• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Returnal

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Returnal
Firmen
Housemarque, Sony Interactive Entertainment
Genres
Shooter
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.672
Ich konnte einfach nicht anders.
Ich musste mir das Spiel doch kaufen.
Download läuft.

Grafik, Stimmung, Sound, Haptik...
Spielanlage, Metroidvania...
das will/muß ich spielen.

Ich habe mir einige Tipps Videos angesehen und daraus hoffentlich die richtigen Schlüsse ziehen können.
Sehr vieles im Spiel wird als sehr schwer empfunden, weil man noch einige Zusammenhänge des immer wiederkehrenden aufleveln und vorbereiten auf den Boss falsch macht und sich ausschließlich auf die eigenen Reflexe verlässt. Und das ist dann wohl sauschwer.

Ich hoffe ich werde mit der Erfahrung und dem Wissen um Spielwelt und Ausrüstung auch etwas mehr zu sehen bekommen als Biom 1 und 2. :D

Ich werde berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.672
Meine ersten 7 Tode in 4 Stunden sind rum.
Es spielt sich unglaublich rund.
Die Feinde machen Spaß.
Die Waffen hauen rein.
Ich habe schon einiges entdeckt.
Allerdings bin ich noch im ersten Biom.
Die Kämpfe fühlen sich toll an.
Ausweichen, in Deckung gehen.
Map im Auge behalten, Bullethell dodgen... Echt sehr griffig.

Allerdings muß man auch Bock haben, sich mit dem was man findet abzufinden, sein Spiel darauf abzustimmen und die immer wieder neue Anordnung der Räume und Gegner bekämpfen zu wollen.

Ich mag sowas und hatte schon immer Spaß an Roguelike Spielen.

Jetzt erstmals in Super Grafik, Sound und als AAA Titel.

Ich freue mich auf die nächsten Runs. :D
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.672
Das fehlende Speicher Problem ist wegen der aktuellen Absturz Gefahr der PS5 ein Problem.
Ich hab bisher 4 Stunden gespielt und keine Absturz gehabt.
Allerdings wäre das echt mies.
Man levelt für den "perfekten" Run...
Das kann in meinem Tempo auch 2 Stunden bis zum Boss dauern.... und peng Absturz...
Kein Speicherstand.... grummel, das wäre mies.

Wenn man keine Abstürze hätte, kann man sich im Spiel aber... Ich sag mal... Mit zweitem Leben und Heilung hochpimpen, das man die Möglichkeit hat, mehrere Versuche/Leben beim Boss zu haben.

Das war der Grund warum ich doch zugeschlagen habe.

Das bedeutet trotzdem, das man Returnal erst starten sollte, wenn man genug Zeit hat.

Ich würde ein.... "Ich muß zum Essen" Speichersystem sehr begrüßen.
Speichern und Spiel beenden in einem.
Dann bleibt es Roguelike.

Nicht auswählbar, sondern einfach Spiel starten und fortsetzen oder neuen Run starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Misc

Misc

Rentenbezieher
Mitglied seit
22. Februar 2016
Beiträge
2.218
Returnal: Spieler klagen über das Speicher-System – Das sagen die Entwickler

Wie sieht ihr das, die es bereits spielen ?

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Naja ein bissl stört es schon, aber ich glaube ein Speichersystem wäre technisch nicht so einfach und leicht über savegamecopies manipulierbar. Finde es zwar nicht optimal, aber ok so wie es ist. Das ist mir tausend mal lieber als die andere Variante .... .
Bin im zweiten Biom und dort auch schon paar mal draufgegangen. Vorteil im zweiten Biom ist, das du gleich einen lvl 5 Waffenboost bekommst und wenn du mal beim zweiten Boss warst auch ein Shortcut da ist welcher dich ziemlich schnell wieder zum Boss bringt. Klar hast dann vielleicht schlechtere Waffen oder weniger Artefakte und Items, aber all das braucht man nicht um einen Boss zu erledigen, es macht alles nur etwas einfacher. Was die Bosse leichter macht als in Darksouls/Bloodborne sind die immer gleichen Bewegungsmuster und Abläufe. Kann man Theoretisch auswendig lernen... . Ich finde die Elitegegner die einen ab und an überraschen irgendwie schwerer, obwohl sie auch schneller down sind, aber das ist man selbst auch weil die mit einem Hieb oder Schuss viel mehr Schaden anrichten.
Bei Phrike hatte es drei Durchgänge gebraucht, bei Ixi... bin ich bisher viermal draufgegangen(beim nächsten mal klappt es bestimmt🤣).
Tode insgesamt 16.
Das Spiel ist mit Sicherheit nichts für jeden und deshalb auch echt gewagt von Sony, aber es ist so gut.... gunplay und Sound machen süchtig! Glaub nicht das ich es beiseite legen werde ohne es zu beenden, auch wenn ich 100 mal draufgehen sollte.
 
remember me

remember me

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
21. November 2020
Beiträge
243
So nach 25 Stunden Spielzeit mein Fazit zu Returnal ...ich liebe und hasse es zugleich :eek: Warum ich es liebe ...es steuert sich unglaublich präzise ,der Sound und diese Lichtstimmung die dich gefangen nimmt und eine fesselnde Atmosphäre schafft ,dieser ständige Wechsel der Umgebung beim Ableben deines Chars sodas du immer wieder dich auf neue und unerwartet Begegnung einstellen mußt !! Und ich entdecke ab und an nach sovielen Spielstunden immer noch etwas Neues(y)(y)

Warum ich es hasse...es zeigt mir meine Grenzen...meine Unfähigkeit ...meine Ungeduld !! Bin immer noch im 1. Biom weil ich es einfach nicht gebacken bekomme diesen für viele "leichten" Boss zu besiegen und somit das 2. Biom öffnet !!

Trotz guter Vorbereitung meinerseits.., volles Leben,eine Heilung im Gepäck und eine Wiederbelebung !! Tot Tot Tot Mann ...mal wieder vergessen das er in der letzten Phase ja 2x zuschlägt ,und Phrike haut feste drauf :LOL: das Spiel schenkt dir nix...ausser an Erfahrung hast du nix mehr dabei ,darfst wieder von vorne beginnen ...Rogue-like eben ...das darf man nicht vergessen !!

Trotz allem rumheulen ,trotz aller Wut,trotz aller Unzufriedenheit kann ich nur jedem Gamer/innen ans Herz legen solche Spiele auszuprobieren ....kommt raus aus eurer Komfortzone...spielt mal ein Spiel das euch fordert,das euch mal bewusst macht wie bequem ihr es alle beim spielen haben wollt...schnell abgefrühstückt und weiter zum nächsten Spiel 😁 kann ja jeder 😊was nicht heissen soll das es jetzt immer so bockschwer sein sollte...

Auch wenn ich nie das Ende von diesem Spiel erleben werde ? bereue ich den Kauf nicht 🤓

Der Weg ist das Ziel ...was unglaublich viel Spaß und Freude macht !!



Das sind meine persönliche Eindrücke und Empfindungen und spiegelt meine Meinung wieder...nicht mehr und nicht weniger !
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.672
@remember me .
Tolle Eindrücke... Uff du machst mir Hoffnung... 25 Stunden und noch im Biom 1... da werde ich wohl auch noch lange daran knabbern.

Das schöne daran, ist ja eigentlich, das zwar jeder Run ähnlich ist aber doch irgendwie anders.... andere Waffen, Ausrüstungskombos mit anderen Umgebungen und Feinden und Gegner Anzahl. Und das Grundgameplay ist ja dazu top.

Vielleicht sogar.... DER Rogue-Shooter für die einsame Insel.

Man kann ja schließlich auch nach... einem Jahr das Spiel neu besuchen und.... hat sofort den gleichen Spaß, ohne sich in alte Ausrüstungs/Skill Verteilungen usw. einzufinden, die einem bei Spielen z. B. mit Open World und Skilltree, erstmal den Wiedereinstieg erschweren.

Ich wünsche mir trotzdem, das ich die Story, die das Spiel erzählt, irgendwann einmal selbst komplett erspielt habe. :D

Und danach gibt's ja noch die Herausforderungs Konsole.
Für alle denen das Spiel zu leicht war. Hehehe
 
Misc

Misc

Rentenbezieher
Mitglied seit
22. Februar 2016
Beiträge
2.218
.. bei Ixi... bin ich bisher viermal draufgegangen(beim nächsten mal klappt es bestimmt🤣).
Ha wenn alle meine Vorhersagen so stimmen würden :ROFLMAO: .
Diese fliegenden Raketendrohnen im dritten Biom sind ja übelst. Auch gab es dort schon ein paar echt fiese Stellen wo man sich mitten in einen Pulk Gegner schwingen musste. Keine Ahnung was sich Housmarque dabei gedacht hat. Ich hoff mal heute Abend den Biomboss sehe zu können.
 
remember me

remember me

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
21. November 2020
Beiträge
243
Also wer mich kennt hätte vermutlich nie gedacht das ich das durchziehe ....aber ich habe Phrike (den 1. Boss) gelegt.. danach musste ich erst mal kurz das Pad hinlegen da ich regelrecht gezittert habe...sowas habe ich noch nicht erlebt ,ohne Quatsch ,das war körperlich richtig anstrengend :eek:naja... mit fast 60 ist das auch zu entschuldigen ?!

Und ich habe eine so große Zufriedenheit in mir ,ja sowas kann auch ein Videospiel einen vermitteln ...ach ich habe doch ein tolles Hobby :giggle:

Aber ich bin immer noch der Ansicht das ich das Ende dieses Spiel nie selber erspielen werde...aber es machte mir bis her soviel Spaß das ich noch eine Weile dabei bleibe 😎

Der Weg ist immer noch das Ziel ;-)
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.593
Also wer mich kennt hätte vermutlich nie gedacht das ich das durchziehe ....aber ich habe Phrike (den 1. Boss) gelegt.. danach musste ich erst mal kurz das Pad hinlegen da ich regelrecht gezittert habe...sowas habe ich noch nicht erlebt ,ohne Quatsch ,das war körperlich richtig anstrengend :eek:naja... mit fast 60 ist das auch zu entschuldigen ?!

Und ich habe eine so große Zufriedenheit in mir ,ja sowas kann auch ein Videospiel einen vermitteln ...ach ich habe doch ein tolles Hobby :giggle:

Aber ich bin immer noch der Ansicht das ich das Ende dieses Spiel nie selber erspielen werde...aber es machte mir bis her soviel Spaß das ich noch eine Weile dabei bleibe 😎

Der Weg ist immer noch das Ziel ;-)
Respekt! (y)

Ist überhaupt nicht mein Genre. Aber ich bewundere Menschen, die sich von sowas nicht kleinkreigen lassen. Obwohl ich mir bei Maria sicher bin, dass sie nur ihre härteste Seite zeigt, weil es Playstation exklusiv ist!
Nee, das war wirklich nur ein Scherz! Viel Spaß noch mit diesem großartigen Spiel!
Ich hoffe, dass ich auch mal bald eine PS5 ergattern kann und mich dann ebenso gut, bzw. schlecht durch dieses Game schlagen darf! Es ist wohl derzeit ein Must Have und die adaptive Triggersteuerung gefällt mir auch außerordentlich, obwohl ich sie nich nicht ausprobieren konnte. Es bleibt also spannend!
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben