• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

WRC, SBK X & Superstars V8

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
S

sven132f

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
05. November 2007
Beiträge
644
Die italienische Softwareschmiede Milestone arbeitet bekanntlich an einem neuen Rally-Spiel, das die offizielle WRC-Lizenz nutzen wird. Nun sind einige Details zu dem Titel aufgetaucht. So wird der Racer im vierten Quartal 2010 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC erscheinen und eher in Richtung Simulation gehen, während Colin McRae: DiRT 2 zuletzt die Arcade-Spieler bedient hat.

Milestone ist allerdings ein fleißiger Entwickler und arbeitet an zwei weiteren Rennspielen. Da wäre zum Beispiel Superstars V8: Next Challenge, dem Nachfolger von Superstars V8 Racing, das bei der Presse eher durchschnittlich bewertet wurde. Bei dem neuen Teil darf man sich auf eine frische Grafik-Engine, einen Meisterschafts-Modus und einen Online-Modus für bis zu 16 Spieler freuen. Das Spiel soll noch im ersten Quartal 2010 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC veröffentlicht werden.

Der letzte Titel im Bunde ist der Motorrad-Racer SBK X, der logischerweise den Nachfolger von SBK 09 darstellt. Hier darf man erneut ein Teil der Superbike World Championship werden und auf flinken Motorrädern über die Pisten rasen. Mit dabei ist eine neue 3D-Engine und diverse Verbesserungen. SBK X soll ebenfalls im ersten Quartal 2010 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC erscheinen.
Quelle:Gamezone.de

16 Leute Online!!!!:eek:Hoffentlich wird das V8 Superstar nicht so´ne entäuschung wie der Vorgänger:(
 
S

sven132f

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
05. November 2007
Beiträge
644
Hier ein Preview von Gamezone.de




Neben dem Motorradrennspiel SBK X haben die Italiener aus Mailand auch noch ein Autorennspiel in der Mache, die Rede ist natürlich von Superstars V8 Next Challenge, dem direkten Nachfolger von Superstars V8 Racing. Der Titel nimmt sich der Superstars Lizenz an und die aktuelle Version basiert auf der neu entwickelten Engine, wie sie auch in SBK X zum Einsatz kommt.

Superstars V8 Next ChallengeObwohl offensichtlich eine komplett neue Engine verwendet wurde, gibt sich Superstars V8 Next Challenge wie sein Vorgänger, die Präsentation hat sich kaum geändert, lediglich der Umfang scheint erweitert. So umfasst der Fuhrpark nun mehr Fahrzeuge und wenn ich richtig gezählt habe, gibt es eine Rennstrecke mehr als noch im Vorgänger. Neben der kompletten Karriere die wir spielen können gibt es natürlich auch wieder das einzelne Rennwochenende, das Einzelrennen und nicht zu vergessen die Herausforderungen, sowie eine vierstufige Fahrschule anhand derer wir die anfangs gesperrten Strecken und andere Belohnungen freischalten können.


Superstars V8 Next ChallengeWas sich hingegen geändert hat ist das Fahrgefühl selbst, was wohl an der neuen Engine liegt die im Hintergrund ihre Arbeit verrichtet. Hinterliesen die Fahrzeuge in Superstars V8 Racing noch einen recht steifen Eindruck, wirken sie in Superstars V8 Next Challenge deutlich dynamischer und agiler. Bis zuletzt hat man nicht das Gefühl die Kontrolle über die Fahrzeuge zu verlieren und auch im letzten Moment kann man noch Einfluss auf das Verhalten der Boliden nehmen. Das macht es Einsteigern natürlich deutlich leichter bei den durchaus fordernden Rennen mitzuhalten, umgekehrt erlaubt uns der Titel aber auch den Simulationsgrad so hoch zu schrauben, dass man mehr mit dem Fahrzeug und der Strecke zu kämpfen hat als mit den anderen Fahrern. Verhalten sich die Autos mit den Standard Einstellungen fast noch wie gezähmte Familienkutschen, können wir sie in der hauseigenen Werkstatt in unbändige PS-Monster verwandeln die nur darauf warten befreit zu werden, oder an der nächsten Begrenzung zu landen.

Das Gameplay dreht sich Hauptsächlich um die zugrundeliegende Meisterschaft sowie den Online-Rennen mit bis zu 16 Fahrern gleichzeitig. Wie SBK X wird uns auch Superstars V8 Next Racing das „Evolving Track“-Feature bieten, was bedeutet, dass sich die Beschaffenheit der Rennstrecke während des Rennens ändern kann. Starten wir beispielsweise auf nasser Strecke, beginnt diese auf der Ideallinie zu trocknen. Doch so mitreißend und spannend die Rennen selbst mitunter ausfallen, es kommt durchaus zu spannenden Zweikämpfen und Aufholjagden in der letzten Runde, so trocken gibt sich die Präsentation drum herum. Zwar ist es ganz nett gemacht wie sich unsere Werkstatt mit den sich häufenden Siegen immer mehr füllt, in den Regalen beginnen sich Pokale und andere Dinge anzusammeln, und auch die Aufwärmrunde vor den Rennen macht sich gut, trotzdem aber könnte man einen Rennsieg oder gar den Sieg der Meisterschaft gebührlicher feiern, als nur mit einer kurzen Gratulation in Textform. Kann man das am Ende eines Rennens noch verschmerzen, ist es am Ende der Meisterschaft schon enttäuschend nach dem letzten Rennen einfach wieder im Menü zu landen. Was mit ebenfalls nicht besonders gefiel ist die antiquiert wirkende Zeitstrafe wenn man Haarnadeln oder enge Kurven abkürzt, woraufhin das eigene Fahrzeug für mehrere Sekunden abgebremst wird. Denn zum einen scheint das Spiel nicht alle Abkürzungen zu kennen, weswegen es manchmal eine Zeitstrafe gibt und manchmal nicht, und zum anderen halte ich es für geschickter abkürzende Fahrer neben der Strecke stark abzubremsen, statt sie auf die Piste zurück kommen zu lassen, wo sie dann im Schneckentempo die anderen Fahrer gefährden.

Davon abgesehen sind deutliche Fortschritte in Sachen Umgebungsdetails und generell in Sachen Grafik und Beleuchtung festzustellen. Die meisten der umgebenden Bäume stellen nun richtige 3D-Modelle dar, ebenso wie die Zuschauer und Streckenposten, die nun für gehörig viel Bewegung neben den Pisten sorgen. Am augenfälligsten aber dürfte das neue Beleuchtungssystem sein, welches die komplette Umgebung, vom Himmel bis runter zum Asphalt, deutlich natürlicher wirken lässt.

In Sachen Sound kann man Superstars V8 Next Challenge die gewohnt authentischen Motorensounds attestieren, komplettiert durch die Geräusche der Nebenaggregate und nicht zuletzt der Reifen, deren Sprache man schnell lernen sollte, will man mit den Profis mithalten können. Mit etwas Übung ist es nämlich tatsächlich möglich einen „neuen“ von einem „verbrauchten“ Reifen per Gehör zu unterscheiden, so wie man auch die verschiedenen Untergründe hören kann oder ob das Fahrzeug in einer Pfütze aufschwimmt.
 
Bull

Bull

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
26. November 2009
Beiträge
3.381
Die trockene Theorie hatte sich bei Superstars V8 Racing schon gut angehört, allerdings war das Spiel am Ende eine mittlere Katastrophe. Ich hoffe mal das Next Challenge alles das besser macht, was SV8R verbockt hatte. Denn vom Spieleablauf her war es genau das, wonach ich gesucht hatte. Ein Rennspiel mit einer richtigen Meisterschaft inkl trainingssessions, einem ordentlichem Qualifying und so weiter...
 
X30 Ulysses

X30 Ulysses

Frührentner
Mitglied seit
05. April 2008
Beiträge
1.399
Das Gameplay dreht sich Hauptsächlich um die zugrundeliegende Meisterschaft sowie den Online-Rennen mit bis zu 16 Fahrern gleichzeitig.
Das haben wir doch schon mal von einem anderen Game gehört. Und dann ging leider garnichts.
 
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Das haben wir doch schon mal von einem anderen Game gehört. Und dann ging leider garnichts.
War das nicht so ne Beta-Version von SimBin??

Nee, mal im Enst. Ich fand die ganzen Rennspiele von Milestone schon immer grottig, und ich glaube nicht daran, des es mit Superstars V8 Next Challenge besser wird.
 
Bull

Bull

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
26. November 2009
Beiträge
3.381
Tja, das letzte was stirbt, ist bekanntlich die Hoffnung ;) Die Beta von SimBin macht mir trotz alle dem am meisten Spaß.
 
X30 Joachim

X30 Joachim

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
734
Ehhmmmmmmmm:Ich warte das erstmal auf die Demo....Besser is das!!
 
adnares

adnares

Frührentner
Mitglied seit
05. Januar 2010
Beiträge
1.180
Also ich persönlich interessiere mich jetzt mal pauschal für das WRC Spiel... Denn dies wurde in den letzten Jahren eher sträflich vernachlässigt. Das letzte wirklich(!) Gute Rally-Spiel war doch eigentlich das "Richard Burns Rally". Das war mal so richtig genial. Das habe ich rauf und runter gespielt.. Auf "Vollen Realismus" war es die reinste Tortur, aber dennoch (oder gerade deshalb) unheimlich spannend.
Hierbei mußte man auch nicht rasen "wie ein *********r", sondern sinnig fahren und gewann auch, wenn man eben nicht immer "Pedal to the Metal" gefahren ist.
Und dann auf Gerade Strecke denkt man sich "Los, geben wir mal Gas" und beschleunig immer weiter und man weiß der kleinste Fehler bedeutet das aus der gesamten(!) Etappe.. Dann ein Größerer Stein auf dem Weg man versucht leicht auszuweichen und dann machts "Klock" und der Wagen bleibt stehen.. Ölwanne Futsch.. Einfach genial..
Seitdem nie wieder ein so spannendes Rennspiel gespielt!

Eigentlich sollte da auch mal ein zweiter Teil von kommen. Aber ob das noch was wird ...

Die Codemasters-Spiel sind zwar OK - ich spiel sie ja auch immer irgendwann - aber dieses "Adventskalender-Prinzip" finde ich affig. Du bekommst ein Auto, dann hast du keine Chance dir eine Pole-Position zu verschaffen, startest also grundsätzlich von der letzten Reihe, kämpfst dich über drei Runden nach vorne und dann - wenn du dich an den Wagen gewöhnt hast - bekommst du schon wieder ein neues..
Masse statt Klasse..
Wie gesagt: Ich habe sie gespielt und auch ganz gerne, aber wenn nix anderes im Haus ist, esse ich auch ne Scheibe Brot von Vorgestern.. Deswegen würde ich aber nicht auch was anderes essen wollen :)
(ich hoffe der Text hier war nicht zu lang :D )
 
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Die Demo ist draußen, 278 MB groß. Bin gerade am Saugen. Mal sehen, ob die Entwickler was dazu gelernt haben.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
106
Haschlunte
Haschlunte
Antworten
17
Aufrufe
1.738
2
scorpionmj
scorpionmj
Antworten
17
Aufrufe
1.916
2
X30 andreas2807
X30 andreas2807
Oben