• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Cyberpunk 2077

Welchen Lebensweg werdet ihr als erstes wählen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11
  • Umfrage geschlossen .
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Cyberpunk 2077
Firmen
Digital Scapes Studios, CD Projekt Red Wrocław, CD Projekt RED, QLOC
zen

zen

Avatarwettprofi
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
8.147
Ich glaube nicht, dass CDPR für Microsoft und für Sony wirklich interessant ist.

Erstmal ist der Entwickler CD Projekt Red nur Teil eines größeren Unternehmens, das eben mit GOG u.a. auch noch eigenen PC Store betreibt. Und ich wüsste derzeit echt nicht, was Sony oder Microsoft mit einem (weiteren) PC Store anfangen sollen. Im Zweifelsfall wird das ganze GOG-Business einfach eingestellt.

Zudem ist CDPR als Entwickler auch nur bedingt interessant. Der Ruf des Studios basiert im Grunde nur auf The Witcher 3. Witcher 1 und 2 waren für CDPR durchaus Erfolge, brauchten aber auch erstmal Enhanced Editions, um den finalen gepolishten Stand der Spiele zu erreichen. Zudem waren sie auch nur auf dem verfügbar (TW1) bzw. wirklic erfolgreich (TW2). Und dann kommt halt noch hinzu, dass CDPR bisher nur mit lizensierten Marken gearbeitet hat. Das Studio hat keinerlei eigene IPs, die man mit dem Kauf erwirbt. Je nachdem wie die Verträge aussehen, müsste man wahrscheinlich sogar neue Lizenzen für The Witcher und Cyberpunk erwerben.
Das ist eine ganz andere Situation als bei Studios wie Obsidian, Double Fine oder auch Insomniac, die entweder bewiesen haben, dass sowohl eigene IPs entwickeln als auch mit fremden IPs arbeiten könnnen. Und ein Publisher wie Bethesda ist gemessen an den Kosten des Deals auch viel attraktiver, weil man mit diesem Kauf eben auch eine große Menge an IPs einkauft.

Das ist wahrscheinlich auch einer der Gründe, warum Warner Bros. von niemandem aufgekauft wurde, obwohl die Spielesparte wohl zum Verkauf stand. Die meisten Warner Bros.-Studios arbeiten mit mit Warner Bros.-IPs, die man beim Kauf nicht mit erwerben würde, oder mit fremden IPs (Disney/Marvel, LEGO, Mittelerde etc.).

Mal ganz abgesehen davon, dass man CDPR als Studio vermutlich von Grund auf sanieren müsste. Cyberpunkt zeigt ja, dass das Studio vor allem unter schlechtem Management leidet, was im Umkehrschluß bedeutet, dass man die komplette Führungsetage und Managementstruktur austauschen müsste. Und das dürfte wahrscheinlich nicht allzu einfach sein, wenn man nicht schon Studios in Polen hat und stattdessen Personal aus den USA, UK oder anderen Teilen Europas heranführen müsste. Da ergibt es viel mehr Sinn, ein Studio mit einer funktionierenden Struktur zu kaufen, auf dieser aufzubauen und diese dann zu expandieren.
Sony könnte ich mir als Übernahme Partner am wenigsten vorstellen. Die hatten soweit ich weiß noch nie einen Deal mit CDP. Da wäre SQEX wahrscheinlicher. Microsoft ist derzeit eher auf der Suche nach talentierten, bereits etablierten Studios für einen kontinuierlichen Output an Spielen. Wobei man sich über das Talent im Falle von CDP jetzt auch streiten könnte. ;) Sie müssen auch nicht zwangsläufig das machen, was sie am besten können. Schau dir mal die aktuellen Projekte an. Die Rennspiele Experten von Playground werkeln an Fable. Perfect Dark entsteht nicht bei Rare. Der Flugsimulator war eine Auftragsarbeit bei einem unabhängigen Studio.
Was dann mit gog passieren würde, keine Ahnung. Entweder ein weiteres Standbein, dicht machen oder verscherbeln.
Ist aber eh alles nur ein Gedankengang. Vielleicht passiert auch gar nichts oder die Gerüchte beziehen sich auf Techland. Wer weiß... Für eine Überraschung ist Microsoft aber immer gut.

@Joe Cool Cobra: Intellectual Property = geistiges Eigentum.
 
Larrypuh

Larrypuh

Jungspund
Mitglied seit
08. September 2020
Beiträge
27
Gab es nicht mal so ein Gerücht, Microsoft plane eine Übernahme eines großen polnischen Studios? Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt für den Kauf von CDP. Sie sind so günstig wie schon lange nicht mehr und benötigen dringend Unterweisungen in Umgangsformen und Arbeitsbedingungen. Wäre das erste Mal wo ich einem Kauf zustimmen würde.
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, welche Umgangsformen und Arbeitsbedingungen bei CDP konkret gelten und ob diese im Falle von Microsoft so viel besser sind.
 
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
781
CDP hat bei der täglichen Arbeit anscheinend wohl einige gravierende Probleme mit dem Frauenbild und dem Umgang mit Frauen und zudem herrscht dort auch, entgegen vieler PR-Statements vor einiger Zeit, heftiger Crunch der nun, dank der viel gepriesenen schneller Update-Politik des Studios, noch ein paar Monate mehr andauern dürfte. Im Grunde könnte es bei MS nur besser werden ....
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.741
Alter Falter, was geht denn da storytechnisch ab. Ich hatte ja schon ca 21 Std auf der Uhr, da ich jede Nebenmission und jedes Verbrechen gemacht/verhindert habe. Habe so gut wie nichts aus der Story gemacht. Nachdem nu nix mehr auf der Karte zu tun war, hab ich die Storymission gemacht, wo man am Anfang was aus dem riesen Hochhaus klauen muss. Was dann auf einmal da abgeht, hat mir den Mund offen stehen lassen. Mega und nu hats mich gepackt, dass ich wissen will, wie es weitergeht. Allerdings is nu die Map auch wieder voll und es gibt ne Menge zu tun. Was ein Brett, ich bin begeistert.

Beim Bosskampf in der Lobby hatte ich mega Grafikfehler, so dass ich teilweise den Mech gar nicht gesehen habe. Hab dann zeitweise blind Granaten geworfen.
 
Brennus

Brennus

Schatzmeister
Sponsor
Mitglied seit
25. Dezember 2017
Beiträge
856
Alter Falter, was geht denn da storytechnisch ab. Ich hatte ja schon ca 21 Std auf der Uhr, da ich jede Nebenmission und jedes Verbrechen gemacht/verhindert habe. Habe so gut wie nichts aus der Story gemacht. Nachdem nu nix mehr auf der Karte zu tun war, hab ich die Storymission gemacht, wo man am Anfang was aus dem riesen Hochhaus klauen muss. Was dann auf einmal da abgeht, hat mir den Mund offen stehen lassen. Mega und nu hats mich gepackt, dass ich wissen will, wie es weitergeht. Allerdings is nu die Map auch wieder voll und es gibt ne Menge zu tun. Was ein Brett, ich bin begeistert.

Beim Bosskampf in der Lobby hatte ich mega Grafikfehler, so dass ich teilweise den Mech gar nicht gesehen habe. Hab dann zeitweise blind Granaten geworfen.
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Das Thema treibt mich auch um. Hier ein Link zu Spielzeiten, der mir weitergeholfen hat.
Ich bleibe jetzt erstmal nach gefühlten 20% der Hauptgeschichte stehen, da diese Stelle auch Kopfmässig gut passt.

Ansonsten gefällt mir Cyberpunk auf der Xbox SX sehr, sehr gut, aber noch nicht atemberaubend, dafür gibt es zu viele Nicklichkeiten, wie z.B. das schlechte Inventarmanagement und die zu kleine Schrift in einigen Bereichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Birdie

Birdie

News-Zwitscherer
Sponsor
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
3.075
CD Projekt - Was für Failer - Hype aufbauen, schnelle Kohle abgreifen aber nur halbfertiges liefern.

Es wurden nun sämtliche Pläne für die Next-Gen-Version für Xbox Series X|S und PlayStation 5 in die zweite Jahreshälfte 2021 verschoben - Ebenso der geplante Cyberpunk 2077 DLC.

Der Tweet wird von Twitter eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Twitter.

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.914
Boah, also damit stellt man nicht gerade Reputation und Kundenzufriedenheit wieder her.
Aber vermutlich mussten sie nach den Kurseinbrüchen die halbe Mannschaft entlassen und nun dauert alles doppelt so lange.
Und man stelle sich mal vor, dass das Spiel auf vielen Nominierungslisten für das Game of the Year gestanden hat - selbst 2020 hat besseres verdient!
Die Firma sollte sich in CD Projekt Red Flag umbenennen.
Krass.
 
Zäpp

Zäpp

Stütze der Senioren-WG
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
6.032
Was ist jetzt gerade wieder der Grund auf das Spiel oder die Firma zu hassen? Ich verstehe gerade das neue Problem nicht. Will nur wissen was gerade in ist.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.914
@Zäpp ,Das Spiel ist nach dem Hotfix 1.06 wohl annehmbar stabil geworden.
Aber nach der ganzen Verschiebehistorie rund um Cyberpunk 2077 sollte uns diese Roadmap eigentlich nicht wundern, ist es das, was du sagen willst? Es ist nur ein weiteres Armutszeugnis aus Verbrauchersicht, dass ein Dienstleister seine eingängigen Versprechungen bricht. Wenn du also von „hassen“ sprechen willst, trifft das doch eher auf die Firma zu. Und darauf, dass man beim Namen CD Projekt Red künftig unbedingt aufpassen muss, was verlautbart wird.
 
Misc

Misc

Rentenbezieher
Mitglied seit
22. Februar 2016
Beiträge
2.014
Irgendwie drehen wir uns im Kreis. Erst wird sich drüber auch wirklich zurecht beschwert das ein unfertiges Produkt released wird und das man das so nie hätte releasen dürfen.
Jetzt regt man sich auf, dass das Update erst in der zweiten Jahreshälfte kommt?
Wärs besser wenn CDPR in zwei drei Wochen das Nextgenupdate rausbringen würde was dann ebenso unfertig wäre wie das current gen Spiel?
Die machen das jetzt schon richtig! Schauen mit den großen 1.1 und 1.2er patches (die ja diesen und nächsten Monat kommen) dass das Spiel so lauft wie es sollte und kümmern sich dann um die Nextgen.
Nee Leute ich versteh das nicht warum man sich da jetzt aufregt... btw. ich würde ja CP2077 auch gerne spielen,
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
51
Aufrufe
1.934
4 5 6
juicy_fun
juicy_fun
Antworten
24
Aufrufe
1.048
2 3
BloodyShinobi
BloodyShinobi
Oben