• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Dirt 5

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Dirt 5
Firmen
Codemasters
fokuzx2

fokuzx2

Altenpfleger
Mitglied seit
23. Oktober 2017
Beiträge
483
dirt 4 war cool, aber zu wenig "dirt" :) grid find ich eigentlich ganz cool, habs aber auch billig geschossen, vollpreis hät ich nie gezahlt.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.516
DiRT 4 war für mich so ein bisschen ein Hybrid aus dem arcadelastigen DiRT 3 (mit seinen unsäglichen Gymkhanaevents) und dem sehr realistischen DiRT Rally, was kurz vorher erschien.
Da es aber kein richtiges Feeling von beiden Spielen bei mir vermitteln konnte, liegt DiRT 4 bei mir immer noch rum und steckt vom Fortschritt her in den Kinderschuhen.

Mag schon sein, dass das hier ähnlich müßig ist wie die Frage nach der Henne oder dem Ei, trotzdem zeigte mir auch dieses kurze Video schon wieder einen sehr guten Eindruck davon, was mich bei DiRT 5 erwarten dürfte, und da ich seinerzeit wegen Ermüdungserscheinungen nach Horizon 3 aufgehört habe mit diesen Open World-Rennspielen, werde ich wohl mit DiRT 5 nicht wieder damit anfangen.

Mich persönlich haut das Spielprinzip nicht mehr vom Hocker. (leider tut das im Augenblick auch gar kein Rennspiel)
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
871
Bewegte Bilder vom Ultracross Preview mit LPN05, ist schön Bunt geworden:

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
14.962
Erinnert mich stark an Gravel. Nur die Locations in Dirt sehen irgendwie nicht ganz so cool aus wie in Gravel.

Und "Gymkhaha ist zurück" ist jetzt Anti-Werbung. Hat das wirklich irgendjemand gemocht?
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.973
Und "Gymkhaha ist zurück" ist jetzt Anti-Werbung. Hat das wirklich irgendjemand gemocht?
Es war nicht einfach, aber man konnte sich reinfuchsen. Nach einer Weile entwickelte es sogar enormes Suchtpotzenzial! Donuts drehen bis der Arzt kommt!
Ich habe mir damals mit einem Onlinekumpel spannende Duelle um Punkte geliefert.
 
Priest

Priest

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
749
Erinnert mich stark an Gravel. Nur die Locations in Dirt sehen irgendwie nicht ganz so cool aus wie in Gravel.

Und "Gymkhaha ist zurück" ist jetzt Anti-Werbung. Hat das wirklich irgendjemand gemocht?
Ja, das Gymkhana hätte se gerne weglassen können, war auch nie meins. Fand die Events irgendwie deplaziert und nervig, war immer froh wenn die Events geschafft waren und ich wieder Rennen fahren konnte.
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.973
Ja, das Gymkhana hätte se gerne weglassen können, war auch nie meins. Fand die Events irgendwie deplaziert und nervig, war immer froh wenn die Events geschafft waren und ich wieder Rennen fahren konnte.
Hätte man weglassen können. Aber wenn man an die Jugend denkt, die Ken Block vergöttert und dass Rally Cross eine Top-Trendsportart gerworden ist, dann muss man auch solche Diszipinen in einem Arcade-Racer tolerieren!

Mein Favorit der Dirt-Reihe bleiben dennoch Teil 1+2, wo man klassische Rallye-Etappen, gepaart mit Hillclimb und allerlei anderen Offroad-Rennen absolvieren konnte, der Höhepunkt der Dirt-Games.

Teil 5 kommt mir mehr wie eine Fortsetzung des eher ungeliebten Dirt-Showdown vor. Rallye war dort eher Nebensache, wenn überhaupt nicht in seinen Ursprüngen vorhanden.
Es geht bei Dirt 5 hauptsächlich um Fun, Fun und Fun im Racing, und das möglichst dreckig, wie der Name der Reihe verspricht. Aber es flacht ab, im Schatten seiner furiosen Vorgänger, so wie das Teil 4 auch schon im negativen Sinn geschafft hat.

Die Dirt-Reihe ereilt das Schicksal von Assassin's Creed und weiss nicht mehr, was es sein soll.

Egal, ich kaufe es. Spätestens irgendwann im Sale...
 
Priest

Priest

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
749
Hätte man weglassen können. Aber wenn man an die Jugend denkt, die Ken Block vergöttert und dass Rally Cross eine Top-Trendsportart gerworden ist, dann muss man auch solche Diszipinen in einem Arcade-Racer tolerieren!

Mein Favorit der Dirt-Reihe bleiben dennoch Teil 1+2, wo man klassische Rallye-Etappen, gepaart mit Hillclimb und allerlei anderen Offroad-Rennen absolvieren konnte, der Höhepunkt der Dirt-Games.

Teil 5 kommt mir mehr wie eine Fortsetzung des eher ungeliebten Dirt-Showdown vor. Rallye war dort eher Nebensache, wenn überhaupt nicht in seinen Ursprüngen vorhanden.
Es geht bei Dirt 5 hauptsächlich um Fun, Fun und Fun im Racing, und das möglichst dreckig, wie der Name der Reihe verspricht. Aber es flacht ab, im Schatten seiner furiosen Vorgänger, so wie das Teil 4 auch schon im negativen Sinn geschafft hat.

Die Dirt-Reihe ereilt das Schicksal von Assassin's Creed und weiss nicht mehr, was es sein soll.

Egal, ich kaufe es. Spätestens irgendwann im Sale...
Naja, aber dieses übertrieben hippe wurde auch schon oft genug in Rennspielen eingebaut und kam meist nicht gut. Dirt hat's eher die eigentliche Spielerschaft vergrault und die Jüngeren zocken doch lieber Fortnite und Co., statt Rennspiele. Oder siehe sogar Forza Horizon, wo das Thema immer extremer und präsenter wurde, gepart mit Klamotten und Co., Lego dlc oder selbst Forza 7 mit Klamotten. Zu allem waren die Feedbacks der Spieler nicht gerade positiv. Und wenn man bedenkt wie lange Codemasters nur noch F1 vernünftig bedient hat, das letzte Grid nicht gut ankam und sehr schnell massiv rabattiert wurde und Dirt Rallye nur Dank Early Access seinerzeit produziert wurde und Dirt Rallye 2.0 ja auch viel Kritik abbekommen hat für Onlinezwang und die DLCs, da kann ich die jetzige Ausrichtung von Dirt nicht nachvollziehen. Warum orientiert man sich ausgerechnet an dem Teil, der am negativsten ankam, Dirt Showdown?
Und Fun Fun Fun in Racing und dreckig, na dann sollten Sie sich lieber an Motorstorm orientieren. Weil das Gymkhana hat für mich nix mit Racing zu tun, das hat eher was von Geschicklichkeit so ala Trials mit dem Auto und ist damit eine ganz andere Zielgruppe. So wird das irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch.
 
DoctorManhattan

DoctorManhattan

Altenpfleger
Mitglied seit
01. Oktober 2019
Beiträge
341
Ich bin weg von Dirt. War wie mit dem Rauchen. Irgendwann war es zu viel und dann muss man für sich den Schlussstrich ziehen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben