Meine erste Konsole :)

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Bembel

Bembel

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2007
Beiträge
2.975
#21
Ich habe zwar mit C64 und anschließend mit Amiga 500 angefangen zu zocken, aber die erste Konsole war das Mega Drive von Sega.
Mein bester Zockerkumpel hatte zum gleichen Zeitpunkt ein SNES.
Auf einige Spiele war ich ganz schön neidisch, sodass bald ein SNES folgen musste.

Mit dem SNES war ich Nintendo-infiziert. Es folgten später noch N64, Gamecube und Wii von Nintendo.
Als Sony mit der Playstation raus kam, musste ich zum Start sofort eine haben. Hierauf folgte die PS2 (auch direkt beim Launch gekauft). Die fette XBOX hatte mich damals nicht interessiert.

Mit Erscheinen der XBox360 wechselte ich zu Microsoft. Mit dem Start von 360 und PS3 hatte Microsoft einfach des bessere und ausgereiftere Online-Konzept. Die erste PS3 fand ich damals auch vom Design total gruselig.

Nach der 360 folgte natürlich die One.
Die Playstation hab ich aus dem Auge verloren. Aber irgendwann interessierten mich einige PS4-exklusiv Spiele und die Preise waren ja stark gefallen. Also kaufte ich noch eine PS4. Das habe ich nicht bereut.

Achso......fast vergessen.............wie konnte ich nur.......
Eine Dreamcast habe ich natürlich auch. Die hatte ich aber erst sehr spät gekauft, da war sie schon fast vom Markt verschwunden.
 
XboX

XboX

Jungspund
Mitglied seit
15. November 2015
Beiträge
97
#22
Meine erste Konsole war das Pong,dann folgten die üblichen Verdächtigen,wie Atari VCS,Matel Intellevision,Sega Master.Dann kam eine Konsolenpause,weil der Commodore C64 erschien,dann gönnte ich mir nen Amiga 500...Amiga 2000...Anfang der 90ziger dann kam für mich meine Traumkonsole raus.Die erste Konsole,die die damalige 16Bit Technik der Spielhalle 1:1 zu hause bieten konnte,allerdings zu extrem Hohen Modul-Preisen..Das NEO GEO..Da kosteten rare Module fürs Wohnzimmer gerne mal 800DM(Viewpoint+Last Resort zb..)..Das ging mir dann aber nach ein paar Monaten zu sehr ins Geld..Dann kam ja am 14.März 2002 in Deutschland die erste XBox raus.Seitdem hab ich alle Xbox-Konsolen gehabt,die jeh erschienen waren..:)
 
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
606
#23
Atari 800xe + Datasette
Damit hat es angefangen. Da wir im SED Regime die freie Auswahl an allem hatten ;) wurden dann Turbolader und Software in der "EDV" im Chemiekombinat um die Ecke gebaut :) Ja damit hat es begonnen wobei ne eigentlich in der produktiven Schularbeit im mühlenhersteller um die Ecke mit ? Loadrunner und Wurmi oder so.

danach folgte das übliche Sega Mega Drive ps1 PS2 (chipt + Festplatte und Spindelweise Spiele) Ps 3 und Ps4.

dazwischen die obligatorischen Pc Ausflüge in Meridian Daoc wow Warhammer online etc.
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.142
#24
Bei mir war das auch so ein Ponggewesen und später müsste das ne Schmid TVG 2000 oder was ähnliches gewesen sein, und dann war's das schon mit den Konsolen. Da folgte dann ein C64, später Amiga 500. Wollte mir dann nen neueren Amiga, glaube 3000 oder 4000 zulegen, schwenkte aber um auf nen 486ger PC.
Irgendwann lieh ich mir mal vom damaligen Freund meiner Tochter ne PS2 für paar Tage aus und das Ding machte mir so was von gar keine Laune zum zocken und Spielekonsolnen waren dann für die nächsten Jahre wieder Geschichte.
Im nahenden Winter 2010 stolperte ich zufällig im Web über ein Harley Davidson Game, welches es exklusiv für die Nintendo Wii gab. Das musste ich natürlich haben, um den Harley Sound auch übern Winter zu erleben. Kurzum fragte ich meineTocter, ob sie mir die Wii ausleihen könne, was auch geschah. Das HD-Game war nichts besonderes und es wurde nur kurz gezockt aber mit der Wii kam die Leidenschaft für Ego-Shooter, zwar nur Singleplayer, aber dennoch.

Mittlerweile waren meine Tochter und ihr Freund und deren Freunde, alle von der PS auf die 360 umgestiegen.
Die zockten dort u.a. CoD MW3 den MP und ich auf der Wii MW3 Singleplayer. Ich schaute mir die 360 bei denen an, nahm den Controller in die Hand und war sofort begeistert, ganz anders als bei der PS.

Da wurde dann nicht lange gefackelt und die 360 stand bei mir zuhause- Forza 3 und noch irgendwas waren mit an Bord.
Von da an wurde gezockt bis die Heide wackelte- hatte ja mächtig viel Zeit dazu.

Irgendwann glaubte ich, inspiriert von Forza 4, ich müsste auch unbedingt GT6 zocken, ob der vielen Autos und kaufte mir ne PS3 und wurde bitter enttäuscht, nicht nur das Game war Gülle, auch der PS 3 Controller- hätte es ja ahnen müssen, nach dem unglücklichen Erstkontakt mit der PS2.

Dann kam die One und Begeisterung pur, auch der Controller war natürlich ne Wonne.
leider habe ich wenige Monate danach, den selben Fehler nochmals gemacht und mir noch ne PS4 zugelegt, das war Drive Club und ein 2ter Controller mit an Bord, was auch gut so war, denn alle zwei, drei Stunden war der Akku platt. Drive Club genauso ne Gülle, aber wenigstens gab es dann noch War Thunder, im Grune das einzige Spiel das ich auf der PS4 zockte. Verlor aber immer mehr die Lust auf die PS, wenn ich den Controller von der One in der Hand hatte.

So stehen nun die PS3 und PS4, kaum genutzt, original verpackt im Schrank und tristen ihrem leidlichen Dasein.

Glücklicherweise bin ich nicht nochmal auf die Schnappsidee gekommen, mir ne PS4 pro zu kaufen, um GT Sport zu zocken. :)

Jo, un nu ham wa die One X da stehen und die wird mächtig gefordert. :)
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
15.888
#27
Einen Pong Clone von Oma geschenkt bekommen und war im siebenten Himmel. War sogar eine Lichtpistole dabei, die man in ein Lichtgewehr umbauen konnte. Da spielte man dann Pong, Tennis, oder Fußball, oder schoss auf ein sich bewegendes Viereck.

Konsole hatte ich keine. Spielte immer bei meinem Kumpel, der mit einem goldenen Löffel im Mund geboren wurde auf dessen Atari 2600 - gell, @Raptor ;)

Dann kam irgendwann der VC20, und dann das beste vom Besten - der C64er. Der Traum eines jeden Kindes, wenn es um Games ging. Es schien keine Grenzen an Ideen der Entwickler zu geben. Es war einfach unglaublich, was dieser Kasten alles konnte.
 
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
152
#28
Ich war überzeugter PC-Spieler, bis mich 2011 mein bester Kumpel und meine Couch überzeugt haben mir eine PS3 für Red Dead Redemption zu holen.

Die Ankündigung von RDR2 war der Grund für meine PS4 ?
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.142
#29
da frage ich mich warum verkaufst du die PS3 und 4 nicht?
Einfach ganz simpel zu beantworten. Weil ich die Konsolen neu gekauft habe, neuwertig sind, aber ich nur nen Preis verlangen kann, der abgelutschten Konsolen entspricht. Und wie ich hier schon mal schrieb, wollte ich nem Nachbarn die PS3 fürn Appel un en Ei überlassen, aber da hatte er kein Geld zu, für seine Kinder. Ihm war da der Gang zum Kippenautomat wichtiger.

Wenn mir irgendwer nen fairen Preis anbietet, dann ok, ansonsten bleiben die Dinger im Schrank stehen, oder verschenke sie ans SOS Kinderdorf.
 
Oben