• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Xbox 360

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.404
(Vorab: Ich war mir selbst unsicher ob ich diesen Thread schon ins Retroforum packe, aber da der Support meines Wissens eingestellt ist und ich im Xbox Forum jetzt auch keinen passenenden Thread zum "hochholen" gefunden habe, habe ich es mal hier rein gepackt; kann aber auch gerne ins Xbox Forum verschoben werden).

Dank @AlterZockherr und seiner Erwähnung im Xbox Abwärtskompatibiliätsthread habe ich meine XBox 360 heute auch mal wieder angeschlossen :) Inaktiv stand sie zwar eh noch im Wohnzimmer, da ich ab und an noch einige Klassiker der X360er Zeit, die noch nicht AK sind gerne mal wieder raus krame, aktiv habe ich sie aber seltener genutzt.

Die X360 hat für mich einen recht hohen Stellenwert in meiner "Zockerkarriere", da ich nach dem Spielen auf dem Master-System, Mega-Drive und dann der Playstation 1 eine längere Pause eingelegt hatte, was Konsolen angeht. Als ich dann in 2008 eine Dreamcast recht preisgünstig (20 EUR, + 8 Spielen, 3 Joypads und Speicherkarte) erstanden habe, wurde dann aber mein Spielefieber wieder entfacht. eine "aktuelle" Konsole sollte den Weg ins Wohnzimmer finden. Da blieb dann nur die PS3 oder die Xbox 360; die Box hat dann das Rennen gemacht. Sie war zu dem Zeitpunkt im Angebot und irgendwo hatte ich aufgeschnappt das man da einen meiner All-Time Klassiker, Sensible World of Soccer drauf spielen könne...

Den Kauf habe ich nie bereut. Zwar kamen später noch eine PS3 und Wii ins Haus, Hauptspielkonsole blieb aber die X360. Zur Anfangsausstattung gehörten direkt im Bundle Sega Superstar Tennis und die Xbox Live Spieledisk dazu, zusätzlich noch Virtua Tennis 3 und Civ: Revolution..und natürlich Sensible World of Soccer :D

Gespielt wurde viel; da ich die X360 ja erst gekauft hatte als sie schon eine Weile auf dem Markt war wurde neben den Neuerscheinungen auch auf dem Gebrauchtmarkt zugeschlagen; insgesamt dürften es wohl um die 250 Spiele geworden sein.

Tolle Spiele gab es mehr als genug; Fable, Dragon Age Origin, Dirt, Red Dead Redemption, Top Spin 4, Civ: Revolution, Lost Odysee, X-Com, NieR; eigentlich gabs aus jedem Genre Hochkaräter. Meistgespielter Titel war aber Fallout 3; dieses Spiel hat dafür gesorgt, dass inzwischen sogar einige VaultBoy Figuren das Wohnzimmer schmücken :D Ich fand es so toll, dass ich die Hauptstory eigentlich komplett ignoriert habe und einfach diese Welt bereist habe; 2 DLCs habe ich immer noch nicht durch, so das weiterhin ein Grund bleibt es erneut zu spielen...

Zwar war ich nicht von berüchtigen Ring of Death betroffen, bei meiner ersten X360 hat aber irgendwann das Laufwerk versagt, so das die Spiele nicht mehr laden konnten, also kam noch eine X360 Slim ins Hause, die bis heute noch ihren Dienst verrichtet..

Wer nutzt denn seine X360 noch regelmäßig, was habt ihr für Erinnerungen an diese Konsole? :)

Und direkt noch eine Frage: Wie erwähnt wurde meine X360 recht häufig genutzt, so das sie inzwischen doch recht laut ist, selbst wenn ich nur im Menü bin. Gibt es eine gute und nicht zu komplizierte Möglichkeit diese zu reinigen? Ich hatte zwar mal das Gehäuse geöffnet und gereinigt, wirklich viel hat das aber nicht gebracht.
 
fokuzx2

fokuzx2

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
23. Oktober 2017
Beiträge
509
eins vorneweg. meine 360 elite nicht-slim hat letzte woche ihren geist aufgegeben :) egal, ersatz stand schon bereit.

die 360 zeit war der höhepunkt meiner zockerzeit. erste eigene wohnung, erster richtiger job und daddeln was das zeug hält. endlich war auch mal geld da, um sich spiele zu holen. bin teilweise fr-so fast durchgehend vor der flimmerkiste gehockt und hab forza, grid, nba, nhl etc. gezockt.

gefühlt kam für die 360 jede woche ein gutes spiel raus, welches mich nicht enttäuscht hat. ich hab da aus platzmangel auch wieder spiele verkauft, was ich heute nicht mehr mach (irgendwie kriegt man heute auch nix mehr für die spiele im gegensatz zu früher).

irgendwann hab ich dann auch angefangen mit den flash sachen, gebrannten spielen usw. hatte auch immer eine amerikanische NTSC box für die ganzen college spiele, die es hier nicht gab.

heute nutze ich die 360 noch gelegentlich für eine runde PGR4 oder ein altes COD.

war eine geile zeit...
 
G

Gelöschtes Mitglied 2134

Guest
Meine XBox360 Zeit war weniger Turbulent :ROFLMAO: aus Wut darüber dass die PS3 damals zum Release 700€ gekostet hat, habe ich mir einfach mal so eine XBox360 gekauft.
War ein Bundle mit Project Gotham Racing, welches damals sehr sehr Nice aussah aber Rennspiele interessieren mich nicht :sleep: Also habe ich mir noch Gears of war und The Darkness gekauft. Diese habe ich gesuchtet wie ein blöder.
Dann kam der Tag als die Ps3 für 400€ zu haben war und schwupp die wupp, wurde die XBox360 abgegeben und ich habe mir die Ps3 geholt. Habe es im Nachhinein betrachtet sehr bereut.

Naja that's life
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.083
@StephanKo
Hab den Thread mal in "Xbox allgemein" verschoben, da die Last-Gen-Konsolen (WiiU, PS3, 360) bei uns noch nicht als Retro zählen. ;-)
 
Mexx

Mexx

Altenpfleger
Mitglied seit
08. Dezember 2008
Beiträge
481
Die 360 hat mich auch einen langen Zeitraum begleitet und wie @StaphanKo schreibt, habe auch ich mit Fallout 3 gefühlte Jahre im Ödland verbracht (y)

Ich habe mir mit meiner ersten 360 den Ring of Death eingefangen, wurde aber damals vom MS problemlos und zügig erledigt.
Irgendwann bin ich dann auf die Slim gewechselt und die benutze ich heute noch.

Einfach weil es Spaß macht, ab und zu ein paar alte Schinken wieder hervorzuholen. Das sind bei mir Gears, Halo, Bioschock um ein paar zu nennen. Die genannten Spiele sind glaube ich alle schon abwärtskompatibel,
aber ich bin da kein Grafik-Fetischist um mir die noch mal auf die One zu ziehen.
Wenn mal meine 360 abraucht, vielleicht, aber solange sie funktioniert spiele ich die auf der alten Dame weiter.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.417
Für mich war die 360 seinerzeit der Wiedereinstieg ins Konsolen-Gaming und steht heute für mich gemeinsam mit dem SNES an Nr.1 meiner Alltime-Lieblingskonsolen. Hatte 2-3 Jahre ganz viel Spaß mit dem Teil. Lediglich die Laustärke war suboptimal. Bin auch erst mit dem Falcon-Modell eingestiegen. Insofern war der RoD für mich kein Thema. GUI und Usability fand ich aber von Anfang an toll und dadurch bin ich dann auch wieder begeisterter Konsolen-Zocker geworden.

Mit meiner "neuen" 360-Slim habe ich aktuell auch wieder ganz viel Spaß und ich bin überrscht, wie gut manche Spiele noch ausschauen. Auch finde ich es toll, dass die Konsole von MS noch unterstützt wird. Habe mir auch schon wieder ein paar Spiele runtergeladen, die ich auf der One X nicht mehr bekomme. Gibt echt jede Menge Perlen für die 360, und nebenbei auch saugünstig! :cool:
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.404
Ich habe mir heute beim Gamestop noch eine "Zweit"X360 besorgt; rein das Grundgerät inklusive Lade und den restlichen Kabeln für 39 EUR gebraucht. Die Konsole ist soweit wohl nicht allzu viel genutzt worden, zumindest aber in einem guten Zustand :)

Allerdings hat der Vorbesitzer noch seinen Account darauf; wie lösch ich den nochmal da runter? Und wie ging das mit dem Cache löschen nochmal?

Letzte Frage: Das eigentliche Ladegerät ist ja doch recht laut; gibt es da eventuell auch Angebote von Drittanbietern, die das ein wenig leiser hinbekommen?


Na, in jedem Fall liebe ich diese Konsole noch immer :love: Eben noch mal eine kurze Runde die Neuauflage von North & South darauf gespielt, ein Spiel was ich schon zu Zeiten des Amigas mochte. Die Neuauflage ist zumindest kein komplettes Desaster, auch wenn einige Verschlimmbesserungen wie der Angriff auf die Forts dabei sind..Spaß machts immer noch :D
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.016
Bei mir steht auch noch eine 360-Elite-Slim herum. Gelegentlich ist sie noch für einige nicht abwärtskompatible Spiele in Betrieb.
Meine erste 360 war das weiße Day-One Modell, das nach einem Jahr den Geist wegen dem Ring of Death aufgab. Aber dank Garantie bekam ich eine neue, die exakt nach einem Jahr wieder kaputt ging.
Trotzdem habe ich wie viele andere hier im Forum viel Freude an den Games gehabt. Eines meiner ersten Spiele war Just Cause, das zuvor auch noch für die Original Xbox erschien, auf der Xbox 360 aber absolut Bombe aussah!

Mindestens genauso gut sah PGR3 aus, auch eines meiner ersten Spiele. Als dann kurz vor Weihnachten Gears of War erschien, war mein Glück perfekt, ich war im Zockerhimmel! So eine geile Grafik, so ein geniales Spiel! Ich habe damals drei Nächte nicht geschlafen, weil ich nur Team Deathmatch gespielt habe. Das ließ micht nicht mehr los.
Meine schönste 360-Zeit hatte ich mit Forza Motorsport 3 und 4. Zu dieser Zeit sind wir auch schon viel mit den Senioren gefahren. Ich erinnere nur an unsere unvergessene Onlinekneipe und die Rennen mit der Lobby Langsam.

Heute besitze ich eine Xbox One X, wo ich erst kürzlich alle meine abwärtskompatiblen 360-Spiele auf die interne Festplatte gelegt habe. Das ist ein ganz schöner Haufen, mit über 500GB insgesamt.
Hier kann ich jederzeit mal wieder eine Runde CoD Modern Warfare, Mirror's Edge oder Bayonetta spielen.
Besonders großartig finde ich die 4k-Aufwertungen (Xbox One Enhanced Games) für 360-Spiele wie Assassin's Creed, The Witcher 2 oder Red Dead Redemption. Das ist ein einzigartiger Service von Microsoft. Nur leider werden nicht alle Xbox 360-Spiele den Weg auf die neue/n Generation/en finden. Ob nun aus Lizenzgründen oder anderen Gründen. Dann kommt eben meine 360 wieder zum Einsatz. Denn sooo schlecht war die Grafik eigentlich gar nicht, wenn man ein Auge zukneift. ;)
 
Sgt Schnauzbart

Sgt Schnauzbart

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
07. September 2013
Beiträge
615
Schöner Nostalgie-Thread :) Midnight Club LA, Rockstar Tischtennis und so ein Arcade-Eishockey-Spiel waren meine ersten Spiele auf der weißen Konsole - eine Charge nach dem Ring of Death. Wenig später hat Red Dead Redemption die 360 für mich unsterblich gemacht. Was waren das für Fights in der Prärie. Und das Pferd lief noch ohne Futter. Hab mir irgendwann die leisere und weniger stromfressende Slim geholt. Sie ist heute noch Teil meiner Gaming-Infrastruktur. Um die Games with Gold sowie Game-Schnäppchen ohne PC einsacken zu können. Und für Spiele, die bei der Abwärtskompatibilität nicht beachtet wurden: Insbesondere Williams Pinball, Call of Juarez, PDC Darts, MLB 2011, NHL 2010 und meine PES-Versionen. Hätte mir gewünscht, dass Microsoft einfach einen Emulator anbietet, der alles abspielt. Aber besser wenig AWK als gar keine. Trotzdem behalte ich immer auch die alte Hardware. Das älteste Zeugnis alter Zeiten ist eine Atari 2600, die ich Weihnachten 1982 geschenkt bekommen habe. Sie steht heute hinter Glas, ist aber ebenfalls jederzeit einsatzbereit. :)
 
Kuddel Daddeldu

Kuddel Daddeldu

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
2.412
FIFA 2006 war für mich damal der Kaufgrund,mir eine XBOX360 zu kaufen,die Grafiken ließen einem den Mund offen stehen,so beeindruckend sah das aus.
Rockstar Tischtennis habe ich auch sehr gerne und viel gespielt,natürlich auch Olympische Spiele sowohl als Winter-als auch als Sommer-Versionen.
L.A. Noire und Bully sind für mich weitere Perlen dieser Konsole.:)
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben