• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

XBOX Series X ohne Toslink Audio out / 2.1 Hdmi Audio Receiver Bug

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
ManTheFalcon

ManTheFalcon

Frührentner
Mitglied seit
19. Juni 2008
Beiträge
1.277
Wie würde es denn aussehen, wenn man einen AV-Receiver mit 2 HDMI Ausgängen benutzen würde?
HDMI 2.1 jetzt mal außen vor gelassen. (kann mein Receiver und TV nicht)
Soundtechnisch sollte das doch dann funktionieren?!
Ich habe eigentlich vor, einen Monitor fürs Racing anzuschaffen. (keine Lust das alles immer auf- und abzubauen)
Alles andere dann über den TV laufen lassen.
 
Britney Beers

Britney Beers

Drink me baby one more time
Sponsor
Mitglied seit
15. April 2009
Beiträge
731
Wie würde es denn aussehen, wenn man einen AV-Receiver mit 2 HDMI Ausgängen benutzen würde?
HDMI 2.1 jetzt mal außen vor gelassen. (kann mein Receiver und TV nicht)
Soundtechnisch sollte das doch dann funktionieren?!
Ich habe eigentlich vor, einen Monitor fürs Racing anzuschaffen. (keine Lust das alles immer auf- und abzubauen)
Alles andere dann über den TV laufen lassen.


Sollte dir HDMI 2.0 reichen (ohne VRR ohne Low Latency ohne 120 HZ-Support für 4K, ohne eARC) , dann kannst du das wohl so machen. Wenn du das HDMI-Signal durch den Receiver schleifst, dann sollte dessen Performance die Limits bei Bild- und Tonsignal vorgeben.

Du solltest trotzdem vorher mal sicherheitshalber die Anleitung des Receivers konsultieren was die Monitor-HDMI Funktion hergibt

Und klar: das schöpft dann nicht das Potenzial der Series X Konsole aus. Dann reicht wohl auch eine XBOX One X.

LG

Alex.

PS - ich würde ja wirklich gerne auf einen HDMI 2.1 AV-Receiver aufrüsten, aber... YAMAHA HDMI 2.1 BUG und DENON/MARANTZ HDMI 2.1 BUG
 
Zuletzt bearbeitet:
ManTheFalcon

ManTheFalcon

Frührentner
Mitglied seit
19. Juni 2008
Beiträge
1.277
OneX habe ich ja schon, würde (wenn erhältlich) eine SeriesX kaufen

VRR wäre schon interessant da ich gerne einen 32" WQHD Monitor benutzen möchte.
120Hz nicht so wichtig (wieviele Spiele werden das erreichen, ohne Auflösung/Detail-Verlust)
eARC bräuchte ich auch nicht, da der TV nur als Monitor genutzt wird
4K/60Hz langt mir erstmal

Meinen AV-Receiver (Denon 4500) habe ich erst seit 1 Jahr, da ist erstmal nichts Neues drin.
TV (Philips 8102) kann 4K/60Hz/HDR10
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.130
OneX habe ich ja schon, würde (wenn erhältlich) eine Series X kaufen. VRR wäre schon interessant da ich gerne einen 32" WQHD Monitor benutzen möchte.
Dein limitierender Faktor, wie es Britney Beers bereits erwähnt hat, wäre dann der AV-Receiver. Benutzt du deinen AVR als Schaltzentrale und schließt die Series X an den X4500, könntest du z.B. VRR gar nicht nutzen. Das wäre erst mit den Nachfolgemodellen (X2700, X3700, X4700 etc pp.) möglich. Die bieten aufgrund ihrer HDMI Spezifikationen VRR, ALLM, OFT und QMS. Das solltest du beachten. ;)

(Abkürzungen und deren Bedeutung: VRR, ALLM, OFT, QMS)

@Britney Beers

Ich bin ja ebenfalls Monitor Zocker so wie du. Interessant wird die Series X erst dann, wenn es eine gute Auswahl an Monitoren mit HDMI 2.1 geben wird. Dein präferiertes Modell von Philips wurde ja schon verschoben und wird erst nächstes Jahr auf den Markt kommen. Andere Hersteller, wie Viewsonic, Dell oder Acer werden ebenfalls frühestens Anfang 2021 Modelle mit HDMI 2.1 vorstellen. Es heißt abwarten und sehen, wie sich das alles entwickelt.

Zu deinem Problem, welches auch in gewisser Weise mich betrifft, habe ich derzeit auch keine Lösung. Da ich allerdings ausschließlich den Ton über mein Beyerdynamic Headset nutze, wäre es bei mir "nur" ein zusätzlicher Kostenaufwand, da ich meinen MixAmp von Astro durch ein neueres Modell ersetzen müsste, welches dann via Firmware-Update die Möglichkeit bietet, über USB den Voice-Chat und Spielsound auszugeben.

In deinem Fall bleiben nach Meinung nur zwei Optionen: Entweder du wechselst auf ein vernünftiges Headset oder du musst eben abwarten, wie sich die Problematik AVRs versus HDMI 2.1 Bug entwickelt. Das die Monitor Hersteller diesbezüglich eine Lösung anbieten, kann ich mir nur schwerlich vorstellen. Deren Zielgruppe ist primär der PC Spieler.

Konsolenspieler, die gerne einen maßgeschneiderten Monitor für ihre SX oder PS 5 hätten, spielen in deren Kalkulationen meiner Meinung nach kaum bis gar keine Rolle. Es lohnt sich sehr wahrscheinlich nicht, weil die zu erwartenden Verkäufe zu gering wären. Samsung ist laut DisplayNinja z.B. einer der sehr sehr wenigen Anbieter, welcher damals für die One X mit wenigstens einem Modell (32CHG70) explizit 1440p/120Hz unterstützte. Vielleicht irre ich mich auch und mit Series X und PS 5 ändert sich das und es kommt etwas Bewegung in die Überlegungen der Monitor Hersteller.

Wie auch immer. Ich hoffe für dich, dass es mittelfristig eine Lösung für dein Problem geben wird und du ohne Einschränkungen das nächste Battlefield in 4k/120Hz mit HDR und VRR und ALLM und...und...und genießen kannst. Wir sehen uns dann, Alex. Hoffentlich. ✌ 😉
 
Britney Beers

Britney Beers

Drink me baby one more time
Sponsor
Mitglied seit
15. April 2009
Beiträge
731
Hey Daddli,

schön von dir zu lesen. Du hast das Problem verstanden.

Ich habe übrigens auch ein Dolby Atmos Headset und wollte das auch letzten Freitagabend zu unserem üblichen Freitagsgemetzel nutzen, aber: Im Hauptmenü ist die Funktion "Mikrofonüberwachung" zur Zeit "broken". Der liebe "HolyCarlos" aus unserer Gruppe hat mir einen Tag später geschrieben, dass dieser Fehler in der BETA-Version des Dashboards behoben ist.

Da ich normalerweise immer über mein 5.1 System den Spielsound genieße und nur das kleine Microsoft-Chatheadset verwende, ist da bei mir die Mikorfonüberwachung deaktiviert, da ich mich ja selbst hören kann.

Im Menü der XBOX ist die Mikrofonüberwachung zur Zeit komplett deaktiviert, dh. wenn ich jetzt mit dem geschlossenen Dolby Atmos Headset spiele, dann höre ich meine eigene Stimme gar nicht mehr, bzw. sehr gedämpft und das finde ich sehr unangenehm und die Anderen in der Party dann auch, weil ich dann unbewusst lauter spreche und ich bin eh nicht gerade ein Flüsterer, dh. die Situation ist dann so bizarr, dass mich das total vom Spiel ablenkt.

Ich habe also den Rest des Abends in Dolby Pro logic über die Anlage gespielt (Kopfhöhrerausgang Monitor verbunden mit Analogeingang des AV-Receiver) und wie gewohnt den Sprachchat über das kleine "Einohrhase"Headset genutzt.

Ich habe mir deshalb schon vorher überlegt, was ich jetzt in Sachen Sound und Aufstieg in die HDMI 2.1 Welt machen werde, und deshalb schaue ich mir dann mal zum Black Friday die Angebote der erhältlichen HDMI 2.1 AV-R´s an. (mein Favorit: Denon X2700).

Die erweiterte Funktion mit 120HZ. HDR, die zu den Bildausfällen führen soll, nutze ich wahrscheinlich frühestens ca. in einem halben Jahr, wenn die HDMI 2.1 Monitore auf den Markt kommen sollen und bis dahin sollten die Hersteller der von dem HDMI 2.1 Hardwarebug betroffenen Geräte Abhilfe schaffen, entweder durch Softwareupdate oder Austausch der Hardware. Ich hoffe nur, man nimmt die Geräte jetzt nicht komplett vom Markt.

Das Spielen mit geschlossenem Headset ist absolut nicht meins. Und der Battlefield "Kriegsbänder"-Sound über ein gutes Soundsystem ist schon mega.

Ich werde weiterhin über meine Erfahrungen und die Entwicklung berichten.

LG

Alex.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

  • Umfrage
Antworten
106
Aufrufe
3.116
9 10 11
Gelöschtes Mitglied 5652
Antworten
163
Aufrufe
6.685
15 16 17
Joe Cool Cobra
Joe Cool Cobra
  • Angesagt
Antworten
1.803
Aufrufe
67.499
179 180 181
AlterZockherr
AlterZockherr
Oben