• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Zocken mit Altersfehlsichtigkeit

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
darshonaut

darshonaut

Altenpfleger
Sponsor
Mitglied seit
14. Februar 2021
Beiträge
414
Ich hab eine Bildschirmbrille (sauteures Ding, hat AG bezahlt) und eine Gleitsichtbrille.

Mit beiden kann ich zocken, außerdem hab ich nen riesen TV.

Eine Lesebrille hab ich auch noch irgendwo und eine Gleitsicht-Sonnenbrille.
 
ConnyCrash

ConnyCrash

Neuankömmling
Mitglied seit
14. März 2021
Beiträge
17
ich bin auch über 50, hab einen 65 Zoll Oled und sitze ca. 3 Meter entfernt! Spiele mit Gleitsichtbrille und komme eigentlich gut klar.
Aber leider gibt es immer noch Spiele, da ist der Untertitel mini mini, unverständlich, da guck ich auch immer rauf und runter!
 
ManTheFalcon

ManTheFalcon

Frührentner
Mitglied seit
19. Juni 2008
Beiträge
1.290
Was habt ihr denn für einen Sitzabstand zum TV/Monitor?
Wenn man auf einen HD-TV guckt ist die Faustregel Diagonale*2,1 (65" = 3,5m)
und wenn man einen 4K hat, dann Diagonale *1,5 (65" = 2,5m)
 
darshonaut

darshonaut

Altenpfleger
Sponsor
Mitglied seit
14. Februar 2021
Beiträge
414
Ja kommt bei mir ungefähr hin 2,5 Meter bis 3,5 Meter je nachdem wie ich Laune habe.

Brauche dafür aber keine Regeln, ich merke ja selber ob ich genug erkennen kann oder nicht.
 
Voyaman

Voyaman

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
18. Januar 2008
Beiträge
615
Was habt ihr denn für einen Sitzabstand zum TV/Monitor?
Wenn man auf einen HD-TV guckt ist die Faustregel Diagonale*2,1 (65" = 3,5m)
und wenn man einen 4K hat, dann Diagonale *1,5 (65" = 2,5m)
Ich spiele im Moment auf einen 24” Monitor (mit 10 Watt, um Strom zu sparen 😉) mit 1,5m Abstand...passt für mich 😌
 
SOLARIS AD

SOLARIS AD

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
07. April 2009
Beiträge
1.191
Ich kann nicht nachvollziehen, daß viele Menschen sich eher halbherzig darum kümmern. Habe mit 25 Jahren mit Bildschirmbrille wegen Hornhautverkrümmung ( hatte nach Arbeit am Monitor manchmal Kopfschmerzen ) angefangen. Zwar keine hohe Werte, ich würde auch ohne klarkommen, aber ist mir trotzdem extrem wichtig geworden. Nähe und Lesen muß sein wegen Alterskurzsichtigkeit. Einmal im Jahr wird daher mindestens getestet, ob die Werte sich verändert haben. Die Veränderungen sind ja schleichend und daher nimmt man das nicht immer direkt war. Das Auge versucht sich ja immer anzupassen.

Die Formen von Sehbeeinträchtigung sind variabel und verändern sich vor allem im Alter, da geht an sich kein Weg am Optiker/Augenarzt vorbei. Viele AG bezahlen heute ja die Office-Gläser ohne Murren. Für die Zockerei habe ich tatsächlich eine eigene Brille ( knapp 2 Meter Abstand bei 55" ). Ich sitze nicht so gerne direkt vor der Mattscheibe. Wie bereits erwähnt, man kann die Distanzen ja angeben.

Die Sehhilfen aus dem Drogeriemarkt sind als Backup ganz ok, als Dauerlösung ohne Augentest ein no go.
 
Metal Master

Metal Master

Acta est fabula, plaudite!
Sponsor
Mitglied seit
04. Mai 2014
Beiträge
5.901
Ja kommt bei mir ungefähr hin 2,5 Meter bis 3,5 Meter je nachdem wie ich Laune habe.

Brauche dafür aber keine Regeln, ich merke ja selber ob ich genug erkennen kann oder nicht.
Naja, da geht's ja aber nicht (nur) darum, ob man genug erkennen kann.☝🤓
Da spielen viel mehr Faktoren eine Rolle wie bspw nicht wahrnehmbare Microbewegungen von Augen oder gar Kopf und/oder Nackenmuskulatur etc.
Aber das ist eine ewige Diskussion mit dem Abstand. Prinzipiell muss sich wirklich jeder selbst in seiner Haut wohl fühlen beim zocken oder schauen.🙂
 
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
973
10113

Ich sitze beim Zocken etwa 2m vom 48" entfernt. Vom anderen Ende des Sofas aus 4m erkenne ich sonst fast nichts.

Wichtig finde ich auch, dass Sitzabstände aus der Zeit der Röhren-TVs stammen, wo man direkt vor der Röhre noch RGB-Punkte erkennen konnte. Habe bisher auch keine negativen Auswirkungen gespürt, wenn ich mit 1m vor den Fernseher gesetzt habe.
 
Voyaman

Voyaman

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
18. Januar 2008
Beiträge
615
Anhang anzeigen 10113

Ich sitze beim Zocken etwa 2m vom 48" entfernt. Vom anderen Ende des Sofas aus 4m erkenne ich sonst fast nichts.

Wichtig finde ich auch, dass Sitzabstände aus der Zeit der Röhren-TVs stammen, wo man direkt vor der Röhre noch RGB-Punkte erkennen konnte. Habe bisher auch keine negativen Auswirkungen gespürt, wenn ich mit 1m vor den Fernseher gesetzt habe.
Bei mir passt es ja ganz genau 👌😁
 
A

antropic99

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Oktober 2012
Beiträge
420
Ich sitze ca 50-70cm (mit Bildschirmbrille) vor einem 24 Zoll Monitor.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben