• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Project Cars 3

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Praegel

Praegel

Apprentice of Ecclestone
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
4.944
Ich denke pCARS 3 geht eher in Richtung Arcade Racer. Von daher ist es ein guter Wiedereinstieg in den virtuellen Motorsport. Wird vielleicht so wie das letzte Grid.
Aber als Sim-Fan bin ich sehr skeptisch. Der zweite Teil ist bis heute nicht wirklich im MP spielbar, schlimmer als in Teil 1. Es wird sicherlich ein guter SP-Titel, aber Online-Rennen sind bis jetzt eine Qual.
 
  • Like
Reactions: zen
Seb007

Seb007

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
2.930
das geht wohl deutlich Richtung Forza Motorsport, Autos kaufen, upgraden und lackieren, seinen Fahrer persönlich gestalten...
entscheidend wird für mich das Handling sein, hier hatte Project CARS aber leider neben viel Licht auch sehr viel Schatten.
Was mich auch stutzig macht, in Entwicklung ist es ja schon länger und eigentlich wollte man es erst veröffentlichen wenn es fertig ist. Nun fertig ist es wohl noch nicht weil sonst hätten wir schon einen festen Termin, bis jetzt steht da nur Sommer 2020. Also gehe ich davon aus dass sie es entweder auf 2021 verschieben oder wieder mit deutlichen Fehlern veröffentlichen.

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
  • Like
Reactions: zen
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
14.946
Ich bin da sehr skeptisch, auch wenn ich das Spiel noch nicht komplett abschreibe.

Wenn ich ansehe, wie sich ein Entwickler wie Milestone in den letzten Jahren gemausert hat und kontinuerlich daran arbeitet, ihre Rennspiele zu verbessern und statt absoluten Mittelmaß mittlerweile wirklich gute macht, die sich zwar nicht an die Spitze setzen können, weil sie dafür zu sehr Nischen bedienen, aber ihr Geld wirklich wert sind, würde ich die Hoffnung grundsätzlich nie aufgeben. Auch nicht, wenn ich mir anschaue, wie Kyloton die WRC-Serie vom absoluten Wrackstattus, den WRC 5 hatte, hin zu einer sehr respektablen und in vielen Bereichen sogar besseren Alternative zu Dirt Rally aufgebaut hat.

Aber wo es Milestone oder Kyloton vor allem sichtbar an Geld und Technik gefehlt hat, hatte Slightly Mad diese Ausrede nicht wirklich. PCars 1 hatte eine große Crowdfunding-Kampagne und hat sich zudem unerwartet gut verkauft, vor allem weil es auf der PS4 zu dem Zeitpunkt keine wirkliche Alternative gab. Und trotzdem sind sowohl PCars 1 als auch 2 in einem erbärmlichen Zustand erschienen und wurden auch regelmäßig kaputt gepatcht, während der Studioboss sich gleichzeitig hingestellt hat und eine Prahlerei nach der anderen von sich gegeben hat.

Die Rennspiellandschaft sieht in 2020 ganz anders auch als noch zu Zeiten von PCars 1 und 2. Die Qualität ist im Laufe der Jahre enorm gestiegen, die Auswahl größer geworden. Da muss man schon deutlich mehr Qualität liefern als man es mit PCars 1 und 2 getan hat. Denn das Einzige, was heutzutage wirklich nach dafür spricht, Projects Cars 2 zu starten, ist die wirklich herausragende Streckenauswahl.

Vor allem muss die Controllersteuerung diesmal wirklich sitzen und nicht den Eindruck erwecken, als wäre sie weiterhin nur mit der heißen Nadel zusammengestrickt. Und wenn man auf den Konsolen keine 60fps umsetzen kann, obwohl man das Gegenteil behauptet, dann sollte man wenigstens daran arbeiten, dass die 30fps unter allen Bedingungen gehalten werden.

Ansonsten sind irgendwann gar keine Kunden mehr da, die einem irgendwas glauben und dementsprechend auch was abkaufen.
 
Praegel

Praegel

Apprentice of Ecclestone
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
4.944
Ich denke auch das pCARS 3 zugänglicher wird. Aber mit Sim Racing wird es dann nicht mehr viel gemein haben. Das ist der allgemeine Trend, weil es sich besser verkauft. Dirt Rally 1 war bis auf die Grafik in meinen Augen simtauglicher als der Nachfolger. So wird es auch sehr wahrscheinlich mit pCARS 3 sein.
 
zen

zen

Avatarwettprofi
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.656
Ian Bell meinte. Auch wenn es nach dem ersten Trailer überhaupt nicht so aussieht aber Cars 3 ist eine reinrassige Sim. Vieles wurde sogar überarbeitet.

Der Tweet wird von Twitter eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Twitter.

Schaun wir mal. Der Mann ist genauso glaubwürdig wie Peter Molyneux, Todd Howard, oder Sean Murray... :D
 
Seb007

Seb007

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
2.930
fokuzx2

fokuzx2

Altenpfleger
Mitglied seit
23. Oktober 2017
Beiträge
479
und hier Gameplay aus der Beta

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

also ich muss sagen es könnte ein spaßiger Simcade-Racer für zwischendurch sein, und das finde ich gar nicht so verkehrt. Für ne richtige Sim fehlt mir oft persönlich einfach die Zeit und der Nerv und wenn doch dann hab ich ja bald ACC. Ich fand auch schon Grid ganz ok nur die Streckenauswahl war dort ein Witz für mich. Also wenn der Umfang hier passt dann werde ich sicher mal nen Blick riskieren.
geht mir genauso...es darf etwas mehr sim sein als forza, aber ich habe schlicht keine zeit (und dermassen viel know how), dass ich 5 tage ein auto zurechfrickeln könnte, um dann halbwegs kompetitiv zu sein.

ich mag forza, da man da einfach loslegen kann mit lenkrad, ohne dass man sich vorkommt wie in einem NFS oder oder mariokart. das perfekte spiel hätte die autos von forza, strecken von Pbugs und dazu einen schuss sim von AC.

ian "grossmaul" bell hat bei mir aber jeglichen kredit verspielt, hab mir noch beim zweiten teil die 180CHF version geholt, wo beim auspacken des mclaren modells der spiegel schon abgebrochen ist...hat irgendwie super zu Pbugs 2 gepasst.
 
mumpel27

mumpel27

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
09. Juni 2019
Beiträge
152
Ich freue mich darauf. Hoffe aber, das PC 3 endlich eine Schnittstelle hat, damit ich auch den HUD auf dem Tablet anzeigen lassen kann, ähnlich wie bei Forza 7.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben