• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Cloud-Speicher geht online

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X

X30 CHILLI

Guest
Nachdem man im vergangenen Monat ankündigte, dass man die Xbox 360-Community auf absehbare Zeit mit dem so genannten Cloud-Speicher bedenken wird, stellte man das besagte Feature heute zur Verfügung. So stolperten diverse Xbox Live-User über ein entsprechendes Update, durch das es möglich ist, den eigenen Xbox Live-Gamertag inklusive der Spielstände auf anderen Xbox 360-Konsolen abzurufen.

Derzeit ist die Cloud-Speicher-Funktion jedoch nur zu diversen Xbox Live Arcade-Titeln kompatibel. Wann diese bei sämtlichen Spielen genutzt werden kann, steht derzeit noch in den Sternen, da Microsoft bisher keinen Termin nennen wollte. Auf der E3 im letzten Monat hieß es lediglich, dass man mit dem Schritt hin zu Cloud-Speichern den Komfort erhöhen möchte.

"Wir erleichtern es euch, euch jederzeit und auf jeder Konsole mit eurem Xbox Live-Account einzuloggen, um Zugriff auf eure Spielstände und das komplette Profil zu erhalten", so Microsofts Marc Whitten.
 
simple smile

simple smile

Frührentner
Mitglied seit
01. August 2009
Beiträge
1.609
Na toll. Und ich hab mir gerade nen USB-Stick gekauft :)
Aber na gut, vielleicht will ich auch nicht unbedingt Microsoft damit beauftragen, meine Spielstände zu sichern. Die nerven mich oft einfach.

"Sie möchten Ihr Spielprofil jetzt hochladen. Sind Sie sicher?"
Ja
"Bitte schalten Sie Ihre Konsole nicht aus. Der Upload kann einige Minuten dauern. Fortfahren?"
Fortfahren
"Upload startet jetzt"
Ja

:)
 
X30 Andy

X30 Andy

Altenpfleger
Mitglied seit
17. April 2009
Beiträge
462
Das wirft bei mir jetzt mehrere Fragen auf:

1. Jetzt kann also jeder Hans und Franz versuchen, sich von seiner Xbox in meinen Account einzuloggen...

und

2. hat dann vollen Zugriff auf meinen Account. Vorausgesetzt er errät mein Passwort?

3. Nach wievielen falschen Passworteingaben wird mein Account gesperrt?

Vielleicht kann mir das einer von euch erklären, denn so wie ich dieses Accountcloud verstehe, beunruhigt mich das doch sehr.
 
simple smile

simple smile

Frührentner
Mitglied seit
01. August 2009
Beiträge
1.609
So wie ich das bisher verstanden habe, kannst du *entscheiden*, deinen Spielstand in der Cloud zu speichern. Is aber kein Muss. Und solange du den Spielstand bei dir behältst, musst du dir nur Sorgen wegen Familie und Freunden machen :D
 
benzin

benzin

Frührentner
Mitglied seit
19. Juni 2008
Beiträge
1.747
So wie ich das bisher verstanden habe, kannst du *entscheiden*, deinen Spielstand in der Cloud zu speichern. Is aber kein Muss. Und solange du den Spielstand bei dir behältst, musst du dir nur Sorgen wegen Familie und Freunden machen :D
Na, das ist etwas überschaubarer. :D
 
Starsky

Starsky

Rentenbezieher
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
2.278
Das wirft bei mir jetzt mehrere Fragen auf:

1. Jetzt kann also jeder Hans und Franz versuchen, sich von seiner Xbox in meinen Account einzuloggen...

und

2. hat dann vollen Zugriff auf meinen Account. Vorausgesetzt er errät mein Passwort?

3. Nach wievielen falschen Passworteingaben wird mein Account gesperrt?

Vielleicht kann mir das einer von euch erklären, denn so wie ich dieses Accountcloud verstehe, beunruhigt mich das doch sehr.
Da müsstest Du jetzt auch schon beunruhigt sein, denn das kann man ja jetzt auch schon - über die Funktion "Gamertag wiederherstellen"!

So wie ich das verstehe, ist die Neuerung nur, dass Deine Spielstände online gespeichert werden. Wenn Du also eine neue Konsole kaufst oder bei einem Kumpel spielst, kannst du von dort aus auch auf Deine Spielstände zugreifen.
 
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.515
hey, das ist aber ne coole Sache
 
X30 ROGZ

X30 ROGZ

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
22. Februar 2011
Beiträge
784
ich sehe die sache auch erstmal skeptisch.
bin nu nich der pc spezi...aber ist es dann nicht noch einfacher an daten zu kommen ?
is für mich nich ganz vertrauenserweckend.
 
X

X30 Zelo

Guest
Coole Sache, die XBOX in der Wolke. Andererseits machen sie damit wohl ein Scheunentor auf - Daten beim Abrufen auf einen PC umleiten um sie dann zu "modifizieren".
Ich denke es wird nicht lange dauern bis die ersten Hacks auftauchen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
100
Aufrufe
3.471
9 10 11
Antworten
0
Aufrufe
528
Gelöschtes Mitglied 1512
Oben