• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Welches Spiel habt ihr zuletzt durchgezockt?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Khorny

Khorny

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
05. September 2021
Beiträge
195
@Irv

Hab schon damit geliebäugelt. Mein Eindruck von jeglichen Let's Plays war immer, das es vom Gameplay zwar an DS erinnert, aber irgendwie wirkt das Drumherum sehr lieblos. Kann das sein?
 
Zsadist

Zsadist

Super-Moderator
Team
Mitglied seit
10. September 2011
Beiträge
3.724
Destroy All Humans (Remaster) ... endlich auch den Erfolg mit allen Challenges geschafft. Wie damals schon, haben die einfach wieder sowas wie genervt 🥴. Aber manches Mal wirken Pausen einfach Wunder 🙃 dieser Tage dann nochmal probiert und geschafft. Yes ✌ ...

Ansonsten: Destroy All Humans ist, wie damals schon für PS2/erste Xbox, ein unterhaltsames Action/Adventure-Spiel mit zum Teil schrägem Humor und generell witzig gemacht. Story und Aufgaben sind einfach gehalten. Allerdings hat es eine Steuerung, mit der man sich anfreunden muss. Wenn man die mal im Griff hat, funktioniert das Alien steuern inkl. auch Analsonde platzieren :D gut. Gesamt lässt sich Destroy All Humans recht gut spielen und bis auf die Challenges (die sind echt "pain in the ass") gibt es auch eher wenig zu meckern. Die Erde mit Crypto auf den Kopf stellen ist für Solisten (kein Coop/kein Multi) und gut für, je nach Spielweise/Tempo, ca. 15-20 Stunden.
 
I

Irv

Neuankömmling
Sponsor
Mitglied seit
08. November 2021
Beiträge
22
@Khorny mmhhh, also am Anfang fand ich es richtig richtig gut, sehr eingänglich. Man kommt sehr gut rein. Kann dir nicht genau sagen woran es jetzt gescheitert ist. Vielleicht bin ich momentan auch etwas übersättigt mit Souls Genre.

Wirklich schwer ist es nicht. Es hat viele Eigenheiten und macht auch Spaß. Lieblos fand ich es jetzt nicht. Gibt da andere Kandidaten die sich deutlich weniger Mühe gemacht haben.
 
zulu

zulu

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
21. November 2020
Beiträge
794
@Irv

Hab schon damit geliebäugelt. Mein Eindruck von jeglichen Let's Plays war immer, das es vom Gameplay zwar an DS erinnert, aber irgendwie wirkt das Drumherum sehr lieblos. Kann das sein?

Kannst du doch selber rausfinden falls du den Gamepass hast ist es ja kein Risiko...ich finde alleine nur vom zuschauen kann man keine Spiele so richtig einschätzen (Spielgefühl) zumal es ja dann auch eine Geschmacksache ist !!

Ich habe es auch gespielt und fand es hervorragend und ziemlich schwer aber auch das sieht ja jeder anders (leicht ist es aber nicht )
 
I

Irv

Neuankömmling
Sponsor
Mitglied seit
08. November 2021
Beiträge
22
Ja jetzt ist es ja auch im Gamepass. Hatte es vor ner Weile für die PS5 gekauft 😮💨
 
Khorny

Khorny

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
05. September 2021
Beiträge
195
Wusste gar nicht das es im Gamepass ist. :unsure:
 
Kratonator

Kratonator

Frührentner
Mitglied seit
16. Juni 2016
Beiträge
1.245
Destroy All Humans (Remaster) ...
Bin ich grade das Ur-Spiel am zocken bzw. steige (leider!!) jetzt erst in die Serie ein. Find ja das schon sauwitzig, kannst du denn vielleicht kurz anreißen was am Remaster alles neu/anders ist? Dass es wohl die ein oder andere neue Waffe gibt hab ich schon gelesen, auch das UFO hat paar Neuerungen erfahren. Hat sich denn am Umfang was geändert, also sind die Levels alle gleich z.B.? Hab das Remaster auf der letzten Gamescom zwar mal 30mins anspielen können, weil ich da aber noch überhaupt nicht an der Serie dran war, kann ich nicht beurteilen, ob sich eine evtl. Anschaffung für mich lohnen würde.
 
Stryx

Stryx

Neuankömmling
Mitglied seit
12. Oktober 2021
Beiträge
8
Super Mario 3d World (Switch)


Das Spiel, welches 3d Land nie geworden ist. Größer, hübscher und besser. Vor allem fühlt es sich nicht so uninspiriert wie sein kleiner Bruder an. Das Leveldesign ist deutlich besser und das Recycling hält sich auch stark in Grenzen. Die kleine Ergänzung mit den Leveln von Käpt´n Toad ist klasse und bietet eine hübsche Abwechslung. Durch die Charakterauswahl (Mario Bros 2 lässt grüßen) ergibt sich eine erstaunlich starke Abwechslung. Hätte jedenfalls nicht gedacht, dass sich die Unterschiede so gravierend anfühlen. Über die Spielzeit konnte ich auch nicht klagen. Durch die Menge an Level, dem Suchen von Stempeln und Sternen, ist eine Menge Spielzeit zusammengekommen.

Die Steuerung mag ich nicht. Sie funktioniert in Rastern und in Kombination mit dem viel zu leichtgängigen Analogstick, hatte ich mehr Probleme als notwendig. Da waren schon mal Richtungswechsel dabei, die ich zu spät zum korrigieren vernommen habe. Das hat in 3d World dank 3d Effekt viel besser funktioniert. Hinzu kamen noch Probleme mit der Tiefenwahrnehmung, entsprechend wurde das Ziel häufiger Mal verfehlt. Dank 3d hatte ich in World damit nie Probleme. Trotzdem ist das Spiel insgesamt zu leicht. Es ist schön zu sehen, wie es nach hinten heraus stärker anzieht aber es hätte gerne mehr sein können. Außerdem hätte ich mir längere Level statt größeren Masse gewünscht. Es kommt nicht selten vor, dass man innerhalb von wenigen durch den Level Spriten kann. Apropos Sprinten, ich bin kein großer Fan der Laufgeschwindigkeit. Da fand ich die lahme Rosalina noch am besten. Man merkt einfach, dass die Level für eine ursprünglich langsamere Geschwindigkeit gebaut wurden. Es fühlt sich nicht harmonisch an.

Bowser´s Fury

Ich mag den offenen Ansatz, inklusive der auf Akrobatik getrimmten Levelabschnitte. Erinnert mich angenehm an Mario 64. Der Aufbau der Level funktioniert direkt, da sie für diese Laufgeschwindigkeit gebaut wurden. Und siehe da, durch die direkte Verfolgerperspektive und der ungerasterten Steuerung, sind die Probleme aus 3d World wie weggeblasen. Da fühlt sich alles direkt viel besser an, obwohl im Handheld Modus nur 30 FPS angesagt sind.

Gänzlich zufrieden bin ich mit der Kamera nicht. In Mario 64 DS kann man sie in freien Bereichen um 360° drehen, also warum geht das Bowser´s Fury nicht? Das böse Wort der Rasterung fällt wieder. Mit Mario eher ein kleiner Aspekt aber mit Plessie super nervig, da sie zum einen zu langsam und zum anderen nur abgehakt nachzieht. Gerade die Hasenjagd ist unnötig nervig auf dem verhinderten Yoshi. Die Varianz der Katzen Shines hätte größer sein können, da sie sich ständig wiederholen. Die Häufig von Bowser´s Auftritten wird mir mit der Zeit zu hoch. Wenn er wenigstens eine Gefahr wäre und Würze ins Spiel bringen würde. Er ist aber nur ein Nervbolzen, der gar nicht schnell genug verschwinden kann. Egal wie toll er auch aussehen mag.
 
Zsadist

Zsadist

Super-Moderator
Team
Mitglied seit
10. September 2011
Beiträge
3.724
@Kratonator
Wirklich Neues als solches, von wg. Level und Co. ist nicht enthalten. Trotzdem ist es gut geworden, allein weil sie es optisch und technisch ins hier und jetzt geholt haben. Es läuft einwandfrei, sieht gut aus, keine wirklichen Probleme mit der Kollisionsabfrage. Um mal die, aus meiner Sicht, wichtigstes Punkte zu nennen. Viel zu tun gibt es aber trotzdem, ebenso zu sammeln. Und ein paar neue optische Anpassungen für Crypto sind auch dabei, die man freispielen kann.

Wenn ich mal von den zum Teil nervigen Herausforderungen absehe, dann ist Destroy All Humans meines Erachtens ein sehr gutes Remaster geworden - vor allem wenn man eben bedenkt, dass es ja in erster Linie "nur" grafisch, dafür aber gut, aufgehübscht, und nicht neu gemacht (was ja ein Remake gewesen wäre ;)) wurde.
 
Kratonator

Kratonator

Frührentner
Mitglied seit
16. Juni 2016
Beiträge
1.245
...dann ist Destroy All Humans meines Erachtens ein sehr gutes Remaster geworden...
Schätze, dass ich zuschlagen werde, hab wirklich Bock auf die Serie. Teil 2 (von damals) hab ich auch schon auf der Platte, das soll aber wohl nicht so gut gewesen sein. So oder so, angefixt bin ich in jedem Fall! :)

Ps.: Kann mir nach der ganzen Remasterei auch vorstellen, dass evtl. noch ein 3er kommt.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben