• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Xbox oder PlayStation für Multiplattform?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Amos IIVII

Amos IIVII

Jungspund
Sponsor
Mitglied seit
19. Januar 2019
Beiträge
72
Yipp, ist schon vorbestellt.
Jetzt noch eine überragende E3 und deine Series X kann im Prinzip einbetoniert werden, weil sie bleibt :)

Normalerweise bestelle ich nicht mehr vor, aber bei BF wird es egal sein.
Nach ein paar Runden Call of Duty steht für mich fest: Ich bin eher der Battlefield Typ.

Hoffentlich gibt es kein Cross-Play mit PC, das ist ja furchtbar...
 
X30 Ryze

X30 Ryze

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
12. Juli 2020
Beiträge
922
Nach ein paar Runden Call of Duty steht für mich fest: Ich bin eher der Battlefield Typ.
Das war bei mir schon immer so. Zig mal hab ich probiert COD zu spielen. Das Resultat war immer das gleiche: Das Spielprinzip war mir immer zu primitiv.

Ja, ich bin definitiv auch der battlefield Spieler. Schon seit Stunde null (1942 Demo am PC).
 
X30 Ryze

X30 Ryze

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
12. Juli 2020
Beiträge
922
Ich bin echt überglücklich mit der Entscheidung pro Xbox Series X für Multiplattform.

Spiele wie zuletzt Metro Exodus werden einfach unkompliziert gepatched ohne das man extra eine neue Version laden muss.

Ich bin mir sicher, dass alle Spielstände stets mit allen neuen Versionen des Spiels und generations bzw geräteübergreifend gesichert sind.

Smart delivery eben! Unglaublich unkompliziert im Vergleich zur Konkurrenz

Der gamerscore macht mir auf den zweiten Blick jetzt doch mehr Spaß als die Trophäen. Ich ertappe mich regelmäßig dabei wie ich den Rang gegenüber meinen Freunden nachschaue und versuche noch irgendwo ein paar Punkte zu pushen.

Der Elite 2 Controller und seit gestern das Xbox Wireless headset machen einfach nur Spaß!

Irgendwie fühlt es sich alles rund und wie der beste Platz zum Spielen an.
(mal meine Dauerbaustelle mit nicht zuverlässigen Remote Downloads ausgeklammert).

Und das beste: Jeden Mittwoch und Freitag freue ich mich aufs Neue ein paar Runden battlefield mit @schneiko, @Britney Beers, @BlutgruppeM und vielen anderen zu spielen!
 
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
1.084
Der gamerscore macht mir auf den zweiten Blick jetzt doch mehr Spaß als die Trophäen. Ich ertappe mich regelmäßig dabei wie ich den Rang gegenüber meinen Freunden nachschaue und versuche noch irgendwo ein paar Punkte zu pushen.
Ich muss mal dumm fragen: Wo liegt der Unterschied zwischen dem Gamerscore und den PS-Trophäen ? An der feineren Aufgliederung ?
 
ZEUSS

ZEUSS

Neuankömmling
Mitglied seit
22. Juni 2021
Beiträge
2
Ich bin echt überglücklich mit der Entscheidung pro Xbox Series X für Multiplattform.

Spiele wie zuletzt Metro Exodus werden einfach unkompliziert gepatched ohne das man extra eine neue Version laden muss.

Ich bin mir sicher, dass alle Spielstände stets mit allen neuen Versionen des Spiels und generations bzw geräteübergreifend gesichert sind.

Smart delivery eben! Unglaublich unkompliziert im Vergleich zur Konkurrenz

Der gamerscore macht mir auf den zweiten Blick jetzt doch mehr Spaß als die Trophäen. Ich ertappe mich regelmäßig dabei wie ich den Rang gegenüber meinen Freunden nachschaue und versuche noch irgendwo ein paar Punkte zu pushen.

Der Elite 2 Controller und seit gestern das Xbox Wireless headset machen einfach nur Spaß!

Irgendwie fühlt es sich alles rund und wie der beste Platz zum Spielen an.
(mal meine Dauerbaustelle mit nicht zuverlässigen Remote Downloads ausgeklammert).

Und das beste: Jeden Mittwoch und Freitag freue ich mich aufs Neue ein paar Runden battlefield mit @schneiko, @Britney Beers, @BlutgruppeM und vielen anderen zu spielen!
Hey hey,
mir geht es genauso, bin total happy mit der Xbox X, gestern eingerichtet und den Gamepass für 27monate
geholt und finde es einfach super...
Und es ist toll keinen Düsenjet (Ps4pro)mehr zu haben.
Es fühlt sich einfach Erwachsen und durchdacht an im Vergleich zur PlayStation.
Frage mich echt wieso ich damals
Gewechselt habe.
Und der
Elite controller fehlt noch aber kommt auch bald ins Haus.
Würde mich gerne bei Euch anschließen bei Battlefield.
Alleine ist es nicht so toll...
Meine Id ist OOoZEUSSoOO
Und würde mich freuen wenn
Wir vielleicht mal zusammen spielen könnten...
Grüße Dominik
 
X30 Ryze

X30 Ryze

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
12. Juli 2020
Beiträge
922
Ich muss mal dumm fragen: Wo liegt der Unterschied zwischen dem Gamerscore und den PS-Trophäen ? An der feineren Aufgliederung ?
Ich Versuch mal zu erklären wieso mit der gamerscore mehr Spaß macht:

Der einzige Weg das auf der PlayStation der Fortschritt im Profil durch die Trophäen wiedergespiegelt wird ist durch freischalten von Platin Trophäen. Das ist mir bis jetzt genau bei einem Spiel gelungen das ich wirklich alles erspiele. Meistens hab ich keine Lust auf die ganzen Sammelaufgaben.

Bei den Erfolgen und dem damit verbundenen gamerscore spielt das aber keine Rolle, ob ich ein Spiel wirklich zu 100% beende. Dort gilt die Devise: So viel erspielt wie möglich bedeutet so viel gamerscore wie man eben schafft. Kein Anspruch ein Spiel zu 100% fertig zu machen.
für schwierige Sachen gibts eben höhere Punkte.

Die Vergleichbarkeit ist das prominent gegeben im Profil von jedem. Die Anzahl an Trophäen ist hingegen nichtssagenden in Sachen Vergleichbarkeit (bis auf die Anzahl an Platin).

Zudem macht Microsoft challenges wie die Rangliste jeden Monat bei der man sich messen kann wer mehr schafft.
 
Darth Caedus

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Mitglied seit
17. Mai 2015
Beiträge
1.084
Verstehe ich nur bedingt ... im Grunde ist es bei der Playstation doch auch so, dass eine Trophäe XXX Punkte wert ist ... Bronze z.B. 10, Silber 50, Gold 100 und Platin 200 (werte beliebig) - das wird dann addiert und es gibt ein Level XX. Ich sehe da bis auf den rein vergleichbaren Zahlenwert von 9.480 Punkten keinen echten Unterschied.

Das mit den Challenges ist natürlich ein Argument ... da sehe ich einen echten Unterschied.
 
X30 Ryze

X30 Ryze

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
12. Juli 2020
Beiträge
922
das wird dann addiert und es gibt ein Level XX. Ich sehe da bis auf den rein vergleichbaren Zahlenwert von 9.480 Punkten keinen echten Unterschied.
Ja da hast du recht.
Irgendwie finde ich achtet man da aber als PlayStation Spieler nicht drauf. Einzig die Platin Trophäen springen einem ins Auge.
Also man spielt auf der PlayStation find ich nicht um diesen Zahlenwert zu pushen. Auf der Xbox irgendwie schon, alleine schon weil man eben ganz prominent sieht auf welchem Rang man im laufenden Monat ist.
Vielleicht gehts aber auch nur mir so.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben