• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Zuletzt gesehener Film

Daniel04

Daniel04

Frührentner
Mitglied seit
21. Dezember 2015
Beiträge
1.068
The Lego Movie 2

Erreicht zu keiner Zeit den Charme und die Klasse des Vorgängers. Zwischendurch gute Lacher dabei, bei denen Kinder sich wohl fragen wieso der Erwachsenen jetzt lachen, aber insgesamt einfach zu sehr flacher Kinderfilm.

Fortsetzung, die es in der Form so nicht benötigt hätte.

5/10
 
S

Schnappkehle

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. Januar 2015
Beiträge
911
Gerade zum ersten mal, Spielberg's, Gefährten gesehen.

Bin Überrrascht wie genial der Film funktioniert. Zu keiner Zeit langweilig, für mich ein angenehmer Spannungsbogen, der immer punktgenau mitreißt. Die Musik passt perfekt und über die Bilder brauchen wir nicht diskutieren.
Die Geschichte Albert und Joey ist so simpel wie komplex und die 2,5h sind recht schnell um.

8/10
 
Zäpp

Zäpp

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
2.736
Eben endlich Nightcrawler gesehen. Hohe Erwartungen gehabt und wurde nicht enttäuscht. Die Leistung von Jake Gyllenhaal ist überragend. Auch wenn der restliche Cast nicht schlecht ist, er spielt sie alle so ziemlich an die Wand. Aber der Film lohnt sich auch wegen der Story und der guten Regie. Echt eine Empfehlung. Gab es schon länger auf Netlfix, ist nun aber bei Amazon Prime Video.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.518
Lion - Der lange Weg nach Hause

Wow, was für eine tief bewegende Geschichte und was für ein spannender und toll erzählter Film. Man kann sich kaum vorstellen, wie es dem Menschen gegangen sein muss, nach 25 Jahren in seine Heimat zurück zu kehren, nur um herauszufinden, ob seine Familie noch lebt.
„Lion“ muss man einfach wirken lassen, Dev Patel spielt die Rolle des erwachsenen Saroo genial.
Wahnsinnig schön, aber auch tieftraurig.
10/10
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.013
John Wick 2

Style over Substance trifft es wohl ziemlich gut. Keine Ahnung, wo die ganzen guten Kritiken herrühren, ich habe ihn nach gut 2/3 abgebrochen. Die Actionszenen sind zwar fulminant inszeniert, aber reiner Selbstzweck. Eine Story gibt es nicht. Da schaue ich mir lieber nen James Bond an (und das heißt was). Da gibts nämlich immerhin exotische Locations, hübsche Frauen, vermeintlich coole Sprüche, und Stunts, die man vorher noch nicht drölfhundertfünundneunzig mal gesehen hat.

3/10 (da Keanu Reeves gut spielt und ich immerhin bis zum zweiten Drittel durchgehalten habe).
 
Zuletzt bearbeitet:
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.013
Der Teufel wohnt nebenan

Grandiose Serie auf Netflix, die ich in Rekordzeit durchgeschaut habe (sind auch nur fünf Folgen). Story in Kürze: Mitte der 80er wird in Cleveland ein ehemaliger Ford-Mitarbeiter verdächtigt, der berüchtigte Schlächter "Iwan der Schreckliche" aus Treblina gewesen zu sein. Die USA heben daraufhin prompt seine Aufenthaltsgenehmigung auf und er wird in Israel vor Gericht gestellt... Ständig fragt man sich, ob er tatsächlich gewesen ist. Insbesondere in den sehr aufwühlenden Szenen, in denen Überlebende des Holocausts (und von knapp 800.000 Menschen, die in Treblinka ermordet wurden, haben tatsächlich nur knapp 70 überlebt) von ihren Erlebnissen berichten, wird man richtig wütend, nur um dann ein paar Szenen später seine Mitwirkschaft doch wieder in Frage zu stellen. Wer sich im Entferntesten für das Thema interessiert, sollte reinschauen.

10/10
 
Raptor

Raptor

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
4.565
Gerade zum ersten mal, Spielberg's, Gefährten gesehen.

Bin Überrrascht wie genial der Film funktioniert. Zu keiner Zeit langweilig, für mich ein angenehmer Spannungsbogen, der immer punktgenau mitreißt. Die Musik passt perfekt und über die Bilder brauchen wir nicht diskutieren.
Die Geschichte Albert und Joey ist so simpel wie komplex und die 2,5h sind recht schnell um.

8/10
die Kavallerieangriff Szene und die ratternden MG´s auf der deutschen Seite ist einfach genial fotografiert und gehört
zu den großen Kinomomenten (wie z.b: Knochen & Raumstation in 2001)
 
S

Schnappkehle

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. Januar 2015
Beiträge
911
die Kavallerieangriff Szene und die ratternden MG´s auf der deutschen Seite ist einfach genial fotografiert und gehört
zu den großen Kinomomenten (wie z.b: Knochen & Raumstation in 2001)
Aber auch die Szene in den Schützengräben, bevor sich Joey im Stacheldraht verfängt ist klasse!
 
wb79

wb79

GGO-Beater
Sponsor
Mitglied seit
17. September 2014
Beiträge
3.723
Ich habe mir heute den Anime "Ghost in the Shell - The new movie" angesehen.
Dachte, dass es eine Neuverfilmung des Klassikers ist, doch dann stellte sich heraus, dass es eine ganz andere Story ist, die zum Schluss sogar in den alten Film mündet.

Es war sehr unterhaltend, viel Action und für ein Anime deutlich wenig Dialoge mit tiefgehenden Subtexten.
Auch die deutsche Vertonung war gut und die Stimmen zum großen Teil passend.

8/10 Punkten würde ich sagen, wenn man einen actionreichen Anime sucht.
Wer einen klassischen Anime wie das Original sucht, dann eher 7/10.
 
Daniel04

Daniel04

Frührentner
Mitglied seit
21. Dezember 2015
Beiträge
1.068
Joker

Schauspieler, Soundtrack, Machart - alles perfekt aufeinander abgestimmt.

Meisterwerk. Punkt, keine weiteren Diskussionen.

10/10
 
Oben