Na dann mal Gute Nacht...

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Mitglied seit
10. November 2007
Beiträge
2.220
#2
dann importieren wir halt noch mehr Spiele über AT und Schweiz - dann wird es bald keine dt. Versionen mehr geben - wobei ich das aber nicht glaube, da die Verkaufszahlen in den deutschsprachigen Raum enorm steigen werden.
Schlimm wird es nur, wenn sie solche Spiele gleich verbieten sollten - aber dafür brauchen sie erst mal ein paar Hinweise und das dauert - DR ist das beste Beispiel - hat auch ewig gedauert.
Es leben die Importhändler :cool:
 

Balsac

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
08. August 2007
Beiträge
220
#4
Wenn Deutschland nicht einer der größten Absatzmärkte für Videogames wär,würden Publisher wahrscheinlich sagen ;Ihr könnt uns mal,wir produzieren für euren Bananenstaat doch keine extra Versionen und lassen extra Cover drucken.

Nimmt ja mittlerweile groteske Züge an.......:eek:

Nichts gegen Jugendschutz. Aber gewaltverherrlichende Games dürfen doch schon heute nicht an ü18 verkauft werden.....
 
Mitglied seit
30. Oktober 2007
Beiträge
69
#5
Ja...der Vernichtungsfeldzug der CDU gegen die Freiheit / Demokratie / Grundgesetz ist mit Schäubles wirren Gesetzen noch nicht beendet!

Die "Ursel" und der Psycho "Schünemann" müssen auch noch an der Demontage mitwirken. Die Erstere hat ja heute schon den Grundstein dazu gelegt.
Mal sehen wann Günni Beckstein auch noch seinen Senf abgibt. Der fehlt nämlich noch.

Aber die Deutschen lassen sich ja eh immer alles gefallen...und wählen
weiterhin "Christlich"!
 
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
#6
moin,

die "von der leine gelassen" hat sowieso einen gewaltigen dachschaden, die glaubt mit fester überzeugung das berufstätige frauen mit laptop und balg zwischen den beinen im cafe sitzen und die wirtschaft retten.

hat schon mal einer überprüft ob in irgendeiner klapse ein blonder weiblicher insasse abhanden gekommen ist?
 
Mitglied seit
06. Oktober 2007
Beiträge
46
#7
Puhh jetzt bin beruhigt!

Endlich hat diese,sich nach unten bewegende Gewaltspirale ein Ende und unsere frustrierte Jugend, die nur noch durch Autoagression oder Amokläufe auffällt, wird wieder zu guten Staatsbürgern, die Sonntags um 9 Uhr den Gottesdienst aufsuchen.


Link fürs Goteslob:


[
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.
]

--

Danksagung:


Danke Legislative

Danke an alle aufgeklärten Kriegsveteranen; grüße Opa im Himmel

Danke allen Bildzeitungslesern, der yellow-press im Allgemeinen und Markus Lanz

Danke den ADHS-Rethalin gestörten Amis, die mir immer in den Kopf schiessen, obwohl ich schon in der Schlange am Höllentor stehe.

Danke an meine Ex-Freundinen; ihr hattet immer ein offenes Ohr für mein gestörtes Hobby

Danke an meine Brüder im Geiste, meiner Gemeinde, dem Domdekan bei dem ich meine Headshoots beichtete

Danke an das Verständnis für meine unzüchtigen Gedanken, 2 Sekunden bevor ich einen Gegner von hinten niedermetzelte

Danke den Autoren des Wachturms, dem Stressmesser von Ron Hubbard und den Mormonen; ich hätte euch glauben sollen


..und besonderen Dank (könnt heulen) für den Luxus, dass ich im aufgeklärtesten Staat Europas Leben darf.
 
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
#8
Das müssen sich unsere Politiker vor dem Fest der Nächstenliebe wieder profilieren.
Der Zeitpunkt ist aber wieder typisch....nachdem in verschiedenen Fällen
die (überlasteten) Jugendämter bei Kindesmisshandlungen (wieder) versagt haben,
kommt wieder so ein Schnellschuss im Bereich Jugendschutz.
Da wir es in Deutschland nicht schaffen, bestehende Gesetze
umzusetzen, machen wir halt noch ein paar neue um den dämlichen Bürger zu beruhigen.
Diese ganze verlogene Killerspieldebatte geht mir dermaßen auf den Sack, dass ich kotzen könnte.
Genauso wie die heuchlerische Debatte um Klimaschutz: Da bei der Produktion von Spielen CO² in die
Luft geblasen wird, gibts bestimmt bald auf noch ne Klimasteuer auf Spiele.....(würde mich nicht wundern)......

Bin gespannt was als nächstes von Günther "Todesstrafe für Falschparker" Beckstein und Schäuble kommt....
Mein Spielehändler wird wohl mit Drogendealern gleichgestellt und nach
Guantánamo geschickt....

Arrrghhh.....



In dem Sinne.....muss weg
 
Zuletzt bearbeitet:

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#9
...nicht anders erwartet..

machen wir uns doch nichts vor:

Volkes-Seele und Meinung sind damit beruhigt, der Sündenbock gefunden.
Es ist doch so viel einfacher für die Politiker die bösen Videospiele einfach zu verbieten als den kreuzblöden Eltern zu sagen das diese versagt haben, dass die Politiker versagt haben.....
Ein Videospiel mit brutalem Hintergrund ab 18 gehört doch schon heute nicht in Kinderhände.
Sorry, wer verkauft denn diese an die lieben Kleinen bzw. wer kauft diese für die Kinder ?????
Schaut euch doch einmal um: Wie stehen denn wir mit unserem Hobby da ??.
Alte Säcke die den Zug der Zeit verpasst haben und nicht besseres zu tun haben als sich mit den blödsinnigen Videospielen zu beschäftigen, mitleidig guck...
Fakt ist: Nur eine Minderheit der angeblich Erwachsenen Bevölkerung zeigt überhaupt Interesse sich mit dem Thema wirklich auseinanderzusetzten, die Mehrheit hat doch schon durch * Bild Dir was ein und glaube es dann * eine Meinung bekommen.
Welcher Warntext gehört denn auf eine Flasche Hochprozentigen ????
In Deutschland ist der Schuldige immer schnell gefunden:

- Die Bösen Jugendlichen ( Sind sowieso immer Schuld, Politiker waren nie jugendlich...)
- Die Bösen Videospiele ( Sind Schuld das die Jugendlichen Schuld sind )
- Die Bösen SUV Fahrer mit Ihren Spritschleudern und sowieso nur rasen und für das Klima verantwortlich sind
- Die Bösen Raucher
- Die Bösen......

Warum gibt es noch keine Sondersteuer für Videospiele...kommt bestimmt auch noch
Ach was reg ich mich auf ......genug ausgekotzt.
 
Mitglied seit
21. September 2007
Beiträge
77
#10
Ich "liebe" Jugenschutz-Debatten, nicht nur weil Politiker hier eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie ungenügend ihre eigene Medienkompetenz ist, sondern auch weil sich über 30-jährige plötzlich wie 3-jährige benehmen, denen der böse Onkel, das Lieblingsstofftier weg genommen hat.
 
Oben