• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Xbox oder PlayStation für Multiplattform?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
AlterZockherr

AlterZockherr

Gamepasser
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.830
Wenn ich mich jetzt für eine entscheiden müsste würde ich die ps5 behalten.
Vielleicht ein Zeichen.

Tatsächlich gehe ich grade in mich ob ich wirklich zusätzlich die Xbox brauche. So viel Zeit hab ich nämlich gar nicht zum zocken.
JETZT wirst du die SX ganz bequem los und kannst sogar etwas Plus machen, wenn du es darauf anlegst. In einem halben Jahr machst du eher Minus.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.484
Wenn ich das so extrem sehen würde müsste ich dauerhaft zur PS5 wechseln.

(...)

Da bietet die Xbox bis jetzt nichts was mir wirklich abgehen würde.

(...)

Auch bilde ich mir ein, dass die PlayStation Community sehr viel mehr auf Single Player spiele fokussiert ist. Was man auch ein Stück weit an den exklusivtiteln sieht.
Ich empfinde das jetzt nicht wirklich als eine extreme Sichtweise.

Auch wenn in diesem Jahr tatsächlich 90% meiner Zeit in Multiplayerspielen (namentlich The Elder Scrolls Online und Fallout 76) verbracht habe, bin ich generell eher der Singleplayer-Typ. Aber wie man schon an meiner Auswahl an Multiplayer-Spielen sehen kann, tendiere ich generell eher zu langen Spielen. Genauer gesagt vor allem zu RPGs, Immersiven Sims, Stealthspielen, Rennspielen und Spielen, in den man selber Dinge kreativ bauen kann (von Minecraft über die Sims und einigen Simulationen bis hin zu Aufbauspielen). Natürlich spiele ich auch diverse andere Sachen, aber es sind halt sehr viele Spiele dabei, die entweder sowieso einen enormen Umfang haben oder durch unterschiedliche Spielstile zum mehrfachen Durchspielen einladen. Es gibt nicht wenig Spiele, in denen ich hunderte Spielstunden verbracht habe, weil ich einfach auch ein Komplettierer bin, der - solange die Aktivitäten Spaß machen - gerne jedes einzelne Sidequest erleben und möglichst alle Teiler einer Spielwelt sehen möchte. Mal ganz abgesehen von den Stunden über Stunden, die man versenken kann, wenn man in Spielen selber Dinge baut.

Ich wechsel auch nur selten zwischen Spielen durch. Ich fokussiere mich in der Regel auf ein einziges Spiel und lasse nebenbei höchstens ein Rennspiel oder Gelegenheitspiel laufen, wenn ich mal etwas Abwechslung brauche oder nicht genug Zeit für eine längere Spielesession habe.

Und da stellt sich dann einfach auch die Zeitfrage. Möchte ich mehr Spiele spielen oder möchte lieber weiterhin tief in die Spielwelten abtauchen? In der Regel ist es Letzteres, weshalb mehr als eine Konsole für mich einfach auch eine Belastung ist. Dem Druck, durch Spiele durchzuhetzten, um auch noch mehr auf der Zweitkonsole zu spielen, damit sich diese rentiert, will ich mich einfach nicht mehr aussetzen. Auch investiere ich die Zeit, die für das im Auge behalten von mehreren Freundeslisten/Konsolenökosystemen lieber in das Spielen an sich oder ins Forum. Und das ergänzt sich halt wunderbar damit, dass ich sowieso gerne alle Spiel an einem Ort habe.

Wenn Du eine andere Sichtweise hast und damit klarkommst, ist das prima. Aber für mich ist das halt nichts mehr.
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.597
Wenn ich mich jetzt für eine entscheiden müsste würde ich die ps5 behalten.
Vielleicht ein Zeichen.

Tatsächlich gehe ich grade in mich ob ich wirklich zusätzlich die Xbox brauche. So viel Zeit hab ich nämlich gar nicht zum zocken.
Ich hab auch wenig Zeit, aber ich kann dir sagen: Du brauchst beide!! :cool:
 
X30 Ryze

X30 Ryze

Altenpfleger
Sponsor
Mitglied seit
12. Juli 2020
Beiträge
303
Ich hab auch wenig Zeit, aber ich kann dir sagen: Du brauchst beide!! :cool:
Kannst du erklären wieso?

Also was sich jetzt immer mehr raus stellt:
Es ist gefühlt viel schwerer Leute für Multiplayer spiele auf der PlayStation zu finden. Tendenziell scheinen die Sony User eher in Single Player spielen unterwegs zu sein. Vor allem Leute über 30 greifen scheinbar vermehrt zur Xbox.
 
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
813
Also was sich jetzt immer mehr raus stellt:
Es ist gefühlt viel schwerer Leute für Multiplayer spiele auf der PlayStation zu finden. Tendenziell scheinen die Sony User eher in Single Player spielen unterwegs zu sein. Vor allem Leute über 30 greifen scheinbar vermehrt zur Xbox.
Basierend auf was? Falls du das Forum hier für repräsentativ hältst, möchte ich dir den Zahn gleich ziehen.
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.597
Kannst du erklären wieso?

Also was sich jetzt immer mehr raus stellt:
Es ist gefühlt viel schwerer Leute für Multiplayer spiele auf der PlayStation zu finden. Tendenziell scheinen die Sony User eher in Single Player spielen unterwegs zu sein. Vor allem Leute über 30 greifen scheinbar vermehrt zur Xbox.
Als leidenschaftlicher Gamer und wenn Geld nicht ausschlaggebend ist, braucht man beide Konsolen. Ansonsten verpasst man die Exclusives einer Konsole. Und gerade das sind oft die Titel, die man unbedingt zocken sollte oder möchte. Wenn du Dich für die Xbox entscheidest, verpasst du die God of Wars, die Spider Mans, die Last of us', die Bloodbornes, die Uncharteds usw. Wenn du die PS5 behältst, entgehen dir zukünftig vermutlich die Titel von Bethesda, die Forza Horizons etc. Und dir entgehen hier im Forum die vielen Xbox-Multiplayer-Senioren. Also braucht man beide. Man muss sie aber sicher nicht beide für viel Geld zum Release kaufen, sondern kann sie sich nach und nach zulegen.
 
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
813
Naja, "brauchen" ist meiner Ansicht nach relativ. In unserer Konsumgesellschaft "brauchen" wir angeblich sehr viel, ich halte das für überbewertet.
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.597
Man braucht auch keinen Fernseher mit 50 Zoll. 37 Zoll ist auch schon größer als es die größsten Röhrenfernseher damals waren. Man braucht auch kein Handy, ging ja auch früher ja auch irgendwie ohne. Man braucht auch kein Auto mit 150 PS. 70 PS wären auch genug. Und trotzdem hat man in der Regel all diese Sachen dennoch aus gutem Grund.

Und beim Zocken ist das nichts anderes. Beide Konsolen zu haben hat eben den Vorteil, dass man frei wählen kann, was man spielen möchte. Ohne Einschränkungen. Wenn man nur Casual Gamer ist oder eh nur sein Fifa oder CoD zockt, dann reicht sicher eine Konsole.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben