssen. Was sich da MS mit der Serie S gedacht hat ist mir schleierhaft. Die läppischen 200€ können es ja wohl nicht sein. Und auch ne Serie X kann man an einen HD anschließen und kommt zumindest die volle Performance der neuen Konsole.

Das kommt halt noch dazu neben den Fragen wie das Gameplay ist. Es wird immer interessanter drüber zu diskutieren ob nun ein Spiel gut oder schlecht ist.
die Ansprüche der Gamer an die Grafik bzw. die Auflösung, sind recht unterschiedlich, das lese ich ja auch hier regelmäßig. Aber wenn ein Spiel total buggy ist, dann ist das imho einfach mal ein komplett anderes Thema!
Klar ist es eine Herausforderung für die Programmierer, die kommenden Spiele entsprechend an die Series S anzupassen, aber ich gehe mal davon aus, dass sie (zumindest die Guten) es auch hinkriegen. Den Fehler den mal halt nicht machen darf, ist der, den CDPR gerade gemacht hat. Also den Leuten das Blaue vom Himmel zu versprechen um dann letztlich eine mittlere technische Katastrophe abzuliefern. Hier ist offene und ehrliche Kommunikation angesagt! Andernfalls wird man jede Menge Gamer gegen sich aufbringen und die eigenen Marken werden Schaden nehmen. Das Problem für mich sind insofern nicht die schwächeren Konsolen, sondern ein Marketing, das auf Lügen und falschen Versprechen basiert.
 
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.132
Also ist die Antwort auf die Frage jetzt:

Ja wir kaufen einfach keine Spiele mehr
oder:
Nein wir kaufen erst nach offiziellen unabhängigen Tests
?😏

Andere Möglichkeit gibts ja nicht mehr, nachdem Spiele auf denen XBox bzw. PS4 steht auf der ersten Generation nicht anständig laufen müssen.
 
Joe Cool Cobra

Joe Cool Cobra

Too Old to Die Young Now
Team
Mitglied seit
13. Dezember 2018
Beiträge
1.052
Eine kurze Sicht der Dinge, aus meiner Sicht als Casual Gamer - und diese ist eigentlich auch OT im Sinne der Überschrift hier und dem Anliegen von @Linsenheld - dafür schon mal sorry :)

Bei den ganzen Werbegeschichten, Vorab Tests und auch meinem relativ weit gestreckten Interessensgebieten was Spiele und Plattformen betrifft, muss ich mir selbst an die Nase fassen. Auch ich lasse mich davon beeinflussen und im Rahmen meiner monetären Möglichkeiten, neige ich dazu vorschnell neue Spiele zu kaufen. Dass das zum Teil Geld Verschwendung war und ist, ist mir durchaus bewusst. Doch ich gehe auch nicht über den Rahmen hinaus, der mir zur Verfügung steht.

Wer wieviel für sein Hobby ausgibt ist auch jeden selbst überlassen. Kritisch wird es, wenn man nicht mehr in seinem eigenen Rahmen dabei bleibt. Dann kann das auch dazu führen, dass man sich selbst in gewisse Engpässe bringt. Das kann jüngeren, aber durchaus auch älteren Leuten passieren, meine ich.
Leute die sich manches nicht leisten können, sehen vielleicht etwas neidvoll auf andere Spieler, die es eben können. Ich mache das zum Beispiel nicht. Wenn sich jemand leisten kann, ein komplettes "Spielzimmer" mit dem höchtsmöglichen Komfort einzurichten und das gerne tut, ist das für mich genauso gut, wie wenn ein anderer in seinem Rahmen glücklich und zufrieden ist.
Jeder wie er kann und mag.

Spätestens wenn jemand aber anfängt sich deswegen zu verschulden, ist es überdenkeswert und kritisch.
Noch etwas OT.... im Thread "Was habt ihr Euch gegönnt" habe ich auch schon ein wenig geschrieben, doch ich versuche dabei auch immer zu bedenken, dass manche das auch als "Angabe" sehen könnten. Das ist nie meine Absicht, ich teile ab und an was ich mir gegönnt habe. Nur gönnen steht immer im Zusammenhang mit "sich leisten können" in meinem Rahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
768
Also ist die Antwort auf die Frage jetzt:

Ja wir kaufen einfach keine Spiele mehr
oder:
Nein wir kaufen erst nach offiziellen unabhängigen Tests
?😏
Wir kaufen Spiele nur noch 12 Monate nach Release - dann sind sie ausgereifter und günstiger !
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben