• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Steam Deck

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Zäpp

Zäpp

Lichtblick des Heims
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
8.745
Na wenn beides geht, ist doch besser. Dann hast du die Wahl, ob du zwei OS nutzen willst und darum wenig Platz im Speicher hast, oder nur eins mit mehr Platz für Spiele.
 
anamelessdevil

anamelessdevil

Jungspund
Mitglied seit
27. Februar 2021
Beiträge
97
Ich finds interessant das der Handheld Markt wieder einen Boom mit Switch und C0 erlebt. Sony hatte ja mit der PS Vita dort schon mal einen Versuch gewagt der scheinbar leider zum falschen Zeitpunkt war. Damals war die Häme groß als die Vita abgesägt wurde, schade eigentlich.

Btt: Für mich persönlich sind Handhelds eher weniger etwas, da ich keine Möglichkeiten -für mich persönlich- sehe die Handheld Funktion zu nutzen (kein Arbeitsweg - Home Office forever). Eine stationäre Konsole oder streaming über Stick und TV würden meine Bedürfnisse voll abdecken. Eine Switch haben wir aber auch im Haus, da meine Freundin gerne ne Runde Mario Kart fährt, sonst ist die noch nie genutzt worden (schade eigentlich aber meine Zockzeit ist einfach begrenzt) :)

Ich hoffe nur das Gabe N. mit dem Stück Technik mehr Erfolg haben wird als mit den anderen Hardware Projekten aus dem Hause Steam. Diese Barebone Steamboxes waren ein Flop, der Controller auch als Mausersatz. Glaube nur der Stick hat Anklang gefunden.

Sehr gut finde ich übrigens die Möglichkeit das ein anderes Betriebssystem installiert werden kann. Dann spricht nichts gegen Windows Store und die Nutzung der Xbox Bib. Einzig das Gewicht von 700g ist natürlich schon happig.
 
Misc

Misc

Rentenbezieher
Mitglied seit
22. Februar 2016
Beiträge
2.673
Ich finde das Teil mal so richtig geil.
Auch wenn sich die Specs jetzt erstmal nicht so extrem gut lesen muss man dennoch sehen das wir hier über ein 720p Display reden und hier ein vollwertiger PC in dem kleinen Ding steckt! Das Steuerungslayout sieht erstmal seltsam aus, gaube aber gerade hier das Valve das wahrscheinlich gut umgesetzt hat und man das merkt sobald man das ding in der Hand hält!
Werde mir wohl so nen Deck bestellen!(y)
 
Zäpp

Zäpp

Lichtblick des Heims
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
8.745
Sony hatte ja mit der PS Vita dort schon mal einen Versuch gewagt der scheinbar leider zum falschen Zeitpunkt war.
Da war eher das Problem, dass man auf proprietäre und viel zu teuere Speicherkarten gesetzt hat und dann die Vita auch nur halbherzig unterstützt hat. Eigentlich ein tolles Stück Hardware (übrigens schon 2013 mit OLED)
 
Zuletzt bearbeitet:
baum2k

baum2k

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
2.087
@Zäpp jau danke! Ich hatte das nicht aufm Schirm, aber im IGN Video wurde es gesagt. Da hatte ich den Post aber schon abgesetzt :D

Aber ja das ist natürlich genial! (y)

Eine Frage bleibt aber, wer braucht, bzw. nutzt sowas? Ich meine 1,6TF. Ja damit sieht Portal wahrsch. super auf nem 720p Screen mit 7" aus. Aber häng das Ding dann mal an nen 27" Monitor. Da ist doch ganz schnell Essig oder nicht? Wenn du dann Control oder Cyberpunk lädst, willst du das doch nicht in 720p auf lower the lower lowest spielen....oder doch? :D
 
StephanKo

StephanKo

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
3.177
Potenziell reizt mich das definitv. Aber ich werde zumindest anfangs nicht direkt zuschlagen.

Wenn, würde ich preislich wahrscheinlich einer der beiden höheren Varianten wählen, dazu käme dann auch noch das Dock, was ein Pflichtkauf bei mir wäre. Fraglich wäre halt, wie potent ist das Teil, denn es sollte ja schon für ein paar Jahre halten. Der nächste Punkt wäre dann, ob die Spiele auch dafür angepasst werden, gerade ältere Titel.

Ich werde also erstmal beobachten und dann eventuell später zuschlagen.
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.372
Steam Deck: Valve stellt Handheld mit Zen 2 und RDNA 2 ab 419 Euro vor

"Auf Augenhöhe mit der PS4."

Ich denke mal, dass trifft sehr wahrscheinlich auf die mittlere oder vielleicht sogar nur teuerste Variante zu. Nur diese beiden haben zumindest eine NVMe-SSD verbaut. Die Akkulaufzeit könnte eventuell ein Problem werden. Sehe ich genau so, wie Thommysoft. Für besonders anspruchsvolle Titel kann das dann von 7-8 Stunden auf ca. 2 Stunden fallen.

Man kann das ganze System theoretisch formatieren und das eigene Betriebssystem draufklatschen. Dann fallen aber alle zukünftigen Optimierungen von Steam OS 3.0 durch Valve komplett flach.

Die sollen das Ding in den Handel bringen und dann wird sich nach gewisser Zeit zeigen, ob es einen Markt gibt, der Valves Handheld als sinnvolle Entwicklung ansieht.
 
Zäpp

Zäpp

Lichtblick des Heims
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
8.745
Ich denke mal, dass trifft sehr wahrscheinlich auf die mittlere oder vielleicht sogar nur teuerste Variante zu.
Alle drei Modelle bieten dasselbe großartige Spielerlebnis mit denselben Bildraten und derselben hochqualitativen Grafik.
Da müssen sie sich an ihren eigenen Aussagen messen lassen.
Man kann das ganze System theoretisch formatieren und das eigene Betriebssystem draufklatschen. Dann fallen aber alle zukünftigen Optimierungen von Steam OS 3.0 durch Valve komplett flach.
Wenn dir das wichtig ist, dann ersetzt du das OS eben nicht. Verstehe da gerade nicht warum du das als Problem siehst.
 
Misc

Misc

Rentenbezieher
Mitglied seit
22. Februar 2016
Beiträge
2.673
Hat jemand eins bekommen? Bei mir hat das reservieren nicht geklappt, war dort Zuviel los. Sind jetzt im Q1 2022
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben