• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Tom Clancy's Ghost Recon: Breakpoint

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Tom Clancy's Ghost Recon: Breakpoint
Firmen
Ubisoft Paris, Ubisoft
Genres
Shooter
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.379
Ich teste es auch an und ja, es ist nicht schlecht. Macht schon Spaß zu erkunden und energisch den Rambomodus auszuschalten und mal bedacht vorzugehen. Erst so wird es richtig interessant.
Nichtsdestotrotz bleib ich, wie bei Wildlands, der Meinung, dass man dieser Spielereihe einen eigenen Namen hätte verpassen sollen. Dann hätte man parallel im Stile eines Ghost Recon Advanced Warfighter weitermachen können.

Es ist kein schlechtes Spiel, aber zum Kauf regt es mich jetzt nicht an. Wenn es mal für nen 10er verramscht wird vielleicht. Aber bei Wildlands war auch irgendwann die Motivation weg, das habe ich auch noch nicht beendet. Bevor ich mir Breakpoint kaufe, würde ich erstmal Wildlands weiterspielen. War trotzdem nett, dass man mal reinschnuppern konnte.
 
L

Linsenheld

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2017
Beiträge
527
Habe den Vorteil von dem Immersive Modus noch nicht so ganz verstanden.
Das man eben kein TD2 im "Ghost Recon" Gewand hat... 😂

Ich spielt halt gern eine Mischung aus Sturmgewehr und Sniper. Und hab nicht Bock, bei jeder Kiste mein "Build" wieder völlig über den Haufen zu werfen. Außerdem spielt es sich deutlich realistischer wenn man entsprechende Optionen abgeschaltet hat. Wie gesagt, ich hätte keine Lust Ghost Recon wie ein Lootshooter zu spielen...
 
SOLARIS AD

SOLARIS AD

Frührentner
Mitglied seit
07. April 2009
Beiträge
1.063
Ich hab es mir jetzt auch für den 20er geholt. Gefällt bisher ganz gut, bei der Graphik Qualität hätte ich mehr erwartet. Mir fehlt die KI, vielleicht ergibt sich ja mal eine gemeinsame Runde.
 
WirbelFCM

WirbelFCM

Frührentner
Mitglied seit
09. Februar 2012
Beiträge
1.078
Hallo liebe Senioren,
ich hatte ja eigentlich die Controller schon vor ein paar Jahren an den Nagel gehängt (wie man noch an meinen "Lieblingsspielen" im Profil erkennen kann :D ), aber auch "persönlichen Gründen" bin ich quasi zu einem Comeback "gezwungen" worden :confused:

Für 20€ hab ich gestern jedenfalls auch mal zugeschnappt :)
Wobei ich bei Wildlands noch nicht mal ansatzweise durch bin und da noch ziemlich "im Rausch" bin :cool:
Aber bei dem Preis konnte ich nicht nein sagen und wollte mich damit schon mal "prophylaktisch" auf ein Jahr im Ausnahmezustand vorbereiten :mad:

Lange Rede, kurzer Sinn: ich muß ich erstmal ein wenig ins Spiel reinfinden, würde mich dann aber freuen, irgendwann mal den Koop anzutesten (dafür ist das Spiel ja im Grunde konzipiert). Sowohl in Breakpoint als auch in Wildlands. Wobei ich mich bei ersterem jetzt frage, wo da der Sinn steckt, alleine durchs Grün zu schleichen.

Naja okay, da die meisten Gegner in Breakpoint im Duo auftreten und ich mich als Singleplayer lieber drumherum schleiche, könnte man die zu zweit natürlich immer schön wegpusten :sneaky:

Also bis später vll.
Man sieht sich auf Auroa :cool:(y)

BWG Wirbel
 
Tandrett

Tandrett

Altenpfleger
Mitglied seit
14. August 2018
Beiträge
423
Im Sommer 2020 sollen dann auch endlich mal die KI Teammitglieder hinzukommen.(Werde es auch erst dann weiterspielen)
Genaueres gibts leider noch nicht.


Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
SOLARIS AD

SOLARIS AD

Frührentner
Mitglied seit
07. April 2009
Beiträge
1.063
Ich hatte mir das Game im Mai günstig geholt und bin mittlerweile Lvl271 und seit einiger Zeit bei den Raids unterwegs. Laut Aussage von einigen der maßlos enttäuschten Release Spieler ist das Game nach dem gewaltigen Bugfix Update anscheinend jetzt etwa so (gut?) geworden wie es zum Start erwartet wurde. Mein persönliches Fazit bisher ist positiv. Allerdings bin ich in der letzten Zeit kontinuierlich mit Squad-Freunden unterwegs, das ist die halbe Miete und beim Raid geht es eh nicht ohne. Raids lassen sich aber auch durchaus gut mit Randoms (! hätte ich anfangs nicht gedacht...) spielen, allerdings ist da Kommunikation/Party=Englisch angesagt. Ansonsten sind die Bosskämpfe fast nicht machbar, insbesondere der Endboss Titan geht nicht ohne Taktik . Public matchmaking (PvP, Raids) läuft recht gut und man muss nicht lange warten, es sind konstant noch genügend Gamer unterwegs. Year One gibt es gerade günstig und da werde ich wohl zuschlagen.
 
Droplexx

Droplexx

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Sponsor
Mitglied seit
28. September 2016
Beiträge
1.200
Am 15. Juli (Mittwoch) kommt das Update mit den KI Kameraden. Eben im Ubisoft Forward Vorprogramm gesehen.
 
baum2k

baum2k

Frührentner
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
1.359
Ich möchte hier keinem Breakpoint-Fan zu Nahe treten ja? Aber Ubisoft macht sich immer mehr selbst lächerlich. Ein Feature welches es in Wildlands von Anfang an gab, wird jetzt 1,5 Jahre später für Breakpoint präsentiert als wärs der neue heiße Scheiss. Ich hab noch nie so laut loslachen müssen wie gestern Abend.

Absolut lächerlich...sorry! Wirklich Breakpoint ist sicher ein tolles Spiel und ich habe nix gegen das Spiel perse. Mir gehts rein um diese Lächerlichkeit von Ubisoft ein Feature, welches in Wildlands von ANFANG AN drin war, nicht zu bringen, um es dann 1,5 Jahre später als dicken Content Drop zu teasern. Wirklich...saß irgendwer von euch Breakpoint Spielern gestern vorm Stream und ist jubelnd aufgestanden?

Also mehr Verarsche am Endkunden geht ja kaum noch...
 
WirbelFCM

WirbelFCM

Frührentner
Mitglied seit
09. Februar 2012
Beiträge
1.078
Ich finde ja auch, daß man Breakpoint besser als Splinter Cell oder Far Cry anbieten sollen denn als Ghost Recon.
Nichtsdestotrotz: geiles Game, selbst mit etlichen Bugs und "Nervtötern" wie tlw. übertrieben "unsterblichen" Gegnern. Aber mit Ghost Recon hat das iwie trotzdem nix zu tun 😕

btw: spielt das eig. noch wer? Wegen Coop? ^^
 
baum2k

baum2k

Frührentner
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
1.359
Habs am PC bisschen gespielt (40h ca) und dann sein lassen. Hatte Anfang des Jahres, als der Patch kam, der das Levelsystem beerdigt hat, noch mal getestet aber ne....diese leere Welt und das Setting und alles....das ist einfach nicht meins. Ich werd damit einfach nicht warm....sorry :(

Schade drum, weil Wildlands so geil war! Man hätte da so schön drauf aufbauen können...aber naja...
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben