• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

KODI Xbox One App

Pschirki

Pschirki

Aushilfe der Essenausgabe
Sponsor
Mitglied seit
01. März 2010
Beiträge
154
Was die Für- und Wider-Diskussion angeht, sind Spielkonsolen an sich genau so überflüssig wie ein Kropf genau wie Kodi auf einer solchen, aber das war eigentlich nicht das Thema.
Da hier ja einige Senioren im Forum versammelt sind, gehe ich davon aus, dass der Eine oder Andere auch mal im Besitz der ersten XBOX ist oder war. Ich für meinen Teil habe noch eine, selbst gemoddet mit 250 GB Festplatte, die ist auch noch am Fernseher angeschlossen und betriebsbereit. Und da läuft als OS das alte XBMC drauf, welches diese "Konsole" medial quasi zu einer eierlegenden Wollmilchsau machte, zumal man darüber ja auch noch Damn Small Linux ansteuern konnte, um dem Gerät auch noch einen Büro-PC-Touch zu geben :shame:
Und eben dieses XBMC ist jetzt wieder auf eine Microsoft- Konsole zurückgekehrt, da krieg ich schon einen kleinen Stritz inne Hose. :p

Nun ist diese KODI- Version gerade erst als Alpha auf der XBOX angekommen, das heisst für die Nutzer, dass noch viele der Funktionen, die man von der PC-Version gewohnt war, noch nicht implementiert sind, wie zum Beispiel das SMB-Protokoll oder Unterstützung alternativer Steuergeräte wie Maus, Tastatur oder XBOX-Fernbedienungen etc. Die Zeit wird zeigen, was man mit KODI noch so alles anstellen kann, und ich hoffe, in diesem Thread mit Euch darüber Erfahrungen austauschen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.381
Wieso sollten Spielkonsolen überflüssig sein, nur weil man auch am PC zocken kann. Spielekonsolen gab es schon lange bevor man am PC vernünftig zocken konnte und da war selbst ein C64 oder Amiga um Längen voraus.

Zu der Zeit, als du deine Xbox gemoddet hast- ich unterstelle mal, das die ganze Modderei dem Hauptzweck diente, gecrackte Spiele zu zocken- gab es noch keine Smart TV's, die alles was dieses Kodi bietet, genauso gut können.

Mir ging es aber in erster Linie darum, warum man zwei Geräte gleichzeitig für die selbe Aufgabe nutzen soll. Ich schalte das TV ein, gehe auf die Netflix App und gucke Film. Oder ich gehe hin, schalte TV ein, schalte Xbox ein, starte dort dann Netflix und gucke Film.

Erkläre mir bitte mal den tieferen Sinn der dahinter verborgen ist, welchen ich wohl unfähig bin, selbigen zu erfassen.

BTW: Habe auch Kodi, aber nicht auf der Box und ich nutze es nicht, da mir Fähigkeit fehlt, zu erkennen, warum ich z.B. nen Film über Kodi schauen soll, wo mein PC das auch ohne Kodi beherrscht.

Soll euch aber nicht davon abhalten darüber zu diskutieren, vielleicht erschließt sich dann auch irgendwann mal der Sinn, oder auch Unsinn dieser Errungenschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pschirki

Pschirki

Aushilfe der Essenausgabe
Sponsor
Mitglied seit
01. März 2010
Beiträge
154
Genau um diese unnötige Diskussion zu beenden war mein vorheriger Beitrag gedacht. Ich wollte nicht wissen, wer Kodi wo nutzt oder auch nicht, und schon gar keine Gründe für die Nichtnutzung dieser App erfahren, sondern darüber informieren, DASS es sie mittlerweile für die One gibt und evtl noch Feedback von anderen experimentierfreudigen Kodi-on-One-Nutzern erhalten.
 
AnjinTeman

AnjinTeman

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2013
Beiträge
625
Es wäre wirklich Wünschenswert, wenn diejenigen, die Kodi nicht nutzen wollen in diesem Thread jetzt Ruhe geben und hier nur noch gepostet wird, was es Neues um die App gibt.
Für Pro und Contra kann ja gerne ein eigener Thread eröffnet werden.
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.381
Ach und ich dachte ein´öffentliches Forum ware dazu gedacht, öffentlich zu diskutieren...

Beschneidung der Meinungsfreiheit und Deportation anders Denkender nach Quantanamera, einschließlich Waterboarding....

Vielleicht wäre es dann angebracht, den Thread als Fanboy only Kodi Huldigung zu kennzeichnen und zusätzlich noch im Untergrund agiieren um Kritiker auszusperren.

Wie gesagt, habe selbst Kodi und keiner der Jünger kann mir den Sinn erklären, welcher hinter dem Betreiben von Kodi mittels Xbox steckt,

Sorry, wusste nicht das dies ein Erdogan Thread ist...
 
Bull

Bull

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
26. November 2009
Beiträge
3.381
Mir ging es aber in erster Linie darum, warum man zwei Geräte gleichzeitig für die selbe Aufgabe nutzen soll. Ich schalte das TV ein, gehe auf die Netflix App und gucke Film. Oder ich gehe hin, schalte TV ein, schalte Xbox ein, starte dort dann Netflix und gucke Film.

Erkläre mir bitte mal den tieferen Sinn der dahinter verborgen ist, welchen ich wohl unfähig bin, selbigen zu erfassen.
Mein Pioneer Kuro hat beispielsweise keine integrierten Apps, das bedeutet, ich bin auf ein Zusatzgerät angewiesen, welches beispielsweise Netflix, Amazon Video usw. unterstützt. Nicht jeder hat einen Smart TV und nicht jeder möchte einen Smart TV. Dann gibt es noch Leute mit einem Smart TV, auf dem ein dermaßen beschissenes OS läuft, das man freiwillig Apps über eine Zusatzhardware anschaut. Von der Qualität der verbauten integrierten Tuner von Low-End-Smart TV's möchte ich da noch gar nicht anfangen. Es gibt Boxen, die machen eine gefühlt 100x bessere Bildaufbereitung als der Scaler des TV's selbst, s gibt Boxen, die können Smartcards per Software enschlüsseln ohne nervige Module einsetzen zu müssen, dann gibt es auch Leute, denen die Stromrechnung piepegal ist, und so weiter und sofort.

Es ist nicht immer sinnvoll, einen Sinn hinter einer Sache zu suchen. Manchmal ist es nicht verkehrt, Leuten ihre Spielwiese zu lassen. Ob das Interesse an einer Sache groß genug ist, regelt sich normalerweise ganz von selbst. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.381
Das sind Argumente, die man teils so stehen lassen kann. Dennoch kann die Box auch ohne Kodi z.B. Disc und Filme abspielen, oder bietet App für Netflix und Co. Nun ja, mag sein, dass einem der Player von Kodi o.ä. besser zusagt, was auch ein nachvollziehbares Argument darstellen würde.
Ok, wem die Stromrechnung egal ist, der hat auch kein Problem, die Asche für'n Smart TV hinzulegen.

Wenn mir aber jetzt jemand mitteilen würde, dass ich mittels Kodi, legal und kostenfrei, z.B. die Nascar Rennen o.a. andere amerikanische Rennserien, wie Indy etc. anschauen könnte, dann würde ich sofort den Kodi installieren, auch mit doppeltem Stromverbrauch. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
AnjinTeman

AnjinTeman

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
26. Dezember 2013
Beiträge
625
Mir ging es aber in erster Linie darum, warum man zwei Geräte gleichzeitig für die selbe Aufgabe nutzen soll. Ich schalte das TV ein, gehe auf die Netflix App und gucke Film. Oder ich gehe hin, schalte TV ein, schalte Xbox ein, starte dort dann Netflix und gucke Film.
Ich vesuche es mal mit einem Vergleich. Auch wenn ich befürchte, dass es sinnlos sein wird...
Du könntest auch Fragen "warum soll msn kochen, wenn es Fertiggerichte und Restaurants gibt?" oder "warum leckt sich der Hund an den Eiern?"
Ganz einfach, weil man / er es kann.
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.381
Du hast recht,dein Vergleich ist sinnlos und vollkommen sinnbefreit, denk mal drüber nach...

Wenig intelligente Statements, aber ich denke das weißt du selber, oder vermutlich auch nict.

Fertiggerichte sind nur vorbereitet und müssen in der Regel noch erwärmt werden, meist in der Microwelle oder Backofen. Aber kein vernunftgepolter Mensch würde auf die Idee kommen, den Backofen zu öffnen und einschalten, die Microwelle reinstellen, das Fertiggericht in der Microwelle zu platzieren. diese dann einschalten und den Backofen schließen.

Und zum Restaurant... genauso dümmliches Statement. Warum gibt es Kinos...

Setzen, sechs!

Hin und wieder nicht nur drücken beim kacken. :smile:
 
Bull

Bull

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
26. November 2009
Beiträge
3.381
Das sind Argumente, die man teils so stehen lassen kann. Dennoch kann die Box auch ohne Kodi z.B. Disc und Filme abspielen, oder bietet App für Netflix und Co. Nun ja, mag sein, dass einem der Player von Kodi o.ä. besser zusagt, was auch ein nachvollziehbares Argument darstellen würde.
Ok, wem die Stromrechnung egal ist, der hat auch kein Problem, die Asche für'n Smart TV hinzulegen.

Wenn mir aber jetzt jemand mitteilen würde, dass ich mittels Kodi, legal und kostenfrei, z.B. die Nascar Rennen o.a. andere amerikanische Rennserien, wie Indy etc. anschauen könnte, dann würde ich sofort den Kodi installieren, auch mit doppeltem Stromverbrauch. :smile:
Wie gesagt, ich kenne und nutze Kodi nicht, Nascar bekommst du meines Wissens derzeit legal nur über Motorvision TV, entweder über Sky oder Amazon Prime Channels irgendwas oder über einen kostenpflichtigen Streamingdienst, dessen Name mir nicht einfallen will. Wegen Nascar habe ich übrigens seit 2012 mein Sky Abo :smile:.
Und zum Thema Geld für Strom und Geld für den Smart TV...ich tue mich mit meinem Pio-Plasma verdammt schwer, mir einen neuen Fernseher zu besorgen, da aufgrund der nahezu perfekten natürlichen Bilddarstellung des Kuro, gefühlt 90% aller neuen TV's bei mir sofort rausfallen. Die restlichen 10 bewegen sich in einem Preisbereich, den ich nur ungern abdrücken möchte. Stromrechnung hin oder her.
 

Ähnliche Themen

Oben