• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Zuletzt gesehener Film

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Circus der Vampire - (1972)

Schöner Klassiker

Weitaus weniger trashig als ich erwartet habe. Klar gibts auch Blut und nackte Haut zu sehen, aber die Story schmälert das ganze IMHO nicht. Das (für mich) unverbrauchte Setting mit dem Wanderzirkus hat mir ausgesprochen gut gefallen und die Schauspieler machen ebenfalls einen guten Job. Wer auf Klassiker steht darf gerne mal einen Blick riskieren.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Monstrous - (2022)

Entschleunigter Mystery-Film

Auch wenn ich mich 2/3 der Zeit gefragt habe, was der Film eigentlich erzählen möchte und am Ende nur 80% verstanden zu habe glaube, hat er mir trotzdem Spaß gemacht. Das Setting ist schön, die Musik klasse und Ricci geht eh immer. Viel Action gibts allerdings nicht, sondern ist mehr was für einen ruhigen Abend auf der Couch wo man auch mal über das Gesehene nachdenken kann.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Come on, Come on - (2021)

Lass uns einen auf Kunst machen

ICH konnte mit dem Film überhaupt nichts anfangen. Wirkte alles so gezwungen auf Arthouse getrimmt auf mich und die Rollen hab ich den Schauspielern auch nicht abnehmen können. Wenn die Immersion nicht stimmt kommen auch keine Gefühle bei mir auf. So ist der Film für mich eine Art lahme "Doku" die sich als als Filmkunst verkleidet hat um gut auszusehen.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Nope - (2022)

Magisch

Der Film hat mich komplett in eine andere Welt katapultiert und das von der ersten Minute an. Die Schauspieler, die Story, die Technik, hier passt einfach alles wie eine Faust aufs Auge und sorgt dafür, dass es ein ganz besondere Film ist der auch mich alten Esel noch ins Land der Magie führen kann wie man es als kleines Kind im Kino erlebte. Kurz: Ganz großes Kino.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Father Stu - (2022)

Naja :-/

Hat mich nicht vom Hocker gehauen. Die Story wäre wohl ganz gut wenn die Umsetzung besser wäre. Unserem Hauptdarsteller nehme ich die Rolle jedenfalls nicht ab und der Rest der Truppe ist auch eher solala. Kamera konnte mich auch nicht begeistern, ebensowenig die Musik. Da blieb dann (für mich) nur ein weiteres Dramalustigwahrebegebenheitseinerlei von der Stange übrig.
 
Zäpp

Zäpp

Rat der Weisen
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
10.834
Habe mir gestern auch mal Thor: Love and Thunder angeschaut. Dachte wenn die Marvel Fans den eher nicht mögen, könnte er was für mich sein. Ich mag Taika Waitit für gewöhnlich, aber ich weiß nicht was das ist mit ihm und Marvel. Irgendwie driftet er da zu sehr ins Alberne ab. Die ganze Guns N' Roses Ästhetik hat schon was, aber die billigen Gags die dann auch noch viel zu oft wiederholt werden nerven einfach. Und es fällt einfach noch mehr auf, wenn man Christian Bale als Antagonisten als Kontrast hat. Das nimmt zum Glück im Laufe des Films ab. Leider gibt's dann noch ein Kitsch-Ende. Bei Marvel darf eben nichts konsequent sein.

Danach gab es noch The Paper Tigers. Ein wirklich charmanter kleiner Film, der sich auch um ehemalige 80er Martial Arts Kids dreht, bei dem man es den Protagonisten im Gegenteil zu Cobra Kai aber abnehmen kann.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Last Survivors - (2022)

Low Budget Film

Die Qualität erinnert an durchwachsene Vorabend-TV-Filme. Die Story war jetzt gar nicht sooo schlecht, aber "dank" der billigen Umsetzung wirkt er halt nicht überzeugend. Wenn Asylum-Produkte ohne Action produziert werden würden, käme wohl so was bei raus. Daher kann ich trotz interessant klingender Story diesen Film eigentlich niemand wirkliche empfehlen.
 
TomMV

TomMV

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
03. August 2016
Beiträge
3.084
Red Notice auf Netflix

Film war ganz solide und hat mich auch unterhalten, etwas weniger Komik von Ryan Reynolds Rolle hätte den Film gut getan.
Ansonsten erfindet der Film nichts neues, und mit den Darstellern Dwayne The Rock Johnson, Ryan Reynolds und Gal Gadot kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

Film bekommt von mir eine 06/10.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Agatha Christie: Tödliche Safari - (1989)

Darf ich vorstellen, Großwildjäger Baron von Bernard, Dr. Melano, Baronin Wellington und...

Hat Spaß gemacht den typischen Charakteren diese Genres zuzuschauen wie sie auf den Tod warten und dabei erstaunlich locker mit der Situation umgehen. Schönes Setting und gut aufgelegte Schauspieler ergeben einen schönen Klassiker für Sonntags auf der Couch wo man miträtseln kann wer wohl der Mörder sein könnte.

EDIT: Gibts zur Zeit bei Amazon Prime:
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
18.697
Unser Leben mit Vater - (1947)

Ekel Alfred als Snob

Der Herr des Hauses haut schon manche guten Sprüche raus wo man einfach lachen muss. Ansonsten gibts Familienleben der oberen 10.000 zu sehen - was aber ganz nett inszeniert ist. Alltagsprobleme der ganzen Familie gibts auch. Also eigentlich für jeden was dabei der sich für Filme interessiert als alles noch aus Holz war.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben