• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Destiny 2

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Joe Cool Cobra

Joe Cool Cobra

Too Old to Die Young Now
Sponsor
Mitglied seit
13. Dezember 2018
Beiträge
61
Nachdem ich ja erst angefangen habe, Destiny 2 wirklich zu spielen, auf der PS4 (hab es auf dem PC letzten Winter nur mal angespielt) und inzwischen ca. 5 Wochen spiele, hier mein eigener erster Erfahrungsbericht dazu:

(wieder) Angefangen habe ich, weil es bei PSN das Spiel Complete im Angebot gab. Das SF Setting gefällt mir, auch wenn die Story für jemanden wie mich, der den ersten Teil nicht gespielt hat, nicht ganz einfach zu kapieren war. Es fehlt wohl der Bezug zu Charakteren und Ereignissen aus dem ersten Teil.

Bislang habe ich mich darauf konzemtriert alle 3 Klassen auf Level 50 zu spielen. Mit zweien bin ich jetzt immerhin mit Forsaken durch. Bei den letzten Baronen und im FInale hatte ich jeweils Unterstützung und kam damit relativ schnell durch. Lustig ist, dass ich die Zwischensequenzen und das Finale von Forsaken nicht einmal komplett sehen konnte. Weil meine jeweiligen Helfer das schon "etliche" Male gesehen haben und mich gebeten hatten, das zu überspringen ;)
Das meine ich nicht böse und kann ich auch verstehen, dass die alten Hasen (Häsinnen ;) ) das als zu lang empfanden, vor allem wenn man es schon fast auswendig kennt. Klar, ich könnte mir die Videos sicher auch auf YT hersuchen, aber das wäre nicht dasselbe. Daher habe ich mir vorgenommen, mit meinen Titan irgendwann Forsaken solo durchzuspielen.

Beim Schmelztiegel bin ich in ner 1 vs 1 Party mehr gestorben als gelaufen, was mich amüsiert hat und mir klar wurde, da muss ich wohl noch einiges lernen und meine Stats verbessern um da einigermaßen mithalten zu können. Also konzentriere ich mich immo auf den Soloanteil, für PVP / Gambit ist später auch noch Zeit. Dank zweier [2OLD] Member konnte ich gestern immerhin mal ein paar Strikes und einen Dämmerungsstrike spielen. War wirklich lustig und hat Spass gemacht, auch wenn ich nur hinterhergerannt bin und versucht habe zu überleben ;)

Jetzt werde ich so nach und nach die Ausrüstung für meinen Warlock (Maincharakter) verbessern, versuchen möglichst viel zu erledigen, was so an Aufgaben vorhanden ist, um dann im Oktober fit für den DLC zu sein. Zum Glück (aus meiner Sicht als Newbie) kam die Ankündigung mit der PWL 750 Sache, für alle Spieler und allem was im Inventar und Safe ist, gerade rechtzeitig. So kann ich nun fleißig Ressourcen und Waffen sammeln.

Soderlein, das war es erstmal. Ich neige wohl doch zum Romanschreiben ;) sorry ... :giggle:
 
Reanor

Reanor

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. Februar 2018
Beiträge
120
@ Joe Cool Cobra:
Im Schmelztiegel solltest du vielleicht erstmal "Schnellspiel" probieren, ist Teambattle 6v6, 2 Spielmodi.

Auf YouTube gibt's mit Sicherheit Zusammenfassungen von D1.
My Name Is Byf hat 'n klasse eineinhalbstündiges Video (richtig toll inszeniert) zur Vorgeschichte von Destiny bis zum Anfang von D2 (englisch) reingestellt, welches selbst Bungie schon empfohlen hat!
The Complete Story of Destiny von Byf.


Nachtrag noch zur PL Anhebung auf 750.
In Destiny 2 ist das Leveln seit Forsaken ganz schön zeitaufwändig und durch die Meilensteine auch ziemlich restriktiv geworden.
Ich hab', obwohl ich fast jeden Tag gezockt hab', fast 3 Monate gebraucht um nach Forsaken auf Level 600 zu kommen. Nur um 2-3 Wochen später weiter leveln zu müssen um Die Schmiede überhaupt spielen zu können. 1-2 Monate später geht's mit Saison des Drifters weiter und es heißt wieder 50 Level aufsteigen. Und jetzt mit Opulenz wieder 50 Level hoch. Und ab 01.10. kommt dann 'n Levelanstieg um 200+ Punkte und das wo das Leveln per Meilensteine mich hauptsächlich nur noch nervt.

Aber jetzt stellt euch mal neue Spieler vor, die zum ersten Mal Destiny zocken..., die müssten dann erst bis Powerlevel 750 grinden und wenn das dann geschafft ist (selbst mit den Booster-Bounties) geht's gleich weiter auf 950!?
Ich hab' zum ersten Mal nach 4-5 Monaten nach Forsaken komplett die Lust an Destiny 2 verloren eben wegen dem nervigen Levelsystem.
Man sollte sich doch freuen wenn man anhand vom PL-Anstieg nen Spielfortschritt sieht, und der würde sich über XP viel natürlicher anfühlen.


Ich hatte irgendwann einfach keinen Bock mehr 3 Strikes, 5 PvP-Spiele, 4 Gambit-/Gambit Prime-Spiele, x-mal Reckoning, 3 Storymissionen, den Flashpoint, die Träumende Stadt, die Schmieden, Menagerie, usw., mit 3 Charakteren, jede Woche abarbeiten zu müssen. Ich komm' gar nicht dazu andere Sachen zu machen, z.B. den Zerbrochenen Thron oder die Ausbruch-Quest mal richtig anzugehen oder in Gambit fürs 21% Delirium zu grinden...
Ich will doch zocken worauf ich Bock hab'.

Ich hab's dann nach meinem Hauptcharakter (Hunter) aufgegeben die anderen Beiden auch auf 750 zu ziehen und mich auf andere Sachen konzentriert. Die Menagerie-Ausrüstung und jetzt die Sonnenwende-Rüstung. Mein Hunter ist fertig und ich hab' am WE tatsächlich meinen Warlock auch noch fertig bekommen und jetzt versuche ich noch den Titan zu packen. Witziger Weise komm' ich dadurch dann bei allen auf 750 PL.
Außerdem passt mir das gerade ganz gut, da ich diese Woche (wegen PvP und Gambit für die Sonnenwende) noch den Valor-Rang (Sonnenwende Meisterwerk) und den Infamy-Rang (21% Delirium) zurücksetzten werde und auch Hush, den Bogen aus Gambit noch freigespielt bekomme. Fehlt nur noch Wendigo aus den Strikes. 😁

Das kann zwar auch nervig werden, aber am Ende hab' ich dann entschieden was ich spielen wollte und darauf scheint Bungie ab Oktober wieder etwas mehr Fokus zu legen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Joe Cool Cobra

Joe Cool Cobra

Too Old to Die Young Now
Sponsor
Mitglied seit
13. Dezember 2018
Beiträge
61
Merci für die Tipps und Deine Meinung, Reanor (y)


Edit: PS... Von dem Video habe ich mir erstmal kurz den Anfang angesehen und für sehr gut befunden. Hab es mir auf die Liste "später ansehen" gesetzt. Das Englisch ist sauberes britisches Englisch, das verstehe ich gut. Es gibt sogar 2 Teile, der Teil 2 ist 45 Min. lang. Werd ich mir Abends beides am TV ansehen. Nochmal danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Joe Cool Cobra

Joe Cool Cobra

Too Old to Die Young Now
Sponsor
Mitglied seit
13. Dezember 2018
Beiträge
61
[Achtung, Anfängerfrage] :giggle:

Als Neuling tun sich mir zwei Fragen auf, bezüglich "abgeschlossener Aufträge".
Da ich nichts verschwenden möchte, habe ich es bislang immer so gehalten, dass ich fertige Aufträge zeitnah eingelöst habe.

Wie ist das, wenn (wie zum Beispiel heute Abend) der wöchentliche Reset ist.
Wenn ich die noch nicht eingelösten (fertigen) Aufträge, die ich vor dem Reset noch habe, nach dem Reset einlöse, zählt das dann z.b. für Ikoras 20 wöchentliche Beutezüge?
Oder gelten nur Aufträge, die nach dem Reset angenommen und abgeschlossen werden.

Was mich zur zweiten Frage kommen lässt:
Haben abgeschlossene Aufträge eine Ablauffrist? Also verfallen nicht eingelöste Aufträge irgendwann?

Klar, ich könnte es ja einfach testen, es wäre halt schade, wenn mit dem wöchentlichen Reset dann meine "alten Aufträge" aus den Liste verschinden und nix mehr wert wären.

Ich danke Euch im Vorab, für Eure Antworten :)
 
zulu 761

zulu 761

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
27. April 2009
Beiträge
6.129
[Achtung, Anfängerfrage] :giggle:

Als Neuling tun sich mir zwei Fragen auf, bezüglich "abgeschlossener Aufträge".
Da ich nichts verschwenden möchte, habe ich es bislang immer so gehalten, dass ich fertige Aufträge zeitnah eingelöst habe.

Wie ist das, wenn (wie zum Beispiel heute Abend) der wöchentliche Reset ist.
Wenn ich die noch nicht eingelösten (fertigen) Aufträge, die ich vor dem Reset noch habe, nach dem Reset einlöse, zählt das dann z.b. für Ikoras 20 wöchentliche Beutezüge?
Oder gelten nur Aufträge, die nach dem Reset angenommen und abgeschlossen werden.

Was mich zur zweiten Frage kommen lässt:
Haben abgeschlossene Aufträge eine Ablauffrist? Also verfallen nicht eingelöste Aufträge irgendwann?

Klar, ich könnte es ja einfach testen, es wäre halt schade, wenn mit dem wöchentlichen Reset dann meine "alten Aufträge" aus den Liste verschinden und nix mehr wert wären.

Ich danke Euch im Vorab, für Eure Antworten :)
Abgeschlossene Aufträge bleiben dir erhalten....angenommene Aufträge die du nicht erfühlt hast haben eine Frist...klar kannst du abgeschlossene Aufträge "sammeln" und dann bei Bedarf einlösen !!
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.340
Ich hab ne Frage zum Schmelztiegel.
Der Mutrang im Schnellspiel.....ist das auch so eine Art Ranking für die Spieler?
Also ich hab Mut Level 3 und spiele dann meist gegen Spieler mit ähnlichem Mutrang....keine Ahnung wie das wirklich heißt.

Ich hab eben zum ersten Mal seit zig Jahren wieder Schmelztiegel gespielt und hab nicht so extrem auf den Sack bekommen, wie erwartet. Ich denke das liegt daran....oder am Team....denn ich hatte nen 5:0 Lauf.

Oder war das Zufall.
Vielleicht gibt es eine ordentliche Rangliste in Destiny?
Welchen Modus müsste ich dann spielen um unter gleich starken Würsten zu spielen?
 
MicMan

MicMan

Jungspund
Sponsor
Mitglied seit
02. Januar 2015
Beiträge
55
Ich hab ne Frage zum Schmelztiegel.
Der Mutrang im Schnellspiel.....ist das auch so eine Art Ranking für die Spieler?
Danke für die Frage, ich spiele schon lange D2 und hatte das noch nicht einmal auf dem Radar, das es 2 verschiedene Rankings gibt......nach Schlaumachen glaube ich jetzt zu wissen, dass es zum einen die Tapferkeitsränge gibt, die Du über Quickplay steigern kannst (von Hüter über Mutig/Heroisch/Berühmt/Mythisch bis zu Legendär, bei Niederlagen gibt´s keinen Abzug!) und andererseits die Ruhmränge, die Du nur über die kompetitive Playlist erspielen kannst (mit Punkteverlust bei Niederlagen! oder wenn man ab einem gewissen Rang nicht wöchentlich spielt!).

>Welchen Modus müsste ich dann spielen um unter gleich starken Würsten zu spielen?
Ich denke mal, kompetitiv....:unsure:

Wie man so reüssiert, kann man zB unter
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
sehen (wenn man stark genug ist, die Tatsache zu ertragen, dass 750.000 andere besser sind als man selbsto_O...)!
 
simsa

simsa

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
15. November 2013
Beiträge
184
Ich hab ne Frage zum Schmelztiegel.
Der Mutrang im Schnellspiel.....ist das auch so eine Art Ranking für die Spieler?
Also ich hab Mut Level 3 und spiele dann meist gegen Spieler mit ähnlichem Mutrang....keine Ahnung wie das wirklich heißt.

Ich hab eben zum ersten Mal seit zig Jahren wieder Schmelztiegel gespielt und hab nicht so extrem auf den Sack bekommen, wie erwartet. Ich denke das liegt daran....oder am Team....denn ich hatte nen 5:0 Lauf.

Oder war das Zufall.
Vielleicht gibt es eine ordentliche Rangliste in Destiny?
Welchen Modus müsste ich dann spielen um unter gleich starken Würsten zu spielen?
Es gibt keine Rangliste beim Schnellspiel. Die Spielersuche bezieht sich lediglich auf deine Leitung. Du kannst auf jeden Spieler treffen. Die Ränge bei den Tapferkeitspunkten dienen lediglich zum leveln und die Quest "Redrix Claymor". Anders sieht es beim Kompetitiv-Modus aus. Dort triffst du im Normalfall auf Spieler, die etwa gleichviel Ruhmpunkte besitzen. Verbundene Quests sind die "Luna" und "Einsiedlerspinne" ab 2100, "Nicht Vergessen" für den Maximalrang und eine Sniper, bei der du 3500 Punkte brauchst. Allerdings werden die Punkt separat gezählt und sind ohne Punktabzug.

In Zukunft wird sich beim Schnellspiel nichts ändern. Kompetitiv wird auf 3 pro Team reduziert und es gibt nur noch "Überleben" als Modus.
 
Oben