• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Welches Spiel habt ihr zuletzt durchgezockt?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Spyder0815

Spyder0815

Rentenbezieher
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
2.185
Spider-Man: Miles Morales ist der erste Durchlauf geschafft, für Platin braucht es einen weiteren Durchgang im New Game Plus, was mich jetzt nicht wirklich stört☺.
Schwierigkeit war auf Spektakulär und da ist Herausforderung genug dabei. NG+ bietet dann den Ultimativen Schwierigkeitsgrad.

Worum gehst ?
Spiderman macht Urlaub und übergibt den Stab solange an den Azubi Krabbler weiter, dieser entdeckt dann dass der Ebergiekonzerb Roxxon Dreck am Stecken hat und die neue Fraktion Underground mit Roxxon im Krieg ist, das wieso weshalb warum deckt Miles im Laufe des Spiels auf.

Man hatte ja den Verdacht das Miles Morales nur eher ein Story DLC wäre, dies ist erstaunlicherweise überhaupt nicht der Fall, das ist schön eigenständig was auch an der Steuerung auffällt, die Grundsteuerung ist zwar immer noch Spiderman aber doch anders, was zum einen daran liegt das Miles nur 4 Gadgets hat. Netzwerfer schon dazugezählt, hinzu kommen Hologramme, Schwerkraftwerfer und eine ferngesteuerte Elektrischock Mine.
Das neue dabei sind jedoch Miles Spezialkräfte, er kann sich im Verlauf des Spieles unsichtbar machen und hat von Anfang an einen Bioelektrische Kraft. Diese kann man gewohnt upgraden.

Es gibt den typischen Sammelkram der einen die nötigen Ressourcen um Upgrades und Anzüge freizuschalten. Einige Anzüge gibt es Storybasierend.
Unterschied dabei. Die Abzüge haben feste Modifikationen und können nicht auf andere Anzüge übertragen werden, dafür gibt es dann die Maskenlnsen die das ersetzen.
Miles hat auch keine Anzugbasierende Ultimativfähigkeit wie der Chef 😂
Aber das stört null, der wird im Verlauf stark genug.

Das Highlight ist das leicht verbesserte Schwingen und die erweiterten Takedowns und wieder einmal beweist Insomiac Gespür für eine gut inszenierte Story, auch der Soundtrack ist passend für den Jungspund und New York zur Weihnachtszeit ist ebenfalls nett anzusehen.

Wer den Originalen Spinnenmann mochte kommt auch hier auf seine Kosten.
 
Kratonator

Kratonator

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
16. Juni 2016
Beiträge
952
Diablo III: Eternal Collection - Selbst wenn man (wie ich) die Ur-Version schon bis zum umfallen gespielt hat, bietet diese Variante mit den Reaper of Souls Inhalten genug Neues, um sich alles komplett nochmal um die Ohren zu hauen - sehr empfehlenswert das Ganze! :)(y)
 
Panaqolus

Panaqolus

Kaffeefahrtpendler
Sponsor
Mitglied seit
27. August 2014
Beiträge
4.090
Graveyard Keeper - die Story.
Hat mir sehr gut gefallen. Auch wie die einzelnen Schicksale mit einander verwoben sind.
Nun mal die Platin anstreben. Kirche ausbauen, essen kochen und fischen gehen.
 
Phoenix0815

Phoenix0815

Senior
Mitglied seit
17. März 2013
Beiträge
5.165
Gerade eben Torchlight beendet- bis auf dem Erfolg mit maximum Ruhm habe ich alle anderen, aber das ist Grind pur und darauf hab ich keine Lust 😝 Ansonsten ein nettes kurzweiliges Spiel (y)
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.122
Watch Dogs (der erste Teil, diesmal auf der PS4)

Long time no see! Zuletzt habe ich Watch Dogs anno 2014 auf einer Xbox 360 mit 720p auf einem HD-Ready TV gespielt. Dementsprechend angetan war ich nun bei meinem zweiten Durchgang von den 1600 x 900 Pixeln mit nahezu konstanten 30fps auf der PS4 Pro!
Allgemein ist die Grafik für ein relativ altes Spiel sehr gut und auch Chicago inkl. Umland müssen sich vor aktuellen Titeln als tolle Location nicht verstecken.

Zugegeben, eigentlich ist es 'ne olle Kamelle und das erste Watch Dogs glänzt nicht gerade mit einfallsreichem Missionsdesign oder ausgefallenen Spielideen (von den Drogentrips mal abgesehen). Trotzdem hat es viel Spaß gemacht, vor allem, wenn der mir im Spielverlauf doch recht sympathisch gewordene Antiheld Aiden Pearce seine Fähigkeiten ordentlich ausgebaut hatte. Mit den richtigen Gadgets und Knarren geht nach kurzer Spielzeit schon alles viel einfacher!

Natürlich folgt das Spiel seiner berühmt-berüchtigten Ubisoft-Formel, weshalb auch nur 25% aller Spieler den Abspann gesehen haben dürften (laut Trophäen-Statistik). Es gibt natürlich viel Sammelbares, das übliche Gebiete-von-Feinden-säubern und einige der Haupt- und Nebenmissionen lassen einen deutlich anmerken, wie Spielzeit strecken funktioniert.
Dennoch machten vor allem das spaßige Hacking und die spannenden Verfolgungsjagdten zu Fuß, in Fahrzeugen oder Booten eine Menge Spaß! Auch wenn mir in der heutigen Zeit einige Missionen ziemlich auf den Sack gingen, da sie entweder auf Trial&Error basierten oder zu sehr von Glücksfaktoren abhängig waren.

Ebenso wartete die Story mit teils absurden Logikfehlern auf: Das ganze Spiel über ist die Rede vom "Rächer" Aiden Pearce, er erscheint überall in den Medien und die Leute reden auf der Straße über ihn. Er ist sozusagen der Most Wanted in ganz Chicago, trotzdem fragt ihn seine Schwester nach ihrer Rettung: "Was? DUUU bist der Rächer, Aiden?" - Fail+Rolleyes!
Oder in einer Cutscene umklammert Aiden einen Feind fest von hinten, doch der Gegner zückt einen Elektroshocker und Aiden sinkt zitternd zu Boden. Der Bösewicht natürlich nicht, denn Strom leitet bekanntlich nur bei den "Guten"! LOL

Also ja, das erste Watch Dogs hat auch heute noch seine Macken, trotzdem war es im Rahmen meiner "Watch Dogs-Tour" ein überraschend aktueller und auch zeitloser Titel, obwohl er jetzt doch schon sechs lange Jahre auf dem Buckel hat.
Wer als Negativargument eine schwammige Fahrzeugsteuerung aufführt, muss entweder nochmal in die Fahrschule oder er fährt Bikes, wie es die Profis in jedem Watch Dogs tun!
Auf jeden Fall war es ein Titel, den man durchaus zweimal spielen kann. Auch wenn ich heute nach dem Abspann wirklich froh war, dass es endlich geschafft war. Ich musste einige Male fluchen und manche Polizeiverfolgungen brachten die eine oder andere Schweißperle hervor. Watch Dogs ist und bleibt aber im Großen und Ganzen eine spaßige und etwas andere Spielreihe, die vielleicht nicht jedem gefällt, die aber viel bietet und vor allem Wert auf individuelle Spielweisen legt.

Auch heute noch immer anständige (8/10)
 
S

Schnurps

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
502
Aragami Shadow Edition ( das Hauptspiel ) / 40 Stunden

zum Spiel: man schleicht als Racheengel im Voll-Stealthmodus ( no kills) oder wahlweise kann (muß) man alle töten durch 13 Kapitel,
wobei Kapitel 9,12 (Boss) und 13 (Endboss) für mich recht tricky waren.
( für mich das frustierendste :) war allerdings der letzte Rest im Kapitel 6 )
man sollte von Anfang an möglichst jede Schriftrolle finden, da die Perks die man entwickeln kann, gerade zu Schluß das Spiel ungemein erleichtern
am Ende eines Kapitels gibt es eine Bewertung , die an Metal Gear Solid erinnert (S-Rang für obercooles Schleichen, niemanden töten kein Lärm machen, bis zu Rang D

normalerweise reicht ein Durchgang völlig, für 100% braucht man Minimum 2 , manchmal musste ich Kapitel wiederholen.
ich würde auch im ersten Durchgang im Alle-Killen-Modus beginnen (1. lernt man Land und Leute kennen und 2. kann man dann den 2. Durchgang mit allen Perks
im No-Kills-Modus wesentlich effizienter durchspielen

Was mir an dem Spiel in Errinnerung bleiben wird, ist das merkwürdige Scoring (zumindest auf der XBOX ist das so)
Für die einzelnen Erfolge gibt es 19 (meistens), 22(weniger) und 24 (einmal) Punkte, habe ich so in noch keinem anderen Spiel erlebt.
Macht für Komplettierung 758/1000 für das Hauptspiel.

die Restlichen kann man sich im DLC "Nightfall" holen, welches in der Edition enthalten ist und nochmal 4 Kapitel umfasst
Also werde ich das jetzt in Angriff nehmen...:)
 
S

Schnurps

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
502
Microsoft Minesweeper (100%)
Microsoft Jigsaw (100%)
Microsoft Mahjong
Microsoft Ultimate Word Games


Spielbericht: :) gibts nix zu sagen, da keinerlei Story
Allgemein: gehören alle zu den Denksport/Geschicklichleits/Gesellschaftspielen (einfach um sein Gehirn fit zu halten oder von anderen großen Aufgabe zu entspannen :))
Mahjong und Minesweeper dürften bekannt sein, bei Jigsaw handelt es sich um eine Sammlung von verschiedenen Puzzles, bei Ultimate Word Games geht es
im weitesten Sinne um das Kombinieren von Worten incl. Kreuzworträtseln ( nur schade das es Microsoft bis dato nicht geschafft hat den Kreuzworträtselteil in
Deutsch zu bringen, nicht jeder ist in der Lage ein kreuzworträtsel auf Englisch zu lösen)

Wie kann ich das spielen: Microsoft Solitär ist Standardsoftware bei W10-Maschinen (ältere OS hatten das auch schon), beim Starten der App. kann ich die
anderen 7 kostenlos herunterladen(zu denen gehört neben den oben erwähnten noch Microsoft Bingo, Microsoft Treasure Hunt und Microsoft Sudoku, welches bei mir Mitte Dezember fertig wird)

für Hardcore Scorer: nach diversen Umstellungen der einzelnen Spiele kann man jetzt pro Spiel 1000 GS holen
dafür ist aber bei einigen Games 12 Monate am Stück zu spielen (am längtsen dauert "hole dir Bronze" 12 x und da es pro Monat nur eine Bronzemedaille gibt....:))
auf jeden Fall sollte man Täglich spielen, da man Gold (8x) erst um den 20. des Monats holt und Platin (gibts nicht bei allen Spielen) um den 28.-31. des Monats
(wenn mann es überhaupt schafft, den einige von den täglichen Herausforderungen sind bockschwer)

Falls jemand mehr wissen möchte, es gibt eine Microsof Casual Games -Thread :)
 
Priest

Priest

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
882
Astros Playroom.
Wirklich ein sehr schönes Spiel, viele viele nette Anspielungen zu Spielen drin, viel Liebe zum Detail, nutzt den neuen Controller wahnsinnig gut (mein Liebling der Effekt Regenschirm bei Regen, herrlich). Viel zum sammeln und freischalten, hübsche Grafik, für so ein Spiel guter Sound und finde es super das Sony das Spiel als gratis Starttitel reingepackt hat. Führt einen super ein ins zocken mit der PS5.
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Rentenbezieher
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
2.394
Day of the Tentacle

Ja, eine schöne Reise zurück in die Jugend, auch wenn das Spielkonzept heute extrem Altbacken wirkt.

Hätte ich es damals nicht so geliebt, dann hätte ich mir das Spiel heute wohl nicht mehr angetan.

Das einzige was mich ärgert ist dass der Letzte Erfolg (hole alle Erfolge) nicht aufploppt :mad:
 
S

Schnurps

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
16. Oktober 2019
Beiträge
502
Aragami Shadow Edition / DLC Nightfall
konnte ich jetzt auch beenden.
wie bereits oben beschrieben , 4 Kapitel , etwas andere Perks und merkwürdigerweise kein Bosskämpfe-
Allerdings haben die Macher sich im letzten Abschnitt, des letzten Kapitels noch was fieses einfallen lassen :)
Man muß diesen Abschnitt in 10 min !! absolvieren
im reinen Stealthmodus (no Kills) eigentlich kein Problem, wenn man einmal die Laufwege verinnerlicht hat..
Aber für 100% muß man alles plätten, wofür ich gefühlt 100 Anläufe gebraucht habe (in der Eile habe ich immer irgendeinen vergessen :))
Aber Ende gut alles gut, beim letzten Versuch bin ich 30 s vor Schluß über die Ziellinie gehechtet :D
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben