• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Railway Empire

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Railway Empire
Firmen
Kalypso Media, Gaming Minds Studios
Genres
Simulator, Strategy
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.341
Kurz noch zu den DLCs:

Im Grunde erweitern sie das Basisspiel jeweilis um eine neue Region, neues Personal und Lokomotien sowie neue Waren und neue Szenarios. Ich meine bei einem der ersten DLCs, und zwar der Great Lakes Erweiterung (und laut Steam auch beim Anden DLC), kam noch ein Tag/Nachtwechsel hinzu, den man allerdings "manuell" selbst auswählen darf.

Sie lohnen sich daher vor allem für Spieler die vom eigentlichen Amerika Szenario nicht genug bekommen möchten und auch mal in Deutschland oder Großbritannien Gleise verlegen wollen. Bei Steam könnt ihr auf klicken des jeweiligen DLCs auch genau schauen was euch erwartet :)
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.388
Am 11.12 gehts dann mit "Transport Fever 2" auf dem PC weiter.
Oh ja, freue mich auch schon auf Mittwoch. :)

Topic:
Ich Depp hab ja als Zeitraum nur 1830-1850 eingestellt. Als ich dann die ganze USA mit Gleisen überzogen hatte (inkl. Ausweichgleisen für Nonstop von Ost- zur Westküste) bemerkt, dass es nach 1850 auch super Dampfloks gibt. Also noch mal komplett neu angefangen. :geek:

Bei einer Brücke hatte ich hinten und vorne keinen Platz für ein Ausweichgleis. Und da Brücken nur 2 Gleise zulassen, hab ich rechts und links für das Ausweichgleis noch 2 Brückchen gebaut.

Baumodus:


Tuff-Tuff-Modus:


BTW: Die Reise von der Ost- zur Westküste hat mit einer alten "Bimmelbahn" ca. 30 Minuten (Echtzeit) gebraucht. Zwischendrin gabs aber auch Ärger mit dem Zugführer und dem Heizer. Musste einen dann kündigen, damit die Fahrt - zwar langsamer - aber in Ruhe ablaufen konnte.
 
X

X30 The Schenckman

Frührentner
Mitglied seit
08. November 2008
Beiträge
1.814
Ich habe das auch immer wieder mal gespielt.Doch ich verbaue mich immer,wenn ich nach Aufträge arbeite. Wird dann alles wild kreuz und quer. :) Aber jetzt geht es erstmal wieder in den Jurassic Park.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.022
Der Nordeuropa-DLC ist übrigens seit gestern verfügbar. Statt 12,99€ wie bei den letzten DLCs werden diesmal nur 7,99€ abgerufen.
 
Onkel Heinville

Onkel Heinville

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2009
Beiträge
1.320
Hab heute zugeschlagen...15,99€ im Store :)
 
Onkel Heinville

Onkel Heinville

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2009
Beiträge
1.320
Also die Aufgabe in den Szenarien machen mich "wahnsinnig"...irgendwas bei den Aufgabe klappt immer nicht. Gestern 58000 Einwohner und 60000 brauchte ich....der Rest war schon top aufgebaut. hilft nix, Ende...nun wieder von vorne :(
 
zen

zen

Avatarwettprofi
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.688
Also die Aufgabe in den Szenarien machen mich "wahnsinnig"...irgendwas bei den Aufgabe klappt immer nicht. Gestern 58000 Einwohner und 60000 brauchte ich....der Rest war schon top aufgebaut. hilft nix, Ende...nun wieder von vorne :(
Kennst du den „Trick“ mit dem Museum?
Städte wachsen besser mit einem Museum.

Ich versuche mal meine Herangehensweise darzustellen. Habe alle Szenarien komplett geschafft.
1. Eine Grundversorgung mit Holz, Weizen und Mais sicherstellen.
2. Die Stadt mit weiteren Städten verbinden und die frachten separieren (1 Zug für Post, 1 Zug für Güter und 1 Zug für Passagiere). Später dann weitere Züge auf die Strecke setzen.
Ein 2. Bahnhof kann auch sehr hilfreich sein. Vor allem wegen der Konkurrenten.
3. Weitere Güter in die Stadt bringen.
4. Eine Fabrik errichten.
5. Weitere Städte anschließen.
6. Ein Museum bauen.
 
Onkel Heinville

Onkel Heinville

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2009
Beiträge
1.320
Kennst du den „Trick“ mit dem Museum?
Städte wachsen besser mit einem Museum.

Ich versuche mal meine Herangehensweise darzustellen. Habe alle Szenarien komplett geschafft.
1. Eine Grundversorgung mit Holz, Weizen und Mais sicherstellen.
2. Die Stadt mit weiteren Städten verbinden und die frachten separieren (1 Zug für Post, 1 Zug für Güter und 1 Zug für Passagiere). Später dann weitere Züge auf die Strecke setzen.
Ein 2. Bahnhof kann auch sehr hilfreich sein. Vor allem wegen der Konkurrenten.
3. Weitere Güter in die Stadt bringen.
4. Eine Fabrik errichten.
5. Weitere Städte anschließen.
6. Ein Museum bauen.
Danke! Werde mal vermehrt das Augenmerk auf ein Museum lenken ;) und auch die Grundversorgung besser strukturieren...
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben