• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Klemmbausteine - Das Hobby für das erwachsene Kind

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.148
Waschmaschine ist ne Idee. Geschirrspülmaschine und Ultraschallreiniger gehen auch gut :)

musste gestern was für meine Holde kleben. Um den passenden Druck hinzubekommen wurde ein Rahmen aus Lego und 4 der 20+ Kisten als Gewicht benutzt 😁
 
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
775
Ich finde auch das der "Held" doch relativ negativ eingestellt ist. Sicher hat er bei vielen Dingen die er anspricht nicht wirklich Unrecht, doch der Gesamttenor ist doch sehr .... negativ.

Ich finde das Ganze ist eh ein schwieriges Thema. Mir ist Lego auch einfach zu teuer. Punkt. Ich finde die Preispolitik unter aller Kanone. Doch anscheinend geht es für die Firma wirtschaftlich (noch) auf und viele Lizenzen sind halt auch "sexy". Denke man nur an Star Wars, Harry Potter und und ... . Leider ist man gezwungen, wenn man nicht "raubkopierte" Dinge kaufen möchte diese bei Lego zu erwerben da es diese halt nur dort gibt. Daher kann es sich Lego wahrscheinlich auch leisten solche Preise aufzurufen.

Nebenher gibt es halt immer noch die "Sammler" wodurch manche Sets einfach ohne Grund exorbitant teuer sind und dennoch gekauft werden. Doch jedem das seine, wenn es den Markt gibt wird er eben auch bedient.

Ich bin dadurch jedenfalls raus aus der Geschichte. Ich baue gern Lego o.ä., doch ich weiß nie wohin mit den Sets und nur zum bauen ist mir die ganze Geschichte dann echt zu teuer. Und dieses Spielchen kaufen, bauen, wiederverkaufen ... das ist mir auch zu anstrengend und unterm Strich sicher auch zu teuer.

Ich hoffe es kommen noch mehr Konkurrenten ins Spiel und so wird es erschwinglich es wirklich nur "mal zum spielen" zu kaufen.
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.730
Im Grossen und Ganzen kritisiert der "Held" ja vor allem das Preis Leistungsverhältnis und das deckt sich ja mit der Aussage vieler. Denn Lego ist wirklich viel zu teuer. Und bei viel Geld schaut man halt auch viel genauer hin, was man bekommt. Bei nem angenehmen Preis drückt man auch mal nen Auge zu.
Dann noch der Rechtstreit, den Lego da gegen den "Held" aufgerufen hat und der meiner Meinung so ein Schwachsinn war, da kann ich verstehen, dass der Held noch kritischer wird.

Aber im Grunde ist es doch wie mit allen Kritiken. Anschauen und dann für sich selbst beurteilen, was man für sich aus so einer Kritik mitnimmt.
 
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.148
Naja einfach ein altes Set um nen Mülleimer erweitert, gibt nun mal kein neues Set, ausser bei Lego 😉

Die Lizenzen ausschlachten bis zum Ende ist vielleicht nicht das beste Konzept. Dazu dann noch die Preise erhöhen. 😁
 
Zäpp

Zäpp

Stütze der Senioren-WG
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
6.010
Wobei man die auch nicht weiß, was Lego für die Lizenzen zahlen muss. Sicher sind die Set Preise nicht auf Minimalgewinn kalkuliert, aber ein bisschen was wird da sicher auch an Disney gehen.
 
X30 Type477

X30 Type477

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Mitglied seit
20. September 2014
Beiträge
5.539
Sicherlich kosten die Lizenzen auch ihr Geld. Aber man ist ja nicht gezwungen Lizenzen zu erwerben.

Außerdem sollte man sowas ja bekanntlich im Vorfeld kalkulieren. Noch dazu kommt es imo darauf an, wie qualitativ man solch eine Lizenz dann später umsetzt. Bestes, aktuelles, Beispiel ist doch das hier schon erwähnte Set 42125 (Ferrari 488 GTE). Hier kann ich weder Lego noch Ferrari verstehen wie man sowas auf den Markt bringen kann. Ist doch super gruselig das Set. Da brauch sich doch keiner wundern, dass der Eindruck entsteht, möglichst schnell möglichst viel Geld aus einer Lizenz zu schlachten. Grundsätzlich spricht ja nichts gegen solch einen Ansatz, aber dieser müsste doch um den Gedanken der Kundenzufriedenheit (Qualität / Preis-Leistungs-Verhältnis) und der daraus resultierenden wiederkehrenden Käufe ergänzt werden. So gesehen logisch und nicht extra erwähnenswert. Für mich bestärkt das jedenfalls meinen Eindruck, dass es Lego viel zu gut geht und aktuell zu viel „Macht“ am Markt hat. Das Gleiche zeigt aber auch der Aspekt, wieviel Geld Lego für Anwälte ausgibt 😂 genauso gruselig 😂
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.505
Held der Steine ist sehr negativ Lego gegenüber, aber mit vielen hat er auch Recht. Und nicht nur er übt die Kritik an Lego, was zb die Aufkleber angeht. Ich selbst hab ja grad das Stadion gebaut und da sind so wahnsinnig viele Aufkleber dabei.

Das hätte man, bei dem Preis, auch anders lösen können.
Oder warum nehmen sie bei schwarzen Autos (Dodge Charger zb) blaue Pins?
Warum sind so viel "bunte" Steine in einem eigentlich weissen Modell?
 
Zäpp

Zäpp

Stütze der Senioren-WG
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
6.010
Aber man ist ja nicht gezwungen Lizenzen zu erwerben.
Das stimmt sicher, aber wenn es eine Nachfrage für lizenzierte Modelle gibt, dann ist es ja schon eine gute Idee zu investieren.

Warum sind so viel "bunte" Steine in einem eigentlich weissen Modell?
Das habe ich mich auch schon oft gefragt. Vermute, dass es auch daran liegt, dass man die Sets einfacher zusammenbauen kann, da man die bunten Steine auch besser in der Anleitung erkennt.
 
Brendex

Brendex

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
1.282
Das stimmt sicher, aber wenn es eine Nachfrage für lizenzierte Modelle gibt, dann ist es ja schon eine gute Idee zu investieren.


Das habe ich mich auch schon oft gefragt. Vermute, dass es auch daran liegt, dass man die Sets einfacher zusammenbauen kann, da man die bunten Steine auch besser in der Anleitung erkennt.
Das hab ich auch irgendwo gelesen oder gehört. Da Lego ja "eigentlich" für Kinder sein soll sollen die anhand der Farben es einfacher haben. Oder jemand mit einer Farbenblindheit sich auch da ran trauen können. Wenn das so stimmt hab ich nichts dagegen. Ich denke aber eher da wurden Rest-Lagerbestände mit einkalkuliert.

Der Held hat ja auch oft genug betont das er nichts gegen die Steine hat, sondern "nur" etwas gegen das Unternehmen und deren Politik.
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.505
Wenn ich so überlege, das das Stadion 250 Euro kostet und zur Expert bzw. Creatorserie gehört, dann kann ich es allerdings nicht verstehen, warum da so viele Aufkleber bei sind. Warum werden die Steine nicht bedruckt.
Bei anderen Teilen geht es ja auch. Hab ja auch grad den Stormtrooper Helm aufgebaut.
Da sind bedruckte Teile dabei, aber auch wieder Aufkleber.

Was ich beim Stadion gar nicht verstehe:

Das Spielfeld ist mit den Tribünen nur durch Verbindungspins verbunden, die auf dert einen Seite rund und auf der anderen Seite das Kreuz haben. Problem ist, das es bei dem Spielfeld aber gar keine Aufnahmepunkte für die Kreuzverbinder gibt.
Genauso bei den Tribünen, wo die aufeinander treffen.
Das wird also nur zusammen geschoben und hat keinen Halt.

Hab es dann versucht so in meiner Vitrine zu stellen, dabei ist es natürlich kaputt gegangen.

Hab dann die ganzen Pins durch andere ersetzt, nun hält es.
Aber logisch ist das nicht
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben