• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Assassin's Creed Odyssey

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Assassin's Creed: Odyssey
Firmen
Ubisoft Entertainment, Ubisoft Singapore, Ubisoft Québec
Genres
Role-playing (RPG), Adventure
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
1.084
Ich habe auch die digitale Gold-Edition vor ein paar Tagen gekauft und hatte am Wochenende schon eine Menge Spaß damit ... es ist im Grunde wie Origins, nur noch größer und schöner, auch wenn mich Ägypten als Setting mehr ansprach. Das ist aber reine Geschmackssache.

Technisch, ich spiele auf der PS5, ist das ganze (für meine Ansprüche zumindest) echt super und es sieht echt verdammt gut aus - auch wenn immer mal Texturen nachgeladen werden etc. .... mag aber auch daran liegen das ich es extern auf einer normalen USB-Festplatte installiert habe.

Der Umfang droht auch mich zu erschlagen, aber ich werde mich wohl auch auf reine Nebenquests beschränken und nicht noch die unzähligen immer wieder neu erscheinenden Aufträge von den Anschlagstafeln machen, denn diese sind wirklich immer gleich und teilweise auch zeitlich limitiert (5 Schiffe von A oder B in 3 Tagen erledigen etc. pp.).

Ich denke auch das ich mir viel Zeit nehmen werde, denn nach einer Weile wird es dann doch eher Arbeit, aber immer mal wieder ein paar Tage lang ein wenig spielen ist ok. Habe ich bei Origins auch so gemacht ....
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.866
Der Unterschied zwischen Origins und Odyssey liegt im Grind. Bei Odyssey muss man selbst auf der leichtesten Stufe irgendwann jede Nebenmission machen, um in der Hauptgeschichte voranzukommen. Das war bei Origins wesentlich einfacher gelöst, meiner Meinung nach.
Valhalla war vom Grinding dann eher so ein Zwischending aus Origins und Odyssey. Spaß gemacht haben mir aber alle Teile, wobei mir Origins wegen dem Setting noch am besten gefallen hatte.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.613
Der Unterschied zwischen Origins und Odyssey liegt im Grind. Bei Odyssey muss man selbst auf der leichtesten Stufe irgendwann jede Nebenmission machen, um in der Hauptgeschichte voranzukommen. Das war bei Origins wesentlich einfacher gelöst, meiner Meinung nach.
Valhalla war vom Grinding dann eher so ein Zwischending aus Origins und Odyssey. Spaß gemacht haben mir aber alle Teile, wobei mir Origins wegen dem Setting noch am besten gefallen hatte.
Bist du da sicher wegen dem Absolvieren der Nebenmissionen bei "Odyssey"?
Normalerweise bekommst du bei den Quests bei Odyssey immer angezeigt, was du als nächstes machen musst. Je nachdem, welche Version man besitzt, kann es natürlich sein, dass sich einige Missionsstränge erst später ergeben. (beispielsweise kann man die "Geheimnisse Griechenlands" noch nicht von Anfang an spielen, weil man in der Hauptstory erst einen gewissen Kapitelfortschritt braucht. Gleiches gilt, glaube ich, für die Atlantis-Quest-DLCs, die auch erst später freigeschaltet werden)
Der Hauptstory, also den oberen beiden Icons auf der rechten Seite des Questbildschirms, zu folgen, bedarf aber, soweit ich mich erinnern kann, nicht unbedingt dem Fortkommen in irgendwelchen Nebenmissionen.
Was stimmt ist, dass dir mit jeder neuen Region ein neues, empfohlenes Spielerlevel vorgeschlagen wird, in dem sich die Gegner bewegen. Da ist es dann sogar offensichtlich, dass man sich von der Startinsel Keffalonia (Levels 1 bis 5, glaube ich) nicht gleich nach Boiotien weiterbewegen kann, weil diese Region erst ab Spielerlevel 25 oder aufwärts vorgeschlagen wird. Da wird man jedenfalls keinen langen Spaß mit haben.
Wenn man aber trotzdem nur der Hauptstory folgen will, kann man das trotzdem losgelöst von Nebenmissionen machen. Aber, und das mag in deiner Aussage stecken, kann man das nicht hintereinander weg machen, weil einem wahrscheinlich die Levels für die Regionen fehlen.

"Valhalla" hatte ich mir bisher noch aufgespart, weil ich noch nicht mit Odyssey durch war, und weil ich jetzt auch nicht so begeisterte Reviews dazu mitbekommen habe. Das kommt vielleicht irgendwann mal im Sale dran, aber da mich Odyssey jetzt so viel Zeit gekostet hat (und noch immer kostet, weil ich noch lange nicht durch bin), will ich danach mal was gänzlich anderes spielen.
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.866
Wenn man aber trotzdem nur der Hauptstory folgen will, kann man das trotzdem losgelöst von Nebenmissionen machen. Aber, und das mag in deiner Aussage stecken, kann man das nicht hintereinander weg machen, weil einem wahrscheinlich die Levels für die Regionen fehlen.
Genau das meinte ich. Es gilt aber auch für viele Nebenmissionen, die erst mit dem entsprechenden Level zugänglich bzw. normal spielbar werden.
"Valhalla" hatte ich mir bisher noch aufgespart, weil ich noch nicht mit Odyssey durch war, und weil ich jetzt auch nicht so begeisterte Reviews dazu mitbekommen habe. Das kommt vielleicht irgendwann mal im Sale dran, aber da mich Odyssey jetzt so viel Zeit gekostet hat (und noch immer kostet, weil ich noch lange nicht durch bin), will ich danach mal was gänzlich anderes spielen.
Valhalla war aufgrund des Settings eigentlich nicht schlecht, aber die Story war doch arg an den Haaren herbeigezogen. Von der Spielzeit her war Odyssey wirklich ein dicker Schinken, auch bei mir. Aber es war wesentlich abwechslungsreicher als Valhalla, welches sich ewig in die Länge zog, ohne dass was aufregendes passierte. Aber genug mit spoilern! Ich brauche jetzt von Valhalla erstmal eine Pause. :)
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben