Was habt Ihr euch denn gegönnt (gekauft)

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Panaqolus

Panaqolus

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
27. August 2014
Beiträge
2.075
Wo hast Du das zu dem Preis im Moment her? @Panaqolus sucht auch grad
Ich gucke auch immer noch fleißig. Lidl hat die ja auch im Onlineshop. Mit Mario Odysee für 369,- ist jetzt kein Knaller aber okay. Ich hoffe ja. Das sie vielleicht zum neuen Zelda Remake. Eine raus hauen mit beiden Zelda Teilen. Wenn es preislich stimmt schlage ich sofort zu. Das ist aber nur so eine Hoffnung.
 
PErfecTBeach

PErfecTBeach

Altenpfleger
Mitglied seit
13. April 2009
Beiträge
271
Ich habe mir das Brettspiel Gloomhaven auf Deutsch geleistet. Nachdem ich Maus und Mystik meinen Neffen geschenkt habe, die das Spiel lieben, brauchte es was neues 🤔.
Angespielt habe ich es bisher noch nicht da die Zeit und Mitspieler noch fehlen, aber immer wenn ich an dem Teil vorbeilaufe freut es mich innerlich 🤗 Bisher habe ich mir nur die Regeln ausgedruckt und ab und an schmöcker ich mal drin was auch schon Geil ist.
Glaube nicht dass ichs je zu Ende bringen werde aber bei dem Ding ist für mich der Weg das Ziel 😄
51ulRXlJ7LL._SX300_QL70_.jpg
 
Brendex

Brendex

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
748


Nun bin ich mal gespannt wie intensiv ich das Teil nutze, aber es war einfach verführerisch und bei einem Preis unter 300 EUR konnte ich nicht widerstehen ....
Ich hatte sie mir auch gekauft. (285,- bei Hitseller) Ein Wochenende ausprobiert und letztendlich wieder verkauft. Ich bin zu alt für so ein "Kinderspielzeug". Wenn selbst mit Brille die Bildschirmtexte zu anstrengend sind zu lesen kommt bei mir kein Spielspaß auf. Am TV angeschlossen war alles ok, aber dafür hab ich sie nicht gekauft. Diablo hat echt Spaß gemacht, aber alles andere war zu anstrengend für die Augen und Hände. Schade, ich hatte mich echt drauf gefreut.
 
M

Mim

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
07. August 2018
Beiträge
150
Xbox Elite Controller. Nach Jahren endlich mal gegönnt. Naja, hab mir jetzt mehr darunter vorgstellt. Gute Haptik hat er schon.. im Endeffekt werde ich aber nur zwei zusätzliche Paddles fürs schnelle ducken und springen verwenden. Vier Paddles sind mir zuviel. 300 DM für den Controller sind aber definitiv zuviel für mich. Für mich ein 80 Euro Controller, hab mit 102 also auch noch zuviel bezahlt. Naja...
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
844
Jo, der Preis ist wirklich nicht gerechtfertigt bzw. zu optimistisch angesetzt.

Aber dennoch, je mehr man damit spielt desto mehrere wächst er einem ans Herz :love:

Die Haptik, keine Frage, gerade der Softlack fühlte sich super an.

Die wechselbaren Sticks sind Gold Wert. Die Triggerstops will ich auch nicht mehrere missen bei Shootern.

Die zwei wechselbaren Profile mit frei programmierbare Belegung sind auch nicht verachten.

Und zu den Paddels: Da gewöhnt man sich schnell dran, ich hab auch erst mit zwei gespielt, aber mittlerweile nutze ich je nach Game auch 3 (Der vierte geht nicht wegen einem kaputten Finger :()
 
Diddibumm

Diddibumm

Altenpfleger
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
288
Da ich nun schon seit November meine riesige 4K Glotze habe, habe ich heute meine ersten UHD / 4K Filme vorbestellt. Bin gespannt, ob ich einen Unterschied bemerke, was die Bildqualität angeht?!

Filme sind "Captain Marvel" und der neue Liam Neeson "Hard Powder".
 
C

Custodes_luminis

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
04. August 2017
Beiträge
104
Da ich nun schon seit November meine riesige 4K Glotze habe, habe ich heute meine ersten UHD / 4K Filme vorbestellt. Bin gespannt, ob ich einen Unterschied bemerke, was die Bildqualität angeht?!

Filme sind "Captain Marvel" und der neue Liam Neeson "Hard Powder".
Kannst dann mal deine Erkenntnisse preisgeben, interessiert mich brennend.
Ich habe bisher nur 4K Material per Streaming angeschaut, ehrlich gesagt erkenne ich durch das upscaling des TV keine wirklichen Unterschiede zur Bluray. Daher hab ich mich bisher auch immer gescheut bei UHD Scheiben zuzugreifen. Da es keine Videotheken mehr bei uns gibt , ist leihen und Testen leider keine Option.
 
Diddibumm

Diddibumm

Altenpfleger
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
288
Kannst dann mal deine Erkenntnisse preisgeben, interessiert mich brennend.
Ich habe bisher nur 4K Material per Streaming angeschaut, ehrlich gesagt erkenne ich durch das upscaling des TV keine wirklichen Unterschiede zur Bluray. Daher hab ich mich bisher auch immer gescheut bei UHD Scheiben zuzugreifen. Da es keine Videotheken mehr bei uns gibt , ist leihen und Testen leider keine Option.

Mach ich gerne, dauert aber noch bis zur VÖ der Scheiben. ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2134

Guest
Wenn die Filme vernünftig gemacht sind, sieht man enorme Unterschiede. In Kombi mit hdr bekomme ich jedesmal nen orgasmus wenn ich meinen OLED mit 4k Material füttere.
Schau dir nur mal the revenant oder Lucy an. Bei diesen 4k Referenzen sieht man ganz deutlich was ich meine
 
Oben