• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Sturmkind Dr!ft Carrera war gestern !!!

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.106
Würde mich freuen Haschlunte
 
S

Schnappkehle

Frührentner
Mitglied seit
15. Januar 2015
Beiträge
1.029
Mich auch... ;-)
 
M

MrBurning

Frührentner
Mitglied seit
06. September 2019
Beiträge
1.097
Gerade erst entdeckt.Das sieht ja richtig cool aus
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
751
Wie versprochen hier eine kurze Info über Sturmkind Dr!ft. Es handelt sich um meine Meinung und Erfahrungen die meine Arbeitskollegen und ich über 6 Monate gesammelt haben.

Wenn ich jetzt den Preis von 179 Euro pro Wagen anziehe (Im Doppelpack 150 Euro) kann man schon der Meinung sein für das Geld bekomme ich ein Haufen Plastik der aus der Packung raus noch nicht mal Wertig aussieht. Wenn man aber weiß was für eine Technik in Auto und Entwicklung der App dahintersteckt sieht die Sache schon anders aus. Die Wagen werden in Deutschland zusammengebaut.
Das Auto ist eigentlich ein Roboter. Was man erstmal nicht sieht ist der Gyro unter dem Mittelteil der Karosse, dieser hält den Wagen in Schwebe und sorgt auch für den Drift. Im Gegensatz zu den normalen Driftern die über die Geschwindigkeit und dem schlechten Grip in den Drift getrieben werden passiert das hier alles in der App. Die Befehle die ich über die App gebe , werden auf das Auto übertragen. Das sieht man ja auch in den vielen Videos die man im Netz findet. Deswegen braucht man auch keine Geschwindigkeit.

Durch Punkte die man sich über Gymkhana erspielt schaltet man stärkere Motoren oder andere Antriebsarten frei. (Jeder Wagen kann nachher alles, nur der Startmotor ist unterschiedlich.)
Ich selber habe mit dem gelben V8 gestartet, mein Bundlepartner fährt den blauen V6 Turbo. Der Sound kommt über das Handy, oder nen Bluethooth Lautsprecher.
Die Wagen fahren auf jedem glatten Boden, Tischdecken oder sonstigem, Fliesen sind wegen den Fugen nicht so gut. Teppich scheidet aus.
Wir selber fahren auf dem Racetrack, sowie den Hafendocks von Sturmkind. Auch die Planen von der Rollrennstecke sind sehr gut. Fahren kann man im Racemodus / Driftmodus oder Gymkhana womit man dann Solo unterwegs ist um sich innerhalb von einer Minute die Punkte zu erfahren. Ich glaube es können wohl bis zu 20 oder mehr gleichzeitig fahren.
Da es sich um eine Simulation handelt wird alles auf Massstab 1/43 umgerechnet. das heisst wenn der Wagen laut Tacho 220km/h fährt dann entspricht das der entsprechenden Geschwindigkeit bei 1/43 , das trifft auch auf den Bremsweg zu sowie das Beschleunigen. Selbst beim Driften merkt man bei V6 Turbo den Turboschub. Der V8 kommt Satt über das ganze Band. Hört sich komisch an aber man muss gesehen haben.
Ladezeit des Wagen liegt bei ca. 18 bis 23 Minuten, Fahrzeit bei > 30 Minuten je nachdem was man macht. Die Wagen sollten nach ca. 5 Akkuladungen kurz von der Karosserie befreit werden damit an die Haare und Flusen entfernen kann. Nach etwa 10 Akkuladungen sollte man die Wagen etwas mehr zerlegen. Sturmkind ist sehr kulant was Grantieansprüche oder sonstiges angeht. Das Öffnen des Wagens zur Reinigung ist keine Garantieverletzung sondern falls der Wagen mal muckt weisen die sogar drauf hin das man den Wagen erstmal von Dreck befreit. Im Youtube gibt es Videos über die kleine und grosse Wartung. Bei Sturmkind gibt es jedes Verschleissteil als Ersatzteil und noch vielmehr.
Mein Kollege hat jetzt umgerechnet über 4000km umgerechnet mit dem Wagen runter. Der Akku hat immer noch genug Saft und der Wagen läuft. Ich fahre nicht so oft. Da ich nur in der Mittagspause mal meine Runden drehe. Er fährt aber auch noch Privat.
Falls ihr Facebook habe einfach mal eine Betrittsanfrage an die Sturmkind Dr!ft Community stellen dann seht ihr was alles möglich ist. Die Tunen basteln verändern und was weis ich, ich habe aber kein Facebook. Es gibt in ganz Deutschland treffen teilweise haben die zu 30 Wagen. Es ist kein Spielzeug. Für die Jungs in der Facebook-Community ist Dr!ft das geilste was man mit geschlossener Hose machen kann. Mittlerweile gibt es die ersten fertigen Metaller (190E sowie BMW M3) sieht HP

Ich selber habe sehr viel Spass mit dem Wagen, jetzt kommt mein "Aber" Ich selber habe Solo keine Motivation den Wagen zu bewegen. Ich drifte nicht Solo vor mich hin und fahre auch selber keine Punkte ein, nur in der Gruppe. Ich gehöre nicht zu den Leuten die noch bastlen und Tunen.
Sinn macht nur die Gymkhana Edition zu kaufen, da diese auch den Gymkanamodus sowie die Targets inklusive sind. Die Sport Edition ist anfangs günstiger aber im Nachhinein teurer da man den Wagen in der App aufwerten muss sowie die Target muss man sich dann auch noch kaufen.

Der Preis ist gerechtfertigt. Das sagt jeder mit diesen Wagen fährt und Feuer fängt, aber es ist nicht einfach, man muss es lernen. Es gehen einige Akkuladungen drauf bis man den Wagen beherrscht, deswegen findet man sehr viele bei Ebay Kleinanzeigen. Viele denken sich das es Einfach ist, aber dem ist nicht so. Anfangs fängt man auf dem Fußboden an, später kann man auch auf dem Schreibtisch driften.

Ich hoffe ich konnte Euch einwenig helfen.

Sucht im Youtube mal nach "Thonichi - Alles andere ist Käsekuchen" und schaut Euch seine Drift Playlist an.

Hier seht ihr mal die Technik:

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.


Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.106
Sieht total geil aus.
Leider bekomm ich das bei der Regierung nicht genehmigt glaub ich.
Ichbwerd mal eBay Kleinanzeigen im Auge behalten. Ich kenn mich leider. Ich kauf mir was,bin total begeistert und nach ein paar Wochen ist die Lust wieder weg.
Und dann sind mir 200 Euro doch ein bisschen viel
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
751
Sieht total geil aus.
Leider bekomm ich das bei der Regierung nicht genehmigt glaub ich.
Ichbwerd mal eBay Kleinanzeigen im Auge behalten. Ich kenn mich leider. Ich kauf mir was,bin total begeistert und nach ein paar Wochen ist die Lust wieder weg.
Und dann sind mir 200 Euro doch ein bisschen viel
Leider denken die bei Ebay Kleinanzeigen das Sie fast den Neupreis bekommen. Für eine normale Sportedition würde ich gebraucht nicht mehr als 80 Euro ausgeben und für nen Gymkhana max. 110 Euro aber mehr nicht. Immer schön handeln und Euch nix von Pferd erklären lassen. Kassenbon muss dabei sein, Alter ist wichtig. Fahrleistung nennen lassen, kann man über die App sehen.
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.106
Was ist denn der Unterschied zwischen der 'normalen' Version und der Gymkhana?
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
751
Bei der normalen Version hast du nur den Race und Driftmodus sowie die Start und Ziel Aufkleber. Du kannst also keine anderen Motoren freischalten, der Gymkhana Modus fehlt.
Bei der Gymkhana Version hast du den Wagen, Race, Drift und Gymkhana-Modus, Start Ziel Aufkleber sowie die Gymkhana Targets (Aufkleber) die du für den Modus benötigst, der Wagen hast einen Sensor womit der die Aufgaben liest.
Wenn du den Sport aufrüstet, kommen 30 Euro für den Modus, damit der in deiner App freigeschaltet wird + nochmal 14 Euro für die Targets.

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.106
Ich bin mittlerweile so heiss auf so eine Karre.

Leider lässt der Kontostand das momentan noch nicht zu. Hab aber schon ein paar Angebote von Gebrauchten bekommen.
Spätestens nächsten Monat geht's los.

Und die ertsen Umbauideen sind auch schon im Kopf.
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.512
wie stabil sind die dinger denn eigentlich?
kommt die Karosserie mit Stubentigerkrallen zurecht oder sollte man den Flitzer lieber fernhalten?
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
1.958
2
Oben