• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Xbox Series X Soundeinstellungen und Artefakte

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
BlackOmega368

BlackOmega368

Foren-Diva
Sponsor
Mitglied seit
10. April 2021
Beiträge
277
@Spodydary Es scheint/schien wohl Probleme mit dem A50 zu geben. Im neuesten Ahead Pre Alpha von ich glaube gestern ist ein Fix für A50 Probleme drin. Habe zwar auch ein A50 nutze es aber nicht da ich nur allein zocke...
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.245
Das einzige was nervt, ist, das mein A50 nicht mehr erkannt wird. Da muss ich nach jedem Konsolenstart erstmal den USB ziehen und wieder einstecken. Schiebe ich jetzt aber nicht auf die Box. Das blöde Headset machte schon immer Probleme. Auch das Ziehen des Stecker ist nicht neu....nur die hohe Frequenz, wie das auftritt. Vielleicht setze ich das Ding mal auf Reset.
Ich musste mir mit der Series X den Mixamp Pro TR von Astro holen, um mein Beyerdynamic weiterhin nutzen zu können. Das Teil ist ja auch via USB mit der Box verbunden. Macht bei mir ebenfalls Probleme. Mal wird das Headset respektive der Mixamp erkannt, dann wiederum nicht. Das ziehen des USB Steckers bringt dann Abhilfe. Jetzt ist gerade ein Phase (ca. 1 Woche), da klappt alles problemlos.

Rückblickend betrachtet, empfinde ich den Wegfall des optischen Ausgang an Series S|X, als einziges, aber großes technisches Manko der neuen Microsoft Konsolen. Der Klang, Dolby Atmos App hin oder her, ist nicht mehr so gut, wie früher an meiner One X über Toslink.
 
cts

cts

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
590
Atmos ausschalten und einfach normales Dolby oder DTS nutzen?!
 
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.387
Bei mir auch ohne Atmos diese A50 Probleme.
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.245
Atmos ausschalten und einfach normales Dolby oder DTS nutzen?!
Wäre sicherlich eine Option, cts. Aktuell würde ich allerdings sogar soweit gehen und kann zumindest für mich persönlich feststellen: Nicht mal das.

Ich bin ja - mal mehr, mal weniger - Multiplattformer (Xbox, PC) und kann somit relativ schnell und unkompliziert Vergleiche ziehen. Dann stöpsle ich z.B. das gleiche MMX 300, dass ich schon an One, One X und jetzt eben der Series X verwende, via Klinke in den Headset Anschluss meines PC und war vor über 2 Jahren schon erstaunt, wie gut simples Stereo gerade bei Shootern à la Battlefield funktioniert. Die Ortung der Gegner leidet meiner Meinung nach nicht im geringsten und auch das Klangbild empfand ich da schon durchaus als besser.

Surround Sound respektive Raumklang über Kopfhörer hat durchaus seinen Reiz und kann dem geneigten User des öfteren einen Wow-Effekt bescheren. Keine Frage. Ich nutze es ja selbst. Die Entwicklung bleibt nicht stehen und auch die dementsprechende Hardware zieht mit. Kann für mich im Vergleich, um bei Battlefield zu bleiben, die Defizite bei z.B. Waffen- und Fahrzeugsounds, Explosionen, Ingame-Musik etc pp. allerdings nicht wirklich aufwiegen.

Wenn es möglich wäre, würde ich mittlerweile auch an der Box ein gutes Stereo HS - direkt angeschlossen und ohne Dolby (Atmos), Windows Sonic oder andere virtuelle Surround Sound Modi - vor allem für Shooter präferieren. Hört sich für mich nach meinem subjektiven Klangempfinden satter, direkter, eben besser an.
 
Tilhelm Well

Tilhelm Well

Chef de Cuisine
Sponsor
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
3.887
Ich nehme bei Shootern gern "weniger Rumms aufs Ohr" in Kauf, wenn ich dafür "auf den Meter genau" Richtung und Entfernung der Schüsse, Fahrzeuge, Explosionen oder Schritte ausmachen kann.
Daher kein Shooter ohne DTS:X oder Co. für mich.:)
Musik in MP Spielen höre ich immer ungefähr 30 Sekunden beim allerersten Spielstart, ist meine erste Amtshandlung im Menü: "Musik: aus." . :D
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.245
Musik in MP Spielen höre ich immer ungefähr 30 Sekunden beim allerersten Spielstart, ist meine erste Amtshandlung im Menü: "Musik: aus." . :D
Geht mir genauso. ;)

Bei der Battlefield Franchise aber leider erst ab BF1 und BF5 möglich. Die zweite Einstellung, die ich dann direkt deaktiviere, ist die Vibration. Gilt bei mir aber nicht nur für Shooter, sondern generell für alle Spiele.
 
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Sponsor
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
1.752
Ich habe ja einen etwas betagten Yamaha Surround Verstärker.
Beim Einzelspielermodus z. Bsp. bei der Forza Horizon Serie nutze ich meistens einen normalen Stereokopfhörer der direkt am Klinkenausgangs des Verstärkers angeschlossen ist.
Einweder 2 Kanal Stereo oder eine der Surround Einstellungen von Yamaha.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben