Wer ist bei TrueAchievements.com angemeldet?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 rwlf

X30 rwlf

Frührentner
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
1.186
#1
Wieviel ist euer Gamerscore wert?

Das klingt interessant: Auf der neuen Webseite
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
kann man seinen "realen" Gamerscore ausrechnen lassen - indem jeder einzelne Erfolg nach seiner wirklichen Schwierigkeit bewertet wird (basierend darauf, wieviele Besitzer eines Spieles diesen Erfolg vorweisen können).
Leicht erdaddelte Achievements und Punkte aus "Avatar" oder "King Kong" sind dann kaum noch was wert, verglichen mit wirklich kompliziert zu erringenden Erfolgen...

Leider nimmt die Seite wg. zu großen Zulaufs derzeit keine Registrierungen mehr an, aber morgen soll es weiter gehen. Mal sehen, was meine 5050 GS dann wirklich noch wert sind (^_^)
 
bic zip

bic zip

Senior
Mitglied seit
23. Juli 2008
Beiträge
5.610
#2
King Kong GS "leicht erdaddelt"?:eek:

ist alles Ausdauer!

Könnnte auch nicht sagen das irgendeine X-beliebige Veteranan Mission "mehr" Wert wäre.

Hauptsache das Spiel macht Laune.;)
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
12.123
#3
Ja, hab ich gestern auch schon von gelesen. Die Seite hat aber ewig gebraucht, um zu laden. Und dann musste ich auch noch feststellen, dass man sich registrieren muss. Eine Registrierung ist mir mein Gamerscore dann definitiv nicht wert.

Ich find den Score ne schöne Sache, weil es bei mir definitiv dazu geführt hat, dass ich meine Spiele einfach mehr ausreize oder Alternatives ausprobiere und somit letztlich mehr für mein Geld erhalte. Aber wenn ich keine Lust auf irgendwelche abgedrehten, zeitkonsumierenden oder Multiplayer-Achievements hab, dann lasse ich das auch. Was kommt, das kommt. Was motiviert, wird auch noch gemacht; aber nur auf Score spielen... Nöö.

Ich weiss, dass ich eine Handvoll Achievments freigeschaltet hab, die für mich knackhart waren und wo ich auch stolz darauf bin, sie gepackt zu haben. Aber dafür brauche ich keine Website, die mir oder anderen sagt, was für ein toller Hecht ich doch bin - oder auch nicht bin.
 
C

ClaryDee

Guest
#5
Oh, das ist bestimmt mal interessant zu wissen. Und was mir der Score bedeutet, weiß ich erst seit der PS3, weil da einige Titel noch nicht die Möglichkeit bieten, "Trophäen" :cool: zu sammeln und dann direkt schon mal was weniger Spaß machen. Zumindest bezüglich der Langzeitmotivation.

bin mal gespannt was dabei raus kommt.
Ich auch.
 
E

einauge

Guest
#6
Mit grad egal, ich spiel ein Spiel kommt ein Erfolg... freu, kommt er nicht ...schade und ab dafür, hab Dead Space total gern gespielt werde es aber nicht wieder angehen weil mir nen paar Archivments fehlen, oder COd4 und COd5 ewig gespielt aber kaum Erfolge erreicht, waren mir die Online-Ränge weitaus wichtiger.
 
X30 Roadstar

X30 Roadstar

Frührentner
Mitglied seit
04. Februar 2008
Beiträge
1.447
#9
Also ich ja so Leute mit 140.000 Gs in meiner FL, was die wohl dann bekommen würden?
Ich sag nur "Mein Pferd und Ich Teil 2" :D

MfG
 
Pirat007

Pirat007

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
07. November 2007
Beiträge
512
#10
Die Gamerscore an sich, sind eine feine Sache und motivieren mich auch das ein oder andere "auszuprobieren".

Aber Wert sind die nichts, solange man da "be********n" kann.

Ein Beispiel: Bei L4D gibt es einen Erfolg für 56 Tausend und ein paar zerquetschte kills. Jetzt gibt da z.B. den Trick, dass man einen Boomer ans Sicherheitstor lockt, damit man immer ankotzt wird und so ständig neue Zombies auf dich zurennen. Jetzt hinter der Tür verstecken und ein Klebeband auf den rechten Trigger und der Erfolg erledigt sich von selbst:eek::confused:

Mich stört auch, dass wenn ein neuer DLC herauskommt, ich sofort die Gamerpunkte auf meinem Profil hab. DIe DLC drängen sich so förmlich zum Kauf auf, wenn man die Scores zu ernst nimmt.:rolleyes:
 
Oben