• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Zuletzt gesehener Film

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
cts

cts

Altenpfleger
Sponsor
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
431
Gestern The Trial of the Chicago 7 gesehen. Fand ich schon stark, aber ich mag auch gut gemachte Gerichtsfilme
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.279
Die vierteilige RBB-Dokumentation "Station 43" über die Intensivstation der Berliner Charité, die den Alltag der COVID-Station Anfang 2021 während der 2. Welle schildert.
Die Serie kann kostenlos über die ARD-Mediathek abgerufen werden und jede Folge geht zwischen 30 und 34 Minuten.

Ein nüchterner Blick auf den Alltag der Ärzte, Pfleger, aber auch der Psychologen, die in dieser Ausnahmesituation bis an und über ihre Grenzen gehen. Auch Sanitäter kommen zu Wort, welche mit Beatmungsmaschinen von Krankenhaus zu Krankenhaus fahren und die von ihrem stressigen Alltag berichten, der viel von Sterben, aber auch von Hoffnung begleitet wird.
Auf Inhalte will ich gar nicht groß eingehen, aber die Macher der Doku schaffen es durch Ihre Art zu filmen, sowohl eine Nähe zu den Betroffenen, als auch eine respektvolle Distanz zu den Geschehnissen einzuhalten. Dabei lassen sie ausschließlich Klinikpersonal zu Wort kommen. Von den Machern meldet sich selbst niemand zu Wort. Sehr professionell, wertungsfrei, ungemütlich, nüchtern und realistisch schildert "Station 43" diese Ausnahmelage, eben im Hinblick auf die Charité als eines der vielen, deutschlandweiten Krankenhäuser, die sich tagtäglich damit auseinandersetzen müssen.
Wertung entfällt, aber ich kann es nur empfehlen anzusehen.
 
Scaramanga

Scaramanga

The Man with the Golden Gun
Sponsor
Mitglied seit
08. Februar 2010
Beiträge
2.069
Der Leuchtturm - (2019)

TRÖÖÖÖÖÖÖT...

Optisch und schauspielerisch eine Wucht. Beim Sound ging mir das ständige Tröten etwas auf die Nerven. Die Idee das Ganze in schwarz/weiß zu verfilmen war super, aber auf 4:3 hätte ich verzichten können. Leider hatte man vor lauter Kunst eine Story vergessen (oder ich hab die Geschichte nicht verstanden), sonst hätte es ein Meisterwerk sein können.
Das war der Film mit Robert Pattinson, oder?
Da geht's 'nur' darum, wie die Protagonisten mit der Isolation und dem daraus resultierenden Wahnsinn zurechtkommen. Ähnlich wie bei Shining.
Der Stil des Films war für uns irgendwie beklemmend und spannend. Vll lags ja am tröten 😁
Ist wohl auch eher was für den verregneten Sonntag Nachmittag.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.932
@Scaramanga
Jo, zwar kein Meisterwerk, aber immer noch ein sehr guter Film. Nicht dass das so rüber gekommen wäre, als ob ich den schlecht fand. ;)

BTW Tröten: War gestern im DM (Drogeriemarkt) um ein paar PDFs auszudrucken und im Hintergrund rannten die Drucker und diverse Geräte. Auf jedenfall ertönte alle 10-20 Sekunden genau so ein tröten wie im Film. Als ob sie hinter ihrer Wand so ein großes Rohr stehen hätten. :oops: Könnt ihr ja mal drauf achten wenn ihr dort seit. Mein Drucker hat damals auf jedenfall nicht so ein Geräusch gemacht - war aber auch kein Profiteil wie im DM.
 
Zäpp

Zäpp

Stütze der Senioren-WG
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
6.758
So, eben The Mitchells vs. The Machines gesehen. Mag vielleicht ein paar kleine Längen haben, aber ansonsten einfach toll. Extrem kreativ, total detailverliebt, wirklich witzig und so liebenswürdig.
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.957
So, eben The Mitchells vs. The Machines gesehen. Mag vielleicht ein paar kleine Längen haben, aber ansonsten einfach toll. Extrem kreativ, total detailverliebt, wirklich witzig und so liebenswürdig.
Den hab ich am Sonntag geguckt und fand den klasse. Kann ich nur empfehlen. 👍
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.932
Stephen Kings: Dolores - (1995)

Hammer, schauen

Die Schauspieler liefern durch die Bank weg ein hervorragendes Schauspiel und überzeugen auf der ganzen Linie. Die Story ist interessant und spannend so dass ich ständig am Überlegen war, wer nun die Wahrheit sagt, oder schwindelt. Klasse bissige Dialoge gibt zudem. Das Ganze ist einfach stimmig umgesetzt. Wer Thriller mag sollte mal ein Auge riskieren.
 
X30_Tarkin

X30_Tarkin

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
19. Juli 2018
Beiträge
501
Man from Earth Holocene

Beim Browsen durch Prime bin ich auf den 2. Teil des brillanten Man from Earth gestossen.

Mir war ja eigentlich schon klar dass das nichts werden kann. Man from Earth braucht keinen 2. Teil. Der 1. Teil war ein spannendes, faszinierendes Kammerspiel.

Der Nachfolger ist einfach nur ein dümmlicher Film über ein paar Teens die dem ganzen auf die Spur kommen. Und zum Schluss gibts noch eine Post Credit Szene bei der ich mich wirklich gefragt habe was das soll und ob die das nun Ernst meinen.

Wer den ersten Teil noch nicht gesehen hat dem kann ich den Film ans Herz legen. Den 2. Teil spart man sich lieber.

1/10 :poop:
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben