• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

2 XBOX 360 an einen Router

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
RoSt65

RoSt65

Jungspund
Mitglied seit
24. Januar 2008
Beiträge
79
Hallo,

Bräuchte mal Eure Hilfe,bin nämlich in Netzwerkfragen ein Laie.
Bisher spielte ich auf der Xbox 360 meines Sohnes mit,jeder natürlich mit einen eigenen Profil.
Diese Xbox ist mit dem W-Lan Adapter mit meinen Router verbunden.
Läuft auch alles problemlos.
Jetzt aber zu meiner eigentlich Frage:
Will mir jetzt eine eigene XBOX kaufen(dann hört endlich der Streß auf wer gerade zocken darf) und diese ebenfalls mit einen W-LAN Adapter mit meinen Router verbinden.
Router ist die Fritzbox 3170

Jetzt habe ich aber hier im Forum,und auch bei Google nachgelesen,daß es bei vielen Leute Probleme gibt mit beiden BOXen gleichzeitig online zugehen.
Mit einer Box funktioniert es dann zwar,aber bei der anderen ist dann die Nat nur strikt. Es hat mit diesen Portfreigaben zu tun.
Hier auch ein Link dazu der dieses Problem verdeutlicht:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Jetzt weiß ich natürlich nicht ob es bei mir klappt,bekomme meine BOX morgen. Falls es nicht klappt,könnte ich dann daß Problem umgehen,indem ich meine XBOX per Lankabel mit dem Router verbinde statt mit dem WLAn Adapter? )Also die Verbindung meines Sohnes weiterhin mit dem W-LAn Adapter und ich per LAN)Oder besteht auch per Lananschluß dieses Portproblem?
Kann mir da wer weiterhelfen?


Achaja,eine Frage hätte ich dann noch. Wenn es möglich ist daß wir beide gleichzeitig online spielen,wie sieht es dann mit Verbindung aus,wird es dann nicht ziemlich laggy?
Habe als Verbindung dieses T-Home Entertain mit DSL 16000 plus.

Gruß
Roland
 
X

X30 MeMentoMori

Altenpfleger
Mitglied seit
27. Juli 2008
Beiträge
271
Also-natürlich kannst Du mit 2 Boxen gleichzeitig on gehen,auch mit mehr...
Da Du bei T-Com bist,wirst Du sicher auch einen Speedport haben,denke ich mal.

Also,was die Probs angeht,es gibt Leute die können ohne Probleme über den Router mit 2 Boxe gleichzeitig on gehen...als ich das wollte,hatte ich auch das Problem,daß immer nur eine Box on gehen konnte und nie beide.

Aber RStelzl,kann Dir sagen:
HIER hat mir jeder geholfen wie ich das hinbekomme und vorallem X30Steppenwolf hat mit mir zusammen das alles so super gemacht,daß ich nun mit 200 Boxen gleichzeitig on gehen könnte :)
Habe einen Switch nun dazwischen(kostet nichtmal 30€uro) und dann die 2 Boxen zu konfigurieren war echt voll easy.

Ach ja,die Verbindung wenn Ihr beide On seit beeinflußt nicht.Wir gehen auch 1x mit Lan und 1x mit WLan on.
Wegen den Ports:
Wenn Du in Deinem Router jeder IP Adresse selbst Ports zuweisen bzw freischalten kannst,dann geht das auch-wenn nicht,es gibt viele Möglichkeiten.Siehe bei mir mit dem:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Also du kannst Dir jederzeit eine 2 Box zulegen und mit dem Router des Entertainment dürfte es evtl sogar auch so gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RoSt65

RoSt65

Jungspund
Mitglied seit
24. Januar 2008
Beiträge
79
Also-natürlich kannst Du mit 2 Boxen gleichzeitig on gehen,auch mit mehr...
Da Du bei T-Com bist,wirst Du sicher auch einen Speedport haben,denke ich mal.
Hallo,

Habe zwar den Speedport 721 V zu Entertain dazubekommen,habe aber vorerst mal meine Fritzbox 3170 drangelassen.
Bei den Speedport kann ich nämlich keine UPNP Funktion finden, bei der Fritzbox ist aber diese vorhanden. Und wie es in den angegebenen Link im ersten Post heißt,wäre es am besten UPNP zu aktivieren wenn man mit zwei Boxen online gehen will. Habe hier mal den Text kopiert:
Can your own router support two or more?
If not your sure, this is the best way to test it:-​
  • Obtain the latest firmware for the router, or if your router is on the certified list obtain the certified firmware version listed
  • Turn off any portforwarding or DMZ's you may have configured
  • Set the Xbox IP Addresses to AUTO
  • Ensure UPnP is enabled on the router
  • Restart the router and wait 2 minutes
  • Start up Xbox 1, run the Xbox live test, confirm NAT is Open and then log Xbox 1 into Marketplace (important)
  • Start up Xbox 2 and run the Xbox live test and check your NAT status, if its Open you should be fine to play in the same games on Xbox live and chat. If its moderate or strict its very unlikely your router will support two or more xboxes with an Open NAT.
Bin ja echt gespannt ob es mit der Fritzbox klappt.
 
X

X30 MeMentoMori

Altenpfleger
Mitglied seit
27. Juli 2008
Beiträge
271
Wie gesagt,war leider selbst "betroffen" und lernte durch hier erst voll dazu-doch eine Fritzbox ist echt super zu konfigurieren und so wie ich auch weiß,läßt sich auf der Fritzbox auch jeder einzelnen IP-Adresse die Ports zuweisen.
das kannst Du ja selbst auch nachsehen wenn Du bei der Port/Natfreigabe schaust.
Und schau mal hier:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

oder
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
RoSt65

RoSt65

Jungspund
Mitglied seit
24. Januar 2008
Beiträge
79
Hallo MementoMori,

Danke für Deine Hilfe und Tipps.
Habe mir jetzt mal alles duchgelesen,denke mal es wird schon klappen.
Werde mich auf alle Fälle wieder melden wenn ich die Box morgen habe,ob es hinhaut.
 
X

X30 Steppenwolf

Guest
Hi,

mal kurz ein paar Basics zu der Sache.

Eine Box braucht, damit NAT offen angezeigt wird, die Ports UDP 88, UDP 3074 und TCP 3074 im Router/Firewall freigeschaltet. Dabei kannst Du nur ein Ziel innerhalb Deines Heimnetzes angeben, somit kann eine 2. Box gar nicht funktionieren PUNKT

Wenn mehrere Boxen einwandfrei laufen sollen muss man in seinem lokalen Netzwerk UPnP verwenden. Da dies aber gleichzeitig eine Sicherheitslücke darstellt bieten die besseren Router/Firewalls diese Funktion gar nicht an!

Man hat nun zwei Möglichkeiten trotzdem mehrere Boxen zu betreiben:

Die bequeme Lösung:
Wenn der Router/Firewall die Option anbieten kann man UPnP freigeben, bei manchen scheint es so zu sein das dies immer der Fall ist.

Die komplizierte Lösung:
Man braucht für jede Box eine Internet Adresse. In der Firewall, sofern diese Alias Adresse unterstützt, kann man dann für jede Adresse die Portweiterleitung zu jeder XBox einrichten. Da wahrscheinlich die wenigsten von uns mehr als eine Internet Adresse besitzen muss man eben vor seinen Router/Firewall einen weiteren Router klemmen.

Da dies allerdings nicht für jeden machbar ist beschreiten die meisten den bequemeren Weg. Um also vorneweg festzustellen ob ein Router geeignet ist sollte man sich auf der Herstellerseite das Handbuch laden und nachschauen ob man irgendwo UPnP aktivieren kann - dann hat man recht gute Chancen das das ganze funktioniert!

Laut MS Support reicht für eine Box ein 1000er DSL aus, bei 2 sollte es ein 3000er sein. Wichtiger als die Bandbreite sind aber die Antwortzeiten!!!
Bei T-Com mag es also interessant sein die Fastpath-Option zu buchen, bei Arcor hat man die gleich dabei und bei Kabel hat man eh verloren :D (ne ist nur ein gut gepflegtes Vorurteil, kann hier aber diese Option nicht buchen!

Ich selbst habe ein 2000er Arcor mit ~20ms und damit keinerlei Probleme bei Forza oder GoW den Horst zu machen.

Wenn noch Fragen, Fragen!

Gruß
Thomas
 
Der Wolly

Der Wolly

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
08. April 2008
Beiträge
752
Moin Männers,

ich habe bei mir im Netz an einer Fritz!Box 7270 zwei XBoxen am Laufen und das zu 99% OHNE Probs. Dabei ist es egal ob wir mit beiden Boxen in der gleichen Lobby sind oder in unterschiedlichen. Das einzige, was ich konfiguriert habe ist, das UPnP Lesbar ist.

Da technisch der Unterschied zwischen der 3170 und 7270 nicht all zu prall ist, sollte dat ohne Porbs lüppen.
 
RoSt65

RoSt65

Jungspund
Mitglied seit
24. Januar 2008
Beiträge
79
hallo Steppenwolf,

Vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung. :)
Habe das jetzt mit den Ports kapiert.
Ich werde es jetzt einfach mal mit dieser UPNP Funktion der Fritzbox probieren,mir wäre es am liebsten wenn ich da nicht viel manuell einstellen muß.
Du schreibst diese UPNP Funktion stellt eine Sichereheitslücke da.
Habe eine WPA Verschlüsselung,hat das damit nichts zu tun?
 
RoSt65

RoSt65

Jungspund
Mitglied seit
24. Januar 2008
Beiträge
79
Moin Männers,

ich habe bei mir im Netz an einer Fritz!Box 7270 zwei XBoxen am Laufen und das zu 99% OHNE Probs. Dabei ist es egal ob wir mit beiden Boxen in der gleichen Lobby sind oder in unterschiedlichen. Das einzige, was ich konfiguriert habe ist, das UPnP Lesbar ist.

Da technisch der Unterschied zwischen der 3170 und 7270 nicht all zu prall ist, sollte dat ohne Porbs lüppen.
Das hört sich schonmal gut an,Danke für das Feedback!
 
RoSt65

RoSt65

Jungspund
Mitglied seit
24. Januar 2008
Beiträge
79
Hi,

mal kurz ein paar Basics zu der Sache.

Eine Box braucht, damit NAT offen angezeigt wird, die Ports UDP 88, UDP 3074 und TCP 3074 im Router/Firewall freigeschaltet. Dabei kannst Du nur ein Ziel innerhalb Deines Heimnetzes angeben, somit kann eine 2. Box gar nicht funktionieren PUNKT

Gruß
Thomas
Hoffe ich nerve nicht,aber eine Frage hätte ich noch.Habe das soweit verstanden,aber was macht denn diese UPNP Funktion anders?
Ich meine es müssen doch auch bei der zweiten BOX diese von dir erwähnten Ports freigegeben werden. Warum entsteht dann hier der Konflikt nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben