• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Klemmbausteine - Das Hobby für das erwachsene Kind

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.148
Logisch ist das schon. Man kann die 4 Module relativ leicht auseinander schieben. Falls doch jemand damit spielen mag 😉
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.505
Ja ok, das stimmt natürlich.
So hatte ich es nun nicht bedacht
 
Ronin

Ronin

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
10. Dezember 2014
Beiträge
135
Lego ist eben sehr casual geworden. Jeder Typ mit 2 linken Händen, der zum ersten Mal Lego kauft, soll gefälligst einen 600€-Sternenzerstörer bauen können.
Deshalb:
- bunter Grundaufbau
- blaue Pins
- gaaanz wenige Steine pro Bauabschnitt

Als würde heutzutage jeder an ADHS leiden und alles bei der ersten Schwierigkeit hinwerfen.
Als 12 Jähriger habe ich damals den Radlader (8459) mit Pneumatik gebaut. Da hatten manche Bauschritte 30 Teile und es gab nur graue und schwarze Achsen und Pins. Man hat sich aber an der Herausforderung erfreut.

Sowas bieten nun leider nur noch die Fremdhersteller. Gerade Cobi sticht da sehr positiv heraus. Vor allem haben die fast nur noch Prints.

Nicht falsch verstehen. Bei Spielsets für Kinder finde ich diese "Bauerleichterungen" sehr hilfreich, um den Nachwuchs an Klemmbausteine heran zu führen.
Aber bei Serien die "Creator Expert" oder "Technic" heißen, erwarte ich einfach auch eine motivierende Herausforderung und kein Händchen halten.
 
Metal Master

Metal Master

Acta est fabula, plaudite!
Sponsor
Mitglied seit
04. Mai 2014
Beiträge
5.802
...
musste gestern was für meine Holde kleben. Um den passenden Druck hinzubekommen wurde ein Rahmen aus Lego und 4 der 20+ Kisten als Gewicht benutzt 😁
AAHHH!!!☝🤓
Schön, dass du es nochmal aufgreifst. Ich hab mich echt die ganze Zeit gefragt was man da sieht und was du meinst, aber wollte nicht wieder so neugierig nachhaken.😁👍

Zu den bunten Steinen: Ich glaube tatsächlich, dass dies womöglich eher finanzielle Gründe hat. Wenn ein roter oder blauer Stein/Pin/Whatever in der Herstellung (aufgrund der hergestellten Menge) nur... keine Ahnung... 0,0001Cent günstiger ist, dies auf die Menge ALLER Legosets gerechnet, unter Berücksichtigung der bla blabla bla bla blabla...

Nebenher, weiß nicht ob ich es schonmal gepostet habe: Lego ist der weltweit größte Reifenhersteller!

Zum Held der Steine: Von dem habe ich vor Monaten mal 1-3 Videos geschaut und fand den irgendwie... doof oder... komisch. Die letzten zwo Tage habe ich aber nochmal reingeschaut und einige Videos angeschaut und muss sagen doch, ganz witzig!
Negativ gegenüber Lego? Ja!
Gerechtfertigt? JA!

Er mosert ja auch nur rum wenn es (IMHO) auch wirklich was zu mosern gibt. Zumeist bei den älteren Sets (da hab ich mir allerdings hauptsächlich StarWars USC u.ä. angesehen) ist er auch zum Teil schwer begeistert.

Aber jeder wie er mag.🙂
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.505
Mit den Arbeitsschritten muss ich dir recht geben:

1. Schritt: 4er Stein bereit legen
2. Schritt: 2er Stein anlegen
3. Schritt: Verbinden mit 6er Platte
usw
usw
 
Ronin

Ronin

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
10. Dezember 2014
Beiträge
135
Es wird dieses Jahr 3 neue UCS-Sets von Lego Star Wars geben.

Den Anfang macht die Nr. 75308 mit 199,99 Dollar. Hier ist noch nicht bekannt, was es werden wird.
Mitte des Jahres folgt dann die 75309 für 349,99 Dollar. Hier bei handelt es sich höchstwahrscheinlich um das Republic Gunship, welches sich bei der Community-Abstimmung durchgesetzt hat.
Im Herbst/Winter kommt dann die 75313 für stolze 799,99€. Insiderquellen zufolge soll das ein Todesstern mit über 11000 Teilen sein.

Lassen wir uns überraschen!
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.505
Hat jemand Interesse an einem OVP Lego Set?
75963 T.Rex Rampage

Ich hab es doppelt und kann es nicht zurück geben. Wer Interesse hat, kann mir ja mal eine PN senden.

Ich selbst hab bisher den T. Rex aufgebaut und der gefällt mir richtig gut bisher
 
Brendex

Brendex

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
1.282
Jipie. Mein Erstes Lego Set überhaupt ist angekommen. Ghostbusters ECTO-1. Die ersten drei Stunden des Zusammensteckens sind auch um. Das macht schon Spaß. Teile suchen, finden und das Aha Erlebnis wenn man kapiert wie Funktionen umgesetzt werden. Und zur Abwechslung zum 3D-Drucken passen diesmal alle Teile und man muss nicht nochmal ran. :ROFLMAO:
Bisher stört mich das nicht mit den vielen verschiedenen Farben, weiß aber noch nicht wie sehr sie nachher auffallen im fertigen Modell. Der Schwierigkeitsgrad wird dadurch erheblich abgemindert hab ich das Gefühl. Könnte mir vorstellen das jemand der zig Modelle zusammengesetzt hat darin keine Herausforderung mehr sieht. Also eher ein Einsteiger Modell für jemanden wie mich.

8994

Kein Vergleich zum deLorean den ich mir von Playmobil geholt hatte. (nur der immense Preisunterschied)

8995

Wenigstens ist der beleuchtet. Für das Lego Modell gibt es ein auch Beleuchtungskits für um die 60€. Mal sehen ob ich das noch zusätzlich investieren möchte. Im Moment freu ich mich darüber, und das der Spaß noch ein paar Stunden dauert und nicht in 30 Minuten abgefrühstückt ist.

89968997
 
Zäpp

Zäpp

Stütze der Senioren-WG
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
6.010
Zum Glück habe ich den IDEAS Ecto 1, sonst wäre ich bei dem Modell wieder schwach geworden. Dazu passt auch der IDEAS DeLorean besser :D
 
Brendex

Brendex

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
1.282
Fertig. Bauzeit ca. 8-10 std. Hab nicht auf die Uhr geschaut. Machte mir sehr viel Spaß. Aber, bisserl nervig fand ich die Aufkleber. Es waren auch bedruckte Steine dabei, die finde ich besser. Die Rostflecken als Aufkleber finde ich aber trotzdem gut, da kann ich selber entscheiden ob ich ein altes oder neues Auto haben möchte. Hab mich für das alte entschieden.
IMG_20210116_190312.jpgIMG_20210116_190325.jpgIMG_20210116_190432.jpgIMG_20210116_190454.jpgIMG_20210116_190551.jpg
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben