• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Euro Truck Simulator 2 / American Truck Simulator u.ä.

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.399
Hab heute noch den ETS2 mal weiter gespielt. Die Entwickler haben den Unterschied USA zu Europa gut hinbekommen. In den USA läuft alles mit viel Platz und ganz entspannt ab. Hier in Europa ist alles eng, hektisch und schnell auf den Straßen.

EU1.jpg
Eng.. Hier bin ich erstmal gepflegt vorbei gefahren.. "Da soll ich mir dem LKW durch?".. Jo, auf nem kleinen Hinterhof stand der Trailer mit Gabelstaplern beladen.

Die Europäischen Autobahnen sind extrem langweilig. So wie ich sie im RL eben auch nicht mag. Aber wie hier in Italien sollte man wenn möglich die schönen Landstraßen fahren. Diese hier war echt super. War zwar ein Umweg aber schön.

EU21.jpg

Nach meinem kleinen Ausflug werde ich wieder zum ATS zurückkehren. Italien und Frankreich habe ich mir ja noch im Sale gekauft, die Gebiete werde ich irgendwann mal bereisen.
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.263
So, die ersten Strecken hinter mich gebracht. Macht soweit schon mal Spaß. Mit der Controllerbelegung muss ich mich nochmal intensiver auseinandersetzen. Ich frage mich allerdings, ob ich mir vielleicht besser den American Truck Simulator hätte kaufen sollen, denn in einem Punkt bin ich schonmal schwer enttäuscht. Ich bin ja selbst viel auf den deutschen Autobahnen, insbesondere in NRW unterwegs. Insofern hab ich mal Duisburg als Startpunkt gewählt, da ich gern erstmal in gewohnter Umgebung unterwegs sein wollte. Weit gefehlt, denn in dem Bezug ist der ETS2 leider nicht authentisch. Das enge Autobahnnetz im Ruhrgebiet scheint nicht vorhanden zu sein. Was soll das denn?? Warum fahre ich von Duisburg nach Kassel über die Landstrasse? Sorry, aber das würde niemand machen. Ok, etwas weitere Route gewählt. Bremen, ich fahre mal nach Bremen. Nein, ich würde von Duisburg aus bestimmt nicht über die Landstrasse bis zur A1 fahren. Entweder A3, A2, A1 oder A3, A31, A30 und dann die A1. Das tut schon etwas weh, dass das nicht real umgesetzt ist.....

Naja, erstmal noch ein paar Auftragsarbeiten und vielleicht kommt ja bald mal was in ein Nachbarland. Mal schauen was es da zu gucken gibt. Die Bilder im Post über mir von Pepe lassen hoffen. Bin gespannt.

Gibt es eigentlich so eine Art Fotomodus oder macht Ihr die Bilder rein über die Aussenkamera?
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.323
Also, ja. Nee, Deutschland ist schon mal viel zu groß und viel zu divers, um es in diesem Spiel maßstabsgetreu nachzubauen. Man fährt ja auch die 600 km von Berlin nach München in etwa 45 Minuten. Insgesamt enttäuschen die Städte schon etwas, das stimmt. Aber sie sind ja auch nur „Hubs“ für die Ansammlungen der Betriebe.
Gelassener sieht man das Spiel, wenn man sich nicht in gewohnter Umgebung bewegt. Das war auch ein Grund, weswegen ich meine Garage in Schweden aufgebaut habe - da kenn ich mich nicht aus und kann mir die tolle, skandinavische Natur geben.
Man muss den Entwicklern trotzdem lassen, wie vielseitig sie das Spiel designt haben, denn Osteuropa sieht mal komplett anders als Süd- oder Nordeuropa aus. Gerade, wenn es so in Richtung Bulgarien geht, staunt man nicht schlecht. Passiere mal den Grenzübergang zwischen Finnland und Russland oder zwischen Litauen und dem Oblast Kaliningrad, das eine russische Exklave darstellt - das ist schon alles toll gemacht.
Da spielt das Spiel in meinen Augen die größten Stärken aus, nämlich dann, wenn man sich einfach auf diese Welt einlässt.
Und dann, irgendwann mal, nimm den Eurostar von Calais nach Dover. Großbritannien ist nochmal ne ganz andere Schiene.

Fotomodus hat das Game, glaube ich, über‘s Hauptmenü. Sogar nen Truckerradio mit Internetstreams.
 
Brendex

Brendex

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
1.095
So, die ersten Strecken hinter mich gebracht. Macht soweit schon mal Spaß. Mit der Controllerbelegung muss ich mich nochmal intensiver auseinandersetzen. Ich frage mich allerdings, ob ich mir vielleicht besser den American Truck Simulator hätte kaufen sollen, denn in einem Punkt bin ich schonmal schwer enttäuscht. Ich bin ja selbst viel auf den deutschen Autobahnen, insbesondere in NRW unterwegs. Insofern hab ich mal Duisburg als Startpunkt gewählt, da ich gern erstmal in gewohnter Umgebung unterwegs sein wollte. Weit gefehlt, denn in dem Bezug ist der ETS2 leider nicht authentisch. Das enge Autobahnnetz im Ruhrgebiet scheint nicht vorhanden zu sein. Was soll das denn?? Warum fahre ich von Duisburg nach Kassel über die Landstrasse? Sorry, aber das würde niemand machen. Ok, etwas weitere Route gewählt. Bremen, ich fahre mal nach Bremen. Nein, ich würde von Duisburg aus bestimmt nicht über die Landstrasse bis zur A1 fahren. Entweder A3, A2, A1 oder A3, A31, A30 und dann die A1. Das tut schon etwas weh, dass das nicht real umgesetzt ist.....

Naja, erstmal noch ein paar Auftragsarbeiten und vielleicht kommt ja bald mal was in ein Nachbarland. Mal schauen was es da zu gucken gibt. Die Bilder im Post über mir von Pepe lassen hoffen. Bin gespannt.

Gibt es eigentlich so eine Art Fotomodus oder macht Ihr die Bilder rein über die Aussenkamera?
Es gibt Kartenmods die fast 1zu1 mit der Realität identisch sind und einen Wiedererkennungsgrad haben. So ging mir das mit dem Mod/Map Heilbronn z.B. Manche Karten fügen sich zu dem Spiel hinzu, manche spielen sich nur allein. Ich hatte mir diverse Landstriche heruntergeladen die dann auch abseits der Autobahnen/Landstraßen etwas zu bieten hatten.
 
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.399
@Brendex
Nein, kannste googlen. Gibt da hunderte Bilder von.. sry.. Meine Suchanfrage lautete: "Peterbild 378 speedometer" und dann auf Bilder wechseln. Gibt da echt massenhaft. Gilt für alle Fahrzeuge.

@scorpionmj
Wenn es um interessante Landschaften geht wäre mein Tip als Einsteiger: Lass die Finger vom ETS 2.

Der American Trucksimulator ist hier in der Vanillaversion sehr viel authentischer. Die amerikanischen Großstädte verfügen sehr oft über echte 3d Wahrzeichen. Im ETS2 hingegen sind in der Vanillaversion Wahrzeichen nur als Hintergrundbild drin. Berlin ist nicht erkennbar und beliebig austauschbar zu Hamburg oder München.

Für die optische Vielfalt ohne Mods daher ATS. Von den Möglichkeiten und Spielmechaniken unterscheiden sich beide nur in kleinen Details.

Der ETS2 hat einen für mich den Spielspaß sehr bremsenden Bug, der mir mehrfach passiert ist:
Zufallsereignisse oder Umleitungen sperren Ausfahrten in beiden Richtungen. Durch die geringe Dichte an Nebenstraßen ist msn dann gezwungen sich verkehrswidrig an der Sperre vorbeizuquetschen. Dies ist mir jetzt schon 3x in Deutschland passiert und 2x in Österreich. Beim ATS bisher noch nie. Die Zufallsereignisse hab ich da auf Maximum gesetzt. Das lockert die Fahrt auf. Es gab immer sinnvolle Alternativrouten oder halt nur die Sperrung einer Spur mit Stau. Es kann natürlich sein dass in den neueren Modulen des ETS2 das Problem nicht auftritt. Aber ich gehe mal vom Einstieg also dem Grundbundle aus das dann erstmal gekauft wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.323
@Pepe , sorry aber zu der Empfehlung von oben mit den interessanten Landschaften muss ich noch was kommentieren.
ETS 2 ist von 2012, ATS mindestens von 2015. Da liegen nicht nur Unterschiede in der Grafikengine.

SCS liefert für beide Titel immer noch exzellente Kartenerweiterungen, und ich glaube sogar, dass nach "Iberia" bei ETS 2 noch nicht Schluss ist.
Das neuere Kartenmaterial ist wirklich der Wahnsinn. Es gibt sogar bei Steam Vergleichsbilder in einigen der Newsartikel, in denen gezeigt wird, wie SCS selbst an der französischen Stadt Lille optische Veränderungen vorgenommen hat, um das Gesamtbild organischer zu machen. Und das, wohlgemerkt, mit der Grafikengine von 2012!

Ich kann mich nur wiederholen und es weiter präzisieren:
Optisch sind vor allem die ganzen DLC-Kartenerweiterungen gegenüber dem Grundspiel deutlich umfangreicher und optisch deutlich aufgewertet. @scorpionmj hat in seiner Version ja schon die Skandinavien- und die Balkanerweiterung mit drin. Ich würde auf jeden Fall auch mindestens zur "Vive la France!"- und auch zur "Italien"-Erweiterung raten, denn die sind "top notch", was Design und Worldbuilding angeht.
Dagegen finde ich die Darstellung der "alten Welt" mit Deutschland, Österreich, Schweiz und Teilen BeNeLux, sowie Großbritannien optisch auch recht öde. Das ändert sich aber, sobald man Richtung Ostsee (Expansion "Going East" bzw. "Beyond the Baltic Sea") oder Richtung Schwarzes Meer (Expansion "Road to the Black Sea") weitergefahren ist. Gerade in Südosteuropa fährt man nicht mehr wirklich auf großen und breiten Autobahnen, sondern immer häufiger auf Straßen, die die Bezeichnung "Bundesstraße" gar nicht mehr verdienen. Da gibt es Schlaglöcher, Schotterpisten, kreuzende Straßenbahnen und einfach total verwinkelte, unübersichtliche Verkehrsknotenpunkte. Da frag' ich mich als Deutscher - wenn das wirklich akkurat umgesetzt ist, zu wie vielen Verkehrstoten muss es dort jedes Jahr kommen?

Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen, sich davon selbst ein Bild zu machen.
Ja, der ATS ist wunderhübsch, aber den habe ich (weil mich das US-Setting nicht so fasziniert) bisher kaum gespielt. Ich mag das europäische Setting lieber, das ist halt totale Geschmackssache.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.323
Ähm, ich meinte die "Baltikumerweiterung", nicht die "Balkanerweiterung". Balkan ist auf jeden Fall auch empfehlenswert.
 
G

Gandalf1973

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
18. September 2014
Beiträge
124
Ich habe eine Frage:

Hat jemand bei ETS2 die ProMods installiert? Lohnt es sich?

Gruß.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
22
Aufrufe
2.020
2 3
IronLeg
IronLeg
Antworten
0
Aufrufe
285
Gelöschtes Mitglied 1512
Antworten
117
Aufrufe
6.992
10 11 12
Flowerdragon
Flowerdragon
Oben