• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Erfahrungen Phono Vorverstärker

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.339
Hi Zusammen,

habe meinen geliebten Thorens Plattenspieler mit MC Tonabnehmer reaktiviert.

Jetzt benötige ich einen gut klingende Phono Vorverstärker.

Hat jemand Erfahrungen?

Momentan in der engeren Auswahl:

Thorens MM 008
NAD PP2L
Musical Fidelity V 90

Max Budget ist 300-350€
 
WirbelFCM

WirbelFCM

Frührentner
Mitglied seit
09. Februar 2012
Beiträge
1.078
Also mein AVR (Marantz SR7007) hat noch einen Phono-Eingang, aber ich glaube, mit den drei genannten Modellen machst Du nichts falsch :)
 
Moengel

Moengel

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
938
Also ich würde den NAD nehmen, den bekommst du schon für unter 100€. Bei Thorens zahlt man für den Namen mit. Den Musical Fidelity V 90 würde ich auf keinen Fall nehmen, denn das ist ein D/A Wandler.
Ja, wenn mein guter alter Accuphase E205 Verstärker nicht so in die Jahre gekommen wäre, würde ich auch wieder den Plattenspieler anschließen, aber da ist einfach zu viel Verschleiß in 34 Jahren. Da bin ich froh, wenn die Wiedergabe über die Line Eingänge noch so einigermaßen gehen.
Finde ich aber super, dass die Senioren hier noch an dem guten alten Kram festhalten. Dieser ganze MP3 krams ist doch nix genaues;)
 
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.339
Update:
Seit heute arbeitet ein Pro-Ject S2 Ultra Phonovollerstärker bei mir.

Ich bin hin und weg was die klangliche Qualität betrifft. Der Verstärker zaubert eine Dynamik aus meinem Thorens 318 mk2 (ausgerüstet mit MC Audio Technica Tonabnehmer), das es mir schon den ganzen Tag ein Lächeln ins Gesicht drückt.
 
M

Mcgunn

Jungspund
Mitglied seit
24. April 2020
Beiträge
61
Update:
Seit heute arbeitet ein Pro-Ject S2 Ultra Phonovollerstärker bei mir.

Ich bin hin und weg was die klangliche Qualität betrifft. Der Verstärker zaubert eine Dynamik aus meinem Thorens 318 mk2 (ausgerüstet mit MC Audio Technica Tonabnehmer), das es mir schon den ganzen Tag ein Lächeln ins Gesicht drückt.
Super Entscheidung, bin gerade über den Thread gestolpert und wollte dir auch Pro-Ject vorschlagen.. die kleinen Teile haben schon was drauf.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben