• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Tom Clancy's Ghost Recon: Breakpoint

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.583
Hab jetzt die ersten Stunden mit dem Panther hinter mir. Klasse Skill, macht viel spaß damit. Dadurch, dass das Spiel mit Panther noch leichter wird, habe ich halt für Ausgleich gesorgt und spiele seit dem nur noch auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Langsam stellt sich bei mir der Sättigungsgrad ein (nach mittlerweile gut 32h). Gestern habe ich sogar noch ner Superkillerdrohne Level 150, diem an zu viert angehen soll die Items unter der Nase weg geklaut. Hoher Tarnungsgrad + "Antidrohnendeo des Panthers" und "Mööp" die Items sind mein.

Ich habe mir dieses wunderschöne Teil geleistet:
3338
Leider wird das Spiel dadurch noch leichter. Konvois sind damit kein Thema mehr. Kleinere Basen baller ich aus der Luft zusammen dann lande ich und wische die letzten Soldaten auf. Auf der Map habe ich mittlerweile in allen Gebieten per Helikoper Biwaks freigeschaltet und somit kann meine Ghost schnell zu den Einsatzgebieten kommen.

Zwischendurch mache ich mal wieder ne Wanderung um die Landschaft zu genießen und um ein paar unvorsichtige Gegner zu zeigen was ein Panther-Ghost so drauf hat.

Nach wie vor immer noch ein klasse Spiel aber wenn man verstanden hat wie die KI in den Basen vorgeht ist es zu leicht sie auszutricksen. Bei mir geht mit sinkender Lernkurve leider auch die Spaßkurve nach unten. Ich überlege mittlerweile auf Arcade zu stellen und fix die Hauptstory durchzuspielen, denn die finde ich wirklich interessant und klasse.
 
Spyder0815

Spyder0815

Frührentner
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
1.671
Spiwl wird leichter mit dem Panther ? Was ein Blödsinn, es wird leichter weil du das so willst, musst ja nicht die Tarnfähigkeit im Dauerbetrieb nutzen, und es zwingt dich doch auch keiner mit dem Heli Dauerluftangriffe zu fliegen, das ist alles deine Spielentscheidund und nicht von Breakpoint, es gibt dir nur die Möglichkeit.
Ähnl6wie bei Wildlands die KI Kameraden und der Simultanschuss. Benutzt man nur jene Mechanismen wird es halt eintönig und dröge. 😉
Ind auf Extrem wird die KI auch nicht schlauer, du gehst schneller Down. Das ist aber auch schon fast alles, die Sichtungsfähigkeit ist dann auch schneller, was das ein wenig spannender macht und du dich eben vorsichtig bewegen musst. Und schneller reagieren musst, ansonsten stellt fortgeschritten und Extrem keine größere Gefahr da als Normal 😄. Du hast halt wahrscheinlich wieder deine Spielzeit erreicht und auf geht's zu neuen Games 😄. Ist ja auch ok, Alternative ist, zieh mal die Hand Bremse an was Deo und Rauchbombe benutzen betrifft und lass den Heli stehen und generiere dir deine eigene Herausforderung und hoffe nicht dass es Breakpoint tut, das machts jedenfalls nicht, das serviert halt nur Gegner 1 und 2 und Drohnen 1 bis 3 😄. Also Freund und ich haben echt Spaß bei so Dibgern und wie der Pkan am Ende dich im Chaos versinkt, weil der Sniper sich verschätzt hat und du als Panther zwischen all dem Chaos sitzt, dann wird geflüchtet, weil Schießstand dann keinen Spaß macht und die Gegner auf einem Haufen türmen, ich wünsche mir da oft die Unidad zurück und hoffe dass mit dem kommenden Patch erstmal an der KI gebastelt wurde anstelle von KI Kameraden.
Ist eben so dass wir als "nicht Sale Käufer" nur die Beta Alpha irgendwas Tester sind.
😄
 
Seb007

Seb007

Frührentner
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
1.846
eine ganz leichte Sättigung stellt sich auch bei mir aktuell ein, aber wenn man wie ich seit Release der Early-Version jeden Tag zig Stunden reinhängt dann finde ich das auch irgendwie normal.
Ich hab schon XP-Stufe 30 erreicht, alle Klassen auf Stufe 10 fertig und bin bei Level 190 angekommen und das alles ohne in der Story wirklich weit zu sein da ich oft nur die Fraktionsaufträge schaffe (dort bin ich aktuell Rang 14) weil ich mich sonst halt immer irgendwo verzettel 🙃 und die Zeit einfach zu schnell vergeht.
Für mich persönlich wird sich jetzt dann schon zeigen ob mich Breakpoint längen befriedigen kann:D oder ob es doch nur ein kurzer heftiger Flirt war.
 
Spyder0815

Spyder0815

Frührentner
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
1.671
Ich bin natürlich noch dabei, kein Level 30 erreicht und auch auf der Ausrüstungsstufe noch nicht bei 150. Fraktion hab ich glaube ich Stufe 8 erreicht.
Ghost War noch nicht mal reingeschaut usw.
Ich schleiche manchmal irgendwie nur rum und entdecke dies und das oder lauf den Schatzkarten hinterher bzw ab um dann wieder auf was zu stoßen was ich dann haben will 😄
 
Spyder0815

Spyder0815

Frührentner
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
1.671
Kleiner Nachteag; ich will ja keinem was vorschreiben wie er was zu spielen hat, war ja nur ein Vorschlag, aber jetzt kann man auch wirklich Kritik üben, wenn man kann. Pepe oder Seb007 können jetzt schon eine Sättigung vorweisen, nach einer Woche, und mein Freund und ich hatten, so ein ähnliches Gespräch, wir haben das natürlich auch in der Art gehabt, nur halt ungesättigte, bis jetzt 😄 waren uns aber einig dass die sich außerhalb der Missionen keine Mühe gemacht haben Content zu generieren, das Lootsystem ist absolut Grindfrei, kriegst andauernd einen Krempek vorgeworfen, Waffen kann man bei Maria solange rollen biscmal ein Elite Item dabei ist usw. Items selber sind von den Perks sowas von schnuppe, egal ob weiß, grün, Gelb, Lila. Hauptsache der Susrüstungswert ist hoch, alles andere interessiert bis zum Levelcap Null.
Sind aber guter Dinge dass die das selbst Wissen, und man wirklich von einem unfertigen Spiel sprechen kann, nur um die Aktionäre glücklich zu machen, was aber mit dem Schnellstart um die VÖ nicht nach hinten zu schieben, kräftig nach hinten losgegangen sein dürfte.😄.
Allem in allen kann man schon Kritik üben, aber nicht aufgrund YouTube Influencer und Papier Entscheidungen. Potenzial ist vorhanden, das Grundgerüst steht ja, jetzt sollte Ubisoft liefern um nicht als Anthem dazustehen. Die haben ja mit dem Caraclyst jedenfalls ein bisschen was geschaffen was dann recht cool war, und Wildlands hatte auch mehr zu bieten, und wenn es der Ghost Modus war oder auch die PvP Dinger, oder die eigentlichen Perken, die Special Operations. Da darf man schon mehr vom Nachfolger erwarten. Die Design Entscheidungen greifen so aber bis jetzt nicht, das Lootsystem ist höchstenfalls rudimentär ebenso der Survivalteil.

Basta an Kritik, ist ja trotzdem spielbar, aber es würde soviel mehr gehen, wenn die denn wollten. Der Raid muss dann aber der Hammer sein, ob der aber mehr ausspuckt als eine Truhe bei dem 10ren ? Bleibt fraglich.
Im Endeffekt können die Ihre Items aus den Echtgeldshop dann streichen, was soll man denn sonst ablooten bei so einem Event?😄
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.583
Spiwl wird leichter mit dem Panther ? Was ein Blödsinn, es wird leichter weil du das so willst, musst ja nicht die Tarnfähigkeit im Dauerbetrieb nutzen, und es zwingt dich doch auch keiner mit dem Heli Dauerluftangriffe zu fliegen, das ist alles deine Spielentscheidund und nicht von Breakpoint, es gibt dir nur die Möglichkeit.
Ähnl6wie bei Wildlands die KI Kameraden und der Simultanschuss. Benutzt man nur jene Mechanismen wird es halt eintönig und dröge. 😉
Ind auf Extrem wird die KI auch nicht schlauer, du gehst schneller Down. Das ist aber auch schon fast alles, die Sichtungsfähigkeit ist dann auch schneller, was das ein wenig spannender macht und du dich eben vorsichtig bewegen musst. Und schneller reagieren musst, ansonsten stellt fortgeschritten und Extrem keine größere Gefahr da als Normal 😄. Du hast halt wahrscheinlich wieder deine Spielzeit erreicht und auf geht's zu neuen Games 😄. Ist ja auch ok, Alternative ist, zieh mal die Hand Bremse an was Deo und Rauchbombe benutzen betrifft und lass den Heli stehen und generiere dir deine eigene Herausforderung und hoffe nicht dass es Breakpoint tut, das machts jedenfalls nicht, das serviert halt nur Gegner 1 und 2 und Drohnen 1 bis 3 😄. Also Freund und ich haben echt Spaß bei so Dibgern und wie der Pkan am Ende dich im Chaos versinkt, weil der Sniper sich verschätzt hat und du als Panther zwischen all dem Chaos sitzt, dann wird geflüchtet, weil Schießstand dann keinen Spaß macht und die Gegner auf einem Haufen türmen, ich wünsche mir da oft die Unidad zurück und hoffe dass mit dem kommenden Patch erstmal an der KI gebastelt wurde anstelle von KI Kameraden.
Ist eben so dass wir als "nicht Sale Käufer" nur die Beta Alpha irgendwas Tester sind.
😄
Das Deo habe ich nur gegen die 150'er Drohne verwendet! Bei den anderen brauch ich das nicht!
Den "Verschwindibus-Trick" nutze ich nur im äußersten Notfall oder wenn ich mal spaß haben will. Man kann das auch nicht im "Dauerbetrieb" nutzen, das ist Dir schon bewusst oder?
Simultanschussdrohne mittlerweile nur noch wenn ich zu faul bin die Minigunheinis 2x am Kopf zu treffen.

Die passiven Skills des Panthers reichen schon. Mehr Tarnung und mehr Beweglichkeit und keine Schadensreduktion mit Schalldämpfern auf Pistolen und MP's . Früher sniperte ich den äußeren Wachenring weg und dann die Wächterpäärchen und dann erst ging ich rein. Mittlerweile Flieg ich mit dem Heli über das Gelände, springe ab, lande auf dem Dach mitten in der Basis und metzele mich so durch (bei großen Basen). Wachenpäärchen messere ich weg nachdem ich feststellen durfte, dass ich in der Animation anscheinend unangreifbar bin. Fix beim zweiten wieder den Stick gedrückt und der stirbt auch lautlos. Ich "verkaufs" nicht als gesicherte Info hat aber schon 3x bei mir geklappt!

Helis oder generell Fahrzeuge sind halt ein fester Bestandteil des Spiels, warum soll ich die außen vor lassen um die Spielzeit künstlich zu strecken? Wenn mein Ghost läuft, dann tut sie es weil sie Bewegung braucht. Wenn sie zum Einsatz unterwegs ist, dann halt möglichst effizient.

Wie geschrieben:
Das Spiel hat eine geniale Atmosphäre, eine IMHO sehr interessante Story. Die Spielewelt ist schlüssig. Die Infiltration macht viel spaß. Nur gehen IMHO dem Spiel nach 30h die "Aha-Momente" aus. Manche Missionen sind auch sowas von blöde gestaltet, dass man da nur mit "Augen zu und durch" hinkommt. Da soll ich was hacken. Okay kille vorher jeden in der Basis absolut jeden!! Sobald der 2:50m Counter läuft spawnen aus dem Nix Gegner. Dann kommen auch nicht nur 1-2 nee.. in dem Falle 4-8 am Stück. Das sind so die Momente wo das Spiel beginnt - "naja" zu werden.

Ich bin gespannt was noch an KI Verbesserungen kommt.

Ich persönlich habe auch nicht den anpruch, dass mich das Spiel hunderte Stunden fesseln muss, dazu ist es doch zu repetiv. Für mich ist es das Beste was es derzeit an Taktik-Lootshooter in ner openworld gibt. Aber jedes Spiel hat seine Probleme. Für mich ist es die echt blöde KI!
 
Zuletzt bearbeitet:
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.583
Ich bin kein Daddelgott! :)
"Bevor das wieder kommt wie jüngst in einem anderen Thread"..

Einfaches Beispiel wie die KI in Basen ist:

Vor dem Missionsziel stehen 3 Gegner. Ich kille die entspannt mit ner Granate MK II. Dann verstecke ich mich ein paar Räume weiter. Weil die Basis jetzt natürlich in heller Aufregung ist. Viele Wachen kommen zum Punkt der Explosion. Von dort aus verteilen sie sich und suchen das Gebiet ab. Perfekt ist es, wenn ich im Deck liegen darf. Dann müssen die wirklich direkt neben mir stehen um mich zu sehen. Alternativ reicht ein kleiner Raum mit nur einer Tür. Dann stapeln sich davor einige Leichen und irgendwann hat die KI keine Lust mehr und beschließt ich wäre abgehauen. Okay, Weg zum Missionsziel ist frei.

Das war die extreme und laute Version, die ich spaßeshalber auf "Extrem" ausprobiert habe. Keine Ahnung, was Ubisoft da besser machen könnte?!. Vielleicht nicht die KI wie Lemminge an mich heranführen?. Ein paar Blendgranaten oder Handgranaten in den Raum werfen? Keine Angst vor Wasser zu haben!

Wasser.. eine andere nette Anekdote:
Wieder so eine "verteidige Dingens Mission". Auf ner kleinen Plattform auf einer künstlichen Insel. Einziger Landzugang ist durch ein Gebäude. Vor das Gebäude hab ich einfach nen Heli geparkt. Glaubt mal nicht, dass die KI um das Gebäude herum die paar Meter durchs Wasser geschwommen wäre oder aus der Entfernung snipert. Ein lumpiger Heli war die einzige Herausforderung, der meinem Raktenwerfer zum opfer fiel. Mission mit wenigen Schüssen erfüllt. Nachnee.. die Wolves stapelten sich vor dem Heli. Ich also rum ums haus und habe die mit ner gezielten Granate MK 2 gleich mal weggesprengt. Die letzten zwei sind dann bei der Heliexplosion draufgegangen. Den hatte ich als alternative Bombe noch mit C4 MK 2"gesichert". Das Feld mit Minen MK 2 kamen leider nicth zum Einsatz wäre aber lustig geworden.

Edit: einen hab ich noch:

Serverraum mit 4 Servern. Die solle ich zerstören. Klar nach jeden kaputten Server Großalarm. Also C4 und Minen beides MK II gelegt. Mehrere Server sind beim "Bumms" kaputt gegangen. Die vorsichtige Ki hat dann die Minen ausgelöst. Teilmission erfüllt. Derweil war ich schon kurz vor dem Hauptmissionsziel (von dort habe ich erst das C4 hochgehen lassen - Fernzündung). alle Wachen sind natürlich zum großen "Bumms" gerannt. Mission erfüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spyder0815

Spyder0815

Frührentner
Mitglied seit
30. Juli 2013
Beiträge
1.671
Das Deo habe ich nur gegen die 150'er Drohne verwendet! Bei den anderen brauch ich das nicht!
Den "Verschwindibus-Trick" nutze ich nur im äußersten Notfall oder wenn ich mal spaß haben will. Man kann das auch nicht im "Dauerbetrieb" nutzen, das ist Dir schon bewusst oder?
Simultanschussdrohne mittlerweile nur noch wenn ich zu faul bin die Minigunheinis 2x am Kopf zu treffen.

Die passiven Skills des Panthers reichen schon. Mehr Tarnung und mehr Beweglichkeit und keine Schadensreduktion mit Schalldämpfern auf Pistolen und MP's . Früher sniperte ich den äußeren Wachenring weg und dann die Wächterpäärchen und dann erst ging ich rein. Mittlerweile Flieg ich mit dem Heli über das Gelände, springe ab, lande auf dem Dach mitten in der Basis und metzele mich so durch (bei großen Basen). Wachenpäärchen messere ich weg nachdem ich feststellen durfte, dass ich in der Animation anscheinend unangreifbar bin. Fix beim zweiten wieder den Stick gedrückt und der stirbt auch lautlos. Ich "verkaufs" nicht als gesicherte Info hat aber schon 3x bei mir geklappt!

Helis oder generell Fahrzeuge sind halt ein fester Bestandteil des Spiels, warum soll ich die außen vor lassen um die Spielzeit künstlich zu strecken? Wenn mein Ghost läuft, dann tut sie es weil sie Bewegung braucht. Wenn sie zum Einsatz unterwegs ist, dann halt möglichst effizient.

Wie geschrieben:
Das Spiel hat eine geniale Atmosphäre, eine IMHO sehr interessante Story. Die Spielewelt ist schlüssig. Die Infiltration macht viel spaß. Nur gehen IMHO dem Spiel nach 30h die "Aha-Momente" aus. Manche Missionen sind auch sowas von blöde gestaltet, dass man da nur mit "Augen zu und durch" hinkommt. Da soll ich was hacken. Okay kille vorher jeden in der Basis absolut jeden!! Sobald der 2:50m Counter läuft spawnen aus dem Nix Gegner. Dann kommen auch nicht nur 1-2 nee.. in dem Falle 4-8 am Stück. Das sind so die Momente wo das Spiel beginnt - "naja" zu werden.

Ich bin gespannt was noch an KI Verbesserungen kommt.

Ich persönlich habe auch nicht den anpruch, dass mich das Spiel hunderte Stunden fesseln muss, dazu ist es doch zu repetiv. Für mich ist es das Beste was es derzeit an Taktik-Lootshooter in ner openworld gibt. Aber jedes Spiel hat seine Probleme. Für mich ist es die echt blöde KI!
Das war ein bisschen Polemik gewesen, wollte nur ein wenig pisacken, nichts für ungut. Ich weiß dass das nicht im Dauerfeuer Modus geht. Aber allzu übermächtig ist es auch nicht, wenn man eine Dreiergruppe zum Beispiel damit blendet ist der Dritte schon wieder am schießen. Aber man be6schon Schaden, bin da schon bei weggestorben. Aber irgendeine Mechanik stürzt ja immer ab im Spiel, sei es die Drohne oder das Fadenkreuz. Obwohl ich letzteres sogar gut fand 😄. Die Simultanschuss Drohne habe ich zum Beispiel noch nie in die Luft bekommen, da kann ich L1 oder LB drücken soviel ich will, aber wirklich gestört hat es mich jetzt nicht, vielleicht liegt das auch an der Klasse oder ich irgendwas überlesen wie die funktioniert 😄.
Können gerne mal zusammen über die Insel flanieren und Basen ausheben😊
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.356
@Pepe habe bewusst deinen letzten Beitrag nicht gelesen....

Ich will im Spiel die Sandbox auskosten, ungeführt.... ohne Hud... mal sehen ob mir das Spiel in kleinen Häppchen dann so schmeckt.
Abgesehen von der Ki sieht das schon sehr spannend aus.

Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich.

Edit: .....mir ist bewusst, das ich so das Ende höchstwahrscheinlich niemals sehen werde.... aber Story war und ist mir sowieso immer unwichtig.
 
Oben