Eternal Sonata

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Hamsterchen

Neuankömmling
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
12
#1
Gugu ihr,

wer Rollenspiele mag, wird an diesem Titel nicht vorbeikommen, auch dann nicht, wenn man Probleme mit kulleräugigen Charakteren hat.
Das Spiel wurde von Bandai/Namco entwickelt und wird hierzulande von Atari gepublished.

Es dreht sich um einen Traum von Frederic Chopin, der diesen auf seinem Sterbebett träumt. Er träumt von einer wunderschönen Welt, in der unheilbar Kranke die Macht der Magie einsetzen.

Viel mehr mag ich zur Geschichte nicht schreiben, da ich nichts vorweg nehmen möchte. Neben wundervoller Grafik erwartet den Spieler natürlich sehr viel Musik, die nicht zuletzt von Chopin komponiert wurde.
Wie in vielen anderen Rollenspielen hat man ein rundenbasiertes Kampfsystem, wobei es in Eternal Sonata noch mit einem Taktik-Anteil gemischt wurde. Heisst, man hat pro Zug einen Balken, der für die Aktionspunkte der Charactere steht. Bewegt man sich oder greift z.B. an, sinkt dieser Balken. Ist er abgelaufen, ist der nächste Charakter (oder eben Feind) an der Reihe.

Sehr schön ist, dass mehrere Spieler während der Kämpfe spielen können, jeder übernimmt dann einen der zur Gruppe gehörenden Charaktere.
Die Erfolge des Spiels sind gut verteilt, man wird quasi während der gesamten Spielzeit "belohnt".

Sodele, ganz klarer Kauftipp von mir, auch für die, die sonst keine Mangaoptik mögen. Sollte in keiner RPG-Sammlung fehlen.
Deutsche Bildschirmtexte, wahlweise englische oder japanische Sprachausgabe.

LG
Hamsterchen
 
Mitglied seit
14. Oktober 2007
Beiträge
10.121
#4
Bin auch noch am überlegen, ob ich es mir holen soll. Denn ich finde es schade, dass das Spiel nicht komplett eingedeutscht wurde und so vielleicht etwas vom Flair des Spiels verloren geht. :(
Kannst ja mal schreiben, ob das ein Handicap ist oder nicht.
 

Hamsterchen

Neuankömmling
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
12
#5
Hm, als Handicap würde ich es nicht bezeichnen. Die englische Sprachausgabe ist sehr stimmungsvoll und die deutschen Texte sind durch die Reihe weg sehr gut lesbar (man kennt es ja, wenn plötzlich weisse Schrift auf weissem Grund steht ;) ). Man verpasst eigentlich nichts von der Story, auch wenn man der englischen Sprache nicht mächtig ist. Die japanische Sprachausgabe lasse ich dann mal aussen vor, ich vermute mal, die meisten hier sind der Sprache nicht wirklich mächtig *g*
 
Mitglied seit
14. Oktober 2007
Beiträge
10.121
#6
Werde es mir dann wohl holen müssen, da es bis jetzt auf der 360 ausser Blue Dragon noch kein wirklich gutes RPG gibt. :(
Aber erstmal muss ich meine Finanzen überprüfen, denn bei der derzeitigen Spieleflut muss ich erstmal schauen welche Spiele hintenanstehen müssen und welche ich mir sofort zulege. :eek:
Trotzdem erstmal vielen Dank für die Antwort. :)
 

X30 PUMA

Frührentner
Mitglied seit
29. September 2007
Beiträge
1.330
#7
Hi, habe es Heute bekommen! :) Werde es die nächsten Tage testen und dann hier berichten! Der erste Eindruck ist gut, aber die Grafik von BD ist glaube ich besser mal sehen wie der Kampfmodus ist!

Andreas
 

Jor-El

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
29. August 2007
Beiträge
161
#9
Ich hätte auch mal Lust auf ein vernünftiges RPG. Hab die BD und ES Demos angetestet. Meiner Meinung sieht ES von der Umgebung her besser aus und hat mir auch etwas mehr Spaß gemacht.
Was meint ihr, welches lohnt mehr für den Anfang? Ich für meinen Fall brauche ne anständige Story und ne glaubwürdige Umgebung/Welt.
 
Oben