• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Bildaussetzer Samsung XBOX SX und AudiodrpOuts in Studiosendungen

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
F

Frido aus magdeburg

Jungspund
Mitglied seit
28. Dezember 2020
Beiträge
82
Ich habe da mal eine andere Frage:

Ich habe einen Samsung UE55JS9090 und an den per HDMI meine Series X dran. Soweit alles im Lot und läuft (4K/HDR etc).

Nun habe ich immer mal Bildaussetzer (unregelmäßig und so nicht reproduzierbar), die ca 2-3 Sekunden dauern.

hat da jemand Erfahrungen oder Tipps (Spielemodus aus oder irgend sowas) - tritt spielunabhängig auf und ich hatte es mit der One X auch schon.

Bisher probiert:

1. anderes HDMI Kabel
2. anderer HDMI Anschluß an der Connect Box
3. Fenseher an, dann wieder aus , vom Strom getrennt und dann Strom wieder an und mit dem manuellen Anschalter 30 sekunden gedrückt gehalten wieder angeschalten
(war ein Tipp vom Samsung Service - löscht wohl den Cache des Fernsehers)

hat alles nix gebracht - ich habe so den Eindruck, daß sich irgendwas ändert (Auflösung/Frequenz ?) und der TV umschaltet, obwohl er keine entsprechende Meldung zeigt.

Habe Spielemodus auf AUTO, HDR eingeschalten.

Außerdem habe ich noch das Problem, daß ich Audio-Drop-Outs bei Studioaufnahmen habe (Tagesschau etc.), bei Filmen nicht, ws sich so äüßert , das Karen Mioska immer die erste Silbe verschluckt.
Es hört sich dabei so an, als wenn der Subwoofer sich abschaltet und wieder angeht, weil er ein neues Signal bekommt (wie gesagt, nu bei Studioaufnahmen, bei Filmen, Dokus etc. nicht).

Leider gibt es da durch Samsung keine Lösung, aber vielleicht hat jemand von Euch Technikaffinen einen Vorschlag dazu (irgendein Bauteil, welches einen permanenten unhörbaren Ton ausgibt
(gibt ja in Kodi so eine Option) und somit den Subwoofer nicht abschalten läßt und welches man vlt. einfach dazwischen setzt.

Ach ja, die Anlage ist eine Teufel S-RW.
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.522
Ich habe zum zocken einen Samsung UE55KS9090 Curved als Bildquelle für meine Xbox. Ich hatte damals das gleiche Problem, zuerst hatte ich nur Bildaussetzer, später waren die HDMI-Eingänge komplett dunkel.
Bei mir hatte dann der Powerreset geholfen, den du ja schon versucht hast. Stecker aus und dann Ständig den Powerbutton der Fernbedienung gedrückt, damit der Fernseher immer versucht zu starten. Danach gingen alle HMDI-Anschlüsse von der Connect wieder. Das Problem ist nie wieder danach aufgetaucht.
Es hatte ca. 3 Wochen gedauert vom ersten Bildaussetzer bis es dann zum kompletten schwarzen Bild kam. Der Fernseher war zur der Zeit ca. 2 Jahre alt.

Aber wie gesagt, wir haben nicht die gleichen Modelle, so hatte ich es gemacht ! Punkt 3 ist "Wichtig"

Auszug aus folgendem Beitrag:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


3 Beitrag

Man muss den TV komplett stromlos bekommen, um die Fehlereinträge im internen Fehlerspeicher zu löschen. Daher

1) Netzstecker des Fernsehers ziehen.

2) 30 Sek auf Fernbedienung die rote "POWER"-Taste drücken - Hintergrund: Die Ferbedienung versucht damit, den TV dauernd anzuschalten und zieht so auch Strom aus den Kondensatoren im Fernseher, der versucht, sich einzuschalten.

3) Alle HDMI-Kabel rausziehen: Auch hier ist der Hintergrund, dass diese Strom an den Fernseher liefern und damit wieder das Löschen des Fehlerspeichers verhindern!
 
F

Frido aus magdeburg

Jungspund
Mitglied seit
28. Dezember 2020
Beiträge
82
Ich habe zum zocken einen Samsung UE55KS9090 Curved als Bildquelle für meine Xbox. Ich hatte damals das gleiche Problem, zuerst hatte ich nur Bildaussetzer, später waren die HDMI-Eingänge komplett dunkel.
Bei mir hatte dann der Powerreset geholfen, den du ja schon versucht hast. Stecker aus und dann Ständig den Powerbutton der Fernbedienung gedrückt, damit der Fernseher immer versucht zu starten. Danach gingen alle HMDI-Anschlüsse von der Connect wieder. Das Problem ist nie wieder danach aufgetaucht.
Es hatte ca. 3 Wochen gedauert vom ersten Bildaussetzer bis es dann zum kompletten schwarzen Bild kam. Der Fernseher war zur der Zeit ca. 2 Jahre alt.

Aber wie gesagt, wir haben nicht die gleichen Modelle, so hatte ich es gemacht ! Punkt 3 ist "Wichtig"

Auszug aus folgendem Beitrag:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


3 Beitrag

Man muss den TV komplett stromlos bekommen, um die Fehlereinträge im internen Fehlerspeicher zu löschen. Daher

1) Netzstecker des Fernsehers ziehen.

2) 30 Sek auf Fernbedienung die rote "POWER"-Taste drücken - Hintergrund: Die Ferbedienung versucht damit, den TV dauernd anzuschalten und zieht so auch Strom aus den Kondensatoren im Fernseher, der versucht, sich einzuschalten.

3) Alle HDMI-Kabel rausziehen: Auch hier ist der Hintergrund, dass diese Strom an den Fernseher liefern und damit wieder das Löschen des Fehlerspeichers verhindern!
Probier ich heute abend mal, dankeschön. Irgendwelche Lösungsvorschläge zum Audio-Problem ? (der Fernseher läuft übrigens schon seit 2016.)
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.522
Probier ich heute abend mal, dankeschön. Irgendwelche Lösungsvorschläge zum Audio-Problem ? (der Fernseher läuft übrigens schon seit 2016.)
Ne zum Audioproblem nicht, allerdings habe ich bei unserm Phillips dieses Problem, dass die Horizonbox (Ehemalig Unitymedia jetzt Vodafone) manchmal nicht Lippensynchron zum Ton rüber kommt, oder der Ton stockt, dazu kommen auch manchmal kurze Standbilder. Dies kommt und geht, ist aber nicht bei jedem Kanal. Dafür habe ich auch noch keine Lösung für. Beim Service anrufen bringt nix, der kommt misst alles durch und sagt, alles bestens. Das Problem kommt und geht liegt aber an Vodafone.

Den Samsung nutzte ich nur zum Spielen, da habe ich kein Kabel dran.
PS: Ich kann beim Spielemodus kein HDR nutzen. Ich muss mich entscheiden was ich will. Entweder oder :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frido aus magdeburg

Jungspund
Mitglied seit
28. Dezember 2020
Beiträge
82
Probier ich heute abend mal, dankeschön. Irgendwelche Lösungsvorschläge zum Audio-Problem ? (der Fernseher läuft übrigens schon seit 2016.)
Das hat für die Aussetzer der XSX funktioniert, für die Audio Drop Outs leider nicht, trotzdem vielen Dank für Eure Mühe und schönes WE !
 
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Sponsor
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
2.838
@Frido aus magdeburg

Betrifft Audioprobleme

Den Router kann man inzwischen doch unabhängig vom Internet Anbieter frei wählen.
Geht das bei Dir auch?
Wir haben hier bei uns eine recht aktuelle Fritzbox mit der es solche Probleme nicht gibt obwohl meistens 3 bis 5 Personen spielen, arbeiten oder surfen bzw. Filme gucken.
Dir auch ein schönes Wochenende.
 
F

Frido aus magdeburg

Jungspund
Mitglied seit
28. Dezember 2020
Beiträge
82
@Frido aus magdeburg

Betrifft Audioprobleme

Den Router kann man inzwischen doch unabhängig vom Internet Anbieter frei wählen.
Geht das bei Dir auch?
Wir haben hier bei uns eine recht aktuelle Fritzbox mit der es solche Probleme nicht gibt obwohl meistens 3 bis 5 Personen spielen, arbeiten oder surfen bzw. Filme gucken.
Dir auch ein schönes Wochenende.
Da hast Du bestimmt was falsch gelesen, es geht dabei nicht um den Router, sondern um die Übertragung des Audiosignaals von der Samsung Connect Box zur 5.1 Anlage per Toslink. Trotzdem danke, dass du Hilfe anbietest.
Wir haben hier übrigens einen lokalen Anbieter (MDCC) , der per Glasfaser liefert.
 
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Sponsor
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
2.838
Samsung Connect Box
Das habe ich wohl tatsächlich. Eine Samsung Connect Box kenne ich ehrlich gesagt auch nicht.

Alt der Senior geworden ist und dazulernt er immer noch. :geek:

Bei uns ist der letzte Übergabepunkt mit Glasfaser etwa 500 m entfernt.
Deshalb ist bei uns bis auf weiteres bei 1000 Mbit/s Ende Gelände.
 
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
1.275
Ich glaube die Samsung Connect-Box sammelt alle Signale und den Strom, so dass nur noch ein Kabel von der Box zum TV muss ....
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.522
@Alexkannsingen
Du hast bei diversen Samsungmodellen eine Connect Box,
dort sind die 4 HDMI, USB, Toslink, Netzwerk und Kabelanschluss in einer kleinen Box. Die Box ist dann über ein Kabel mit dem Fernseher verbunden. Der Fernseher selbst hat keine Anschlüsse mehr ausser CI Slot und Noch noch einen USB. Vorteil nur ein Kabel geht zum Fernseher.

@Darth Caedus Du warst schneller 😉
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben