• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Konsole oder PC

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.106
Bei Nvidia hat man imho sehr genau gewusst, weshalb man so (vor)eilig den Verkauf für die neuen Karten gestartet hat. Die wußten nur zu genau, dass AMD da was im Ärmel hat. Werden die jetzt zusehen, wie AMD das Weihnachtsgeschäft dominiert? Na, wir werden sehen.
Ich bin der Meinung, dass sie schon sehr konkret vorhersagen können, wie das Weihnachtsgeschäft laufen wird und gar nicht mehr reagieren können. Und wenn AMD - lassen wir jetzt mal den Launch der neuen GPUs gut ausgehen - ebenfalls eine hohe Nachfrage zu ihren neuen Karten haben sollte, dann kommt es schlicht und ergreifend auf die Menge der bestellten Grafikprozessoren an.

Nvidia lässt die neuen 8nm Grafikchips für die 3070 (GA-104), sowie die 3080 und 3090 (GA-102) bei Samsung fertigen und AMD tut dies für ihre neue GPU Generation bei TSMC. Beide Hersteller arbeiten nicht auf Zuruf, sondern in der Regel ist es meines Wissens nach im Chipmarkt so, dass du für 4-6 Monate eine bestimmte Menge X - in diesem Fall eben die Grafikprozessoren - vorbestellst. Samsungs Kunde ist aber nicht nur Nvidia, sondern dort werden z.B. demnächst auch die neuen Snapdragon (750, 825) für Qualcomm im 8nm Verfahren gefertigt. Und TSMC hat quasi das ganze Portfolio von AMD (CPUs, GPUs, Konsolen) an "der Backe". Beide sind ergo im Prinzip ausgebucht.

Würde Nvidia jetzt die aktuell bestellte Menge z.B. um 100% sofort erhöhen (wollen), um noch auf die hohe Nachfrage beim Weihnachtsgeschäft reagieren zu wollen, müsste Samsung bestehende Verträge mit anderen Kunden brechen. Das werden sie mit Sicherheit nicht tun. Die angestrebte Erhöhung der Marge - so Nvidia das überhaupt in Auftrag geben sollte - könnte man seitens Samsungs dann sehr wahrscheinlich erst im neuen Jahr (Q1/Q2) ausliefern. Beide Hersteller (TSMC + Samsung) haben allerdings bereits angekündigt ihre Kapazitäten erhöhen zu wollen, um wieder schneller reagieren zu können.

Deswegen schrieb ich auch, dass ich nicht daran glaube, dass sich die aktuelle Lieferproblematik innerhalb von 1-2 Monaten merklich verbessern wird. Das selbe gilt meiner Meinung nach auch für die Situation rund um die neuen Konsolen.

Persönlich gehe ich davon aus, dass erst im neuen Jahr eine Entspannung der Situation einsetzen wird. Jensen Huang - seines Zeichens CEO von Nvidia - hat bereits angekündigt, dass es auch 2021 weiterhin zu Lieferschwierigkeiten bei den neuen Karten kommen könnte. Die Nachfrage sei sehr hoch. Ah ja. Ob sich das entspannt, wenn AMDs GPUs einschlagen sollten, wie eine Bombe, wage ich zu bezweifeln, lasse mich aber gern eines Besseren belehren. Denn irgendwann hätte ich schon auch gern eine Ampere oder vielleicht auch Big Navi Grafikkarte. :unsure:
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.423
Es kommt halt wohl immer darauf an, was man möchte... Entweder man achtet aufs Geld und kauft die zur Zeit sinnvollsten Komponenten aus Preis/Leistungs-Sicht oder man gibt eben sehr viel Geld für High End-Komponenten aus und darf sich zu den Early Adoptern zählen.

Ich persönlich setze seit meinem ersten PC 1991 immer auf Preis/Leistung. Ich würde behaupten, dass ich damit nie schlecht gefahren bin. Und aus Preis-/Leistungssicht gibt es zur Zeit eigentlich nur die Ryzen 5 3600 bzw. 7 3700 in Kombination mit einer 2060 (S) bzw. 2070 (S). Wenn man eben Raytracing möchte. Ansonsten wäre die 5700 XT vielleicht noch etwas attraktiver.

Die 3080 oder 3090 würde ich mir zum jetzigen Kurs auf keinen Fall holen. Aber es stimmt schon, man könnte zumindest die 3070 noch abwarten. Wenn die sich um die 500 Euro einpendelt, liegt die in Regionen, wo jetzt die 2070 S zuhause ist. Entweder dann bei der 3070 zuschlagen oder für 300irgendwas Euro die 2070 S nehmen. Ich habe Bauchschmerzen dabei, mir eine Graphikkarte zu holen, die soviel kostet, wie die Spitzen-Konsolenmodelle von Microsoft und Sony. Daher werde ich wohl vor Weihnachten bei der 2070 S zuschlagen. Dazu käme ja auch noch ein neuer WQHD-Monitor. Der kostet ja auch Minimum 400 Euro.

@zen Willst du in 4k dann auf einem TV zocken oder planst du, dir einen 4k-Monitor zuzulegen?
Zen hat ja schon mehrfach geschrieben, dass er an Kompromisslösungen eher kein Interesse hat und stattdessen möglichst in 4k/60fps zocken will. Bei mir verhält es sich da ähnlich. Wobei auch ich mir vorstellen könnte, mich vorerst mit einer Grafikkarte "zufrieden" zu geben, die zumindest durchgängig 1440p mit 60 fps beherrscht. :unsure:

Aber auf neue Technologien wie Raytracing und/oder DLSS 2.0 möchte ich eher ungern verzichten. Eine Gelddruckmaschine habe ich natürlich auch nicht im Keller und insfofern achte ich natürlich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber jetzt bspw. noch eine RTX 2070 oder eine 5700XT zu kaufen, erscheint mit insofern widersinnig. Dann würde ich unter dem Strich lieber bis zum Frühjahr warten, bis die neuen Karten ausreichend erhältlich und preislich im akzeptablen Rahmen sind. :whistle:

Bauchschmerzen bereitet mir eine 500 Euro Grafikkarte übrigens nicht. Die soll ja schließlich ein paar Jahre halten! Da hätte ich eher Bauchschmerzen bei einer Kompromisslösung, wo ich jetzt 200 Euro "spare", aber schon in 2 Jahren wieder das Gefühl habe, technisch total hinterher zu hinken. :confused:
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.106
Zen hat ja schon mehrfach geschrieben, dass er an Kompromisslösungen eher kein Interesse hat und stattdessen möglichst in 4k/60fps zocken will.
Da bin ich mir nicht mehr sooo sicher. Seine Frage nach Komponenten für WQHD scheint sein 4k Interesse zumindest etwas aufgeweicht zu haben. :unsure: ;)

Wobei auch ich mir vorstellen könnte, mich vorerst mit einer Grafikkarte "zufrieden" zu geben, die zumindest durchgängig 1440p mit 60 fps beherrscht. :unsure:
Möchtest du meine 1080Ti haben? ;)

Bauchschmerzen bereitet mir eine 500 Euro Grafikkarte übrigens nicht. Die soll ja schließlich ein paar Jahre halten! Da hätte ich eher Bauchschmerzen bei einer Kompromisslösung, wo ich jetzt 200 Euro "spare", aber schon in 2 Jahren wieder das Gefühl habe, technisch total hinterher zu hinken. :confused:
Mehr geht immer. Man muss sich selbst Grenzen setzen. In welcher Form auch immer. Da hat jeder andere Präferenzen. Diese Problematik gibt es bei den Konsolen schon mal nicht. Da legst du Summe X auf den Tisch und hast dann für Jahre Ruhe. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.423
Möchtest du meine 1080Ti haben? ;)
Danke, aber nein Danke! ;)

Mehr geht immer. Man muss sich selbst Grenzen setzen. In welcher Form auch immer. Da hat jeder andere Präferenzen. Diese Problematik gibt es bei den Konsolen schon mal nicht. Da legst du Summe X auf den Tisch und hast dann für Jahre Ruhe. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil.
Deswegen hole ich mir ja die Series X! Aber nur Konsole reicht mir halt nicht. Ich zocke auch gerne am PC, und hier nach Möglichkeit in der bestmöglichen Qualität. :cool:
 
Priest

Priest

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
797
Ich würde mir dann mit dem neuen PC einen WQHD 21:9 Bildschirm zulegen.

@AlterZockherr 1440p sind für mich auch ok.
Dann hoffe ich aber, Du hast kein Problem damit auch mal Spiele nicht in dem Format zocken zu können. Denn leider ist das Format selbst im PC Bereich alles andere als Standard und wird öfters mal nicht unterstützt von Spielen.
 
  • Like
Reactions: zen
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.423
@AlterZockherr 1440p sind für mich auch ok.
Für mich dann zwangsläufig auch, wenn ich für 4k/60fps 800 Euro ausgeben und zusätzlich künftig eine deutlich höhere Stromrechnung begleichen muß. :whistle:
 
  • Like
Reactions: zen
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben