Saugroboter Erfahrungsberichte

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 Toruk

X30 Toruk

Sponsor
Mitglied seit
21. Januar 2010
Beiträge
2.853
#11
Bei uns fährt seit mittlerweile fast 4 Jahren ein iRobot Roomba 780 Streife. Sind mit dem Gerät bis auf eine kleine Schwäche immer noch zufrieden. Er fährt mindestens einmal die Woche die Zimmer ab. Saugleistung sehr gut würde ich sagen. Seine Station steht im Wohnzimmer. Da fährt er auch ganz alleine los und findet nach getaner Arbeit auch wieder nach Hause. In den anderen Räumen setze ich ihn aus und hol ihn dann wieder ab wenn er fertig ist. Die erwähnte Schwäche ist das er seit ca. 1 Jahr seine Ladestation während er unterwegs ist und saugt nicht mehr erkennt. Sprich er schiebt sie einfach zu Seite, so als wenn sie nicht da wäre. Will er dann aber zum laden fahren und man stellt sie ihm wieder hin (mittlerweile mit Klebeband fixiert) fährt er sie ohne zu murren an und findet auch gleich drauf. Vor ca. einem halben Jahr hab ich dann mal den Akku getauscht da die Einsatzdauer ziemlich in die Knie gegangen ist.
 
GismoX

GismoX

Altenpfleger
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
373
#12
Ein runder Saugroboter? Hm wer macht die Ecken sauber 🤔👍

Haben hier einen Neato im Einsatz. Ist ein vorwerk ohne Beschriftung :) Ersatzteile kann man dann auch vom vorwerk Kobold etc. Nehmen.

Das Teil düst hier durch die Wohnung und hält diese trotz 2er Katzen top in Schuss. Ein magnetband zur Absperrung liegt eigentlich meist den Roboter bei.

Grüße
 
Frosch

Frosch

Achievement Panda
Mitglied seit
25. Februar 2009
Beiträge
25.917
#13
Das ist doch super, hätte nicht gedacht, dass doch einigen einen solchen Haushaltshelfer haben :D

EDIT: Momentan macht der XIAOMI Roborock s50 Robot Vacuum Cleaner das Rennen.
 
Gefällt mir: wb79
GismoX

GismoX

Altenpfleger
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
373
#14
Denkt aber auch an Ersatzteile Haare in Massen zerstören die Lager und Bürsten von den Teilen (wegen der Katzen 🐈 )

Hätte auch nicht gedacht das die soviel davon rumliegen lassen 🤓
 
X30 Toruk

X30 Toruk

Sponsor
Mitglied seit
21. Januar 2010
Beiträge
2.853
#15
Ein runder Saugroboter? Hm wer macht die Ecken sauber 🤔👍

Haben hier einen Neato im Einsatz. Ist ein vorwerk ohne Beschriftung :) Ersatzteile kann man dann auch vom vorwerk Kobold etc. Nehmen.

Das Teil düst hier durch die Wohnung und hält diese trotz 2er Katzen top in Schuss. Ein magnetband zur Absperrung liegt eigentlich meist den Roboter bei.

Grüße
Da geb ich Dir recht. Macht der Neato oder der Vorwerk sicher besser. Ich helfe da halt ab und an mit dem Handstaubsauger nach. Muss man ja eh immer mal wieder. Sockelleisten etc. wollen ja auch mal gereinigt werden. Ich hätte mich damals (wie gesagt, 4 Jahre) auch lieber für den Vorwerk entschieden. Rein schon wegen der besseren und moderneren Technik (LiIon-Akku). War meiner Frau aber zu teuer und den Roomba gab es damals unschlagbar günstig beim Planeten im Angebot. Den Neato kannte damals wahrscheinlich noch keiner.
Den Kobold hatte Vorwerk übrigens Anfangs von Neato zugekauft. Nach dem scheinbar großen Erfolg haben sie dann gleich die ganze Firma übernommen soweit ich weiß. Man kann also getrost auch den Neato nehmen. Hat ein Freund von mir seit über einem Jahr auch im Einsatz und ist auch mehr als zufrieden damit.
 
Tilhelm Well

Tilhelm Well

Sponsor
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
2.069
#16
Du hast Katzen? Dann hast du die mit am Abstand wichtigste Funktion bisher völlig außer acht gelassen, den
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
! Irgendwas scheint für Katzen an den Dingern magisch zu sein, es wimmelt von geilen Videos im Netz! Viel Spaß und gute Unterhaltung mit den eigenen, hoffentlich bekommen wir auch Videos zu sehen....
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
Zuletzt bearbeitet:
The Great Mepho

The Great Mepho

Rentenbezieher
Mitglied seit
21. Juli 2009
Beiträge
2.976
#17
Nach einigem dafür und wider hatte ich mir vor ca. 2 Monaten bei MM ein sogenanntes "Einsteigergerät" für 170,-EUR zugelegt.
Die Typenbezeichnung weiß ich jetzt leider nicht auswendig. Es läßt sich über eine einfache Fernbedienung starten, stoppen und zur Ladestation zurückbeordern.
Mit der passenden App hat man etwas mehr Programme für die kleine "Krabbe" (so nenne ich das Teil).
Man kann die Krabbe gezielt auf Ecken und an Leisten entlang scheuchen, oder es fährt mit System die ganze Wohnung ab. Es gibt auch ein Chaos-Programm. Hierbei fährt die Krabbe ohne ersichtlichen Plan kreuz und quer durch die Wohnung.
Das Teil kann aber auch über "Alexa" (Amazon) gesteuert werden.
Da ich nur Fliesen und Parkett habe, ist das Teil eigentlich Ideal.
Die Krabbe ist aber auch für mich nur eine Ergänzung. Hin und wieder muss dann doch feucht gewicht werden, da die Krabbe kein Fleckenentferner ist (es gibt auch Saugroboter die feucht wischen können). Die Ecken sind auch kein Problem, da die Bürsten links und rechts am Rand genug hervorstehen, um diese zu erreichen. Die Saugleistung lässt sich auf 2 Stufen einstellen. Bisher reichte bei meinen Böden Stufe eins.

Beim ersten Testlauf bin ich dem Teil fast ne´ halbe Stunde hinterhergelaufen ;). Als die Krabbe dann wieder an der Ladestation anlangte, war ich echt überrascht, was da alles an Staub in dem Container war. Mit dem Ergebnis hat sich für mich die Krabbe gelohnt. Nicht das ich zu faul zum putzen bin, aber die Böden sind aus 1,90m gesehen, sauber. Also von mir aus gibt es ein Daumen hoch.

Ach ja. Lustig ist, wenn ich unterwegs (Krabbe läßt sich Zeitsteuern) bin und mein Smartphone mir meldet, dass die Krabbe fertig ist und wieder an der Ladestation ist. Meine Herzallerliebste verdreht jedesmal die Augen :cool:
 
Frosch

Frosch

Achievement Panda
Mitglied seit
25. Februar 2009
Beiträge
25.917
#18
Du hast Katzen? Dann hast du die mit am Abstand wichtigste Funktion bisher völlig außer acht gelassen, den
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
! Irgendwas scheint für Katzen an den Dingern magisch zu sein, es wimmelt von geilen Videos im Netz! Viel Spaß und gute Unterhaltung mit den eigenen, hoffentlich bekommen wir auch Videos zu sehen....
Bin ja mal gespannt, was dann meine Vierbeiner dazu meinen. Noch warte ich auf das passende Angebot *G*
 
Chief Brody 01

Chief Brody 01

Frührentner
Mitglied seit
13. Juni 2011
Beiträge
1.487
#20
Der Roborock s50 ist bei mir in der Zulieferung und wird wohl mitte des Monats ankommen:)
 
Oben