..Xbox Live..Graue Haare

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#1
Hallo zusammen,

also gestern Abend haben wir krampfhaft versucht einem Spiel ( WSOP 2008 )
beizutreten.
Trotz gegenseitiger Spieleinladungen war es uns nicht vergönnt beizutreten.

Meldungen wie:

- Die Sitzung gibt es nicht mehr
- Die Verbindung konnte nicht aufgebaut werden

liessen einem schon graue Haare wachsen.

Unsere beiden Mitspieler die am Abend vorher schon einmal erfolgreich miteinander spielen konnten hatten das gleiche Problem.
Ich habe dann gleichzeitig via Laptop die Einstellungen meiner Eumex 800v überprüft.

- NAT ist auf strikt und lässt sich auch nicht durch Freigabe von Ports und weiterer Einstellungsmöglichkeiten überlisten..??????? Strikt bleibt strikt :mad:
Vielleicht hat hat jemand die gleiche * tolle * Anlage im Einsatz und kann mir ein paar Tips geben.

Anmerkung:

Letztendlich haben wir uns dann gemeinsam in eine von einem anderen Spieler eröffnete Sitzung eingeklinkt.
Viele Gruesse an die beiden Mitspieler X30 Einauge & DAS BOESE O. Hat viel Spass gemacht :)
Ich selbst habe mich um 0:45 ausgeklinkt und meiner Holden ans Herz gelegt nicht Haus & Hof zu verzocken. ;)
 

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
#2
moin mein yeti,

das war schon krass, sowas hatte ich noch nie.

ich versuche mal licht ins dunkel zu bringen, aber ich finde nichts zur eumex 800v, was ist das, dsl oder isdn? geht das genauer? gibt es noch eine andere bezeichnung?

ich werde mal etwas für den technikbereich aufbereiten.

gruß, das böse O
 

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#3
Eumex 800v

Hallo BOESES,

nachfolgend die Info´s von der Telekom Website:

Die Eumex 800V ist eine ISDN/DSL Telekommunikationsanlage welche das Telefonieren über das Festnetz (ISDN-Mehrgeräteanschluss) sowie die innovative und kostengünstige DSL-Telefonie (VoIP) vereint: Zum Telefonieren über das Internet nutzt die Anlage das Standard SIP-Protokoll (Session Initation Protocol). Damit kann sie sich als Internet-Telefonanlage z. B. bei T-Online DSL Telefonie anmelden und ist sofort gesprächsbereit.

Die Anlage kombiniert eine ISDN Tk-Anlage mit analogen und digitalen Schnittstellen mit der Option des VoIP und bringt somit über die DSL Breitbandleitung die Internet-Telefonie auch auf das analoge und ISDN-Telefon.

Die Eumex 800V verfügt über einen internen S0-Bus, 8 a/b-Ports, ein integriertes DSL-Modem (ADSL2/2+) für den direkten Anschluss an den DSL-Splitter. Damit ist die Anlage mit integriertem DSL-Router an jedem DSL-Anschluss sofort betriebsbereit. Mit den 4 Ethernet-Schnittstellen bietet die Eumex 800V für die einzelnen PCs eine Firewall gesicherte Internet-Verbindung. Über einen WLAN Access Point kann die Anlage mit einem lokalen Netzwerk (WLAN) verbunden werden.


Ich werd mich auch mal mit der Telekom in Verbindung setzten.
In den verschiedenen Beiträgen über NAT von unseren Mit Senioren war ein Anruf beim Anbieter immer die letzte Chance......
Falls NAT das Problem sein sollte.
Mal schaun ob ich bei der Telekom jemand erreiche der überhaupt die Vorraussetzungen mitbringt:

1. Ahnung
2. Weis was eine XBOX360 ist
3. Die Schuld nicht von vornherein auf XBOX Live schiebt

Ein Anruf bei MS dürfte ähnlich nur mit Austausch der Parameter sprich Verdächtigen ablaufen.

In grauer grauer Vorzeit wollte ich eine der ersten Airport Stationen ( Apple W-LAN Produkt ) mit meiner damaligen Telefonanlage vernetzten. Ging laut Telekom überhaupt nicht da nicht WIN. Was soll ich sagen: Es funktionierte.

Ergänzung: Da wir Firmenmässig grad auf 34 MBIT umstellen werd ich mal meinen Vertriebler anrufen....Gute Gelegenheit :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
#4
na super, die installations-und konfigurationsanweisungen fürs lan gibts nur auf der beigefügten cd und nicht als download.

ich schau mal, ob ich woanders etwas finde.


das handbuch bei t-home erklärt nicht die nutzung und konfiguration der firewall, das soll auf der CD zum gerät sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#5
....Könnte sein

Hallo BOESES,

ahhh...die Gizmos fangen an zu leuchten...

Dein * Neuer Thread * hat mich auf eine Idee bezüglich meines Problems gebracht.

- Nicht meine Eumex, mein AIRPORT Netzwerk ist Schuld.

Ich Depp :eek: hab immer nur in meiner Telefonanlage herumgewurstelt...und hab nach NAT geforscht.
Komme mir vor wie ein Automechaniker der den Motor auseinandergenommen hat und merkt das der Tank leer ist.....

Heute Abend wird mein Airportnetzwerk bestehend aus 2 Air Port Extreme Basisstationen unter die Lupe genommen !!!

Erfahrungsbericht folgt...

1. Erstes Googeln hat schon gute Ergebnisse geliefert.. AIRPORT kristallisiert sich immer mehr als Verdächtig heraus.
2. Downloadlink für das Eumex Handbuch:
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.


3. Update 18.01.08

- Airport Dienstprogramm benötigt update
- Airport Extreme benötigt update
- um alles auf den letzten Stand der Dinge zu bringen muss ich erst mal mein Betriebssystem ( Apple 10.5 ) updaten

Fazit: Ich habs zu lange schludern lassen.....
 
Zuletzt bearbeitet:

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
#6
na super, die installations-und konfigurationsanweisungen fürs lan gibts nur auf der beigefügten cd und nicht als download.

ich schau mal, ob ich woanders etwas finde.


das handbuch bei t-home erklärt nicht die nutzung und konfiguration der firewall, das soll auf der CD zum gerät sein.
Update:
Handbuch zur Konfiguration von AirPort Netzwerken:
You do not have permission to view link Logge dich ein oder registrieredich jetzt.


Seite 37 & 38

Endlich mal was über NAT :)
 
Mitglied seit
23. Januar 2008
Beiträge
3.073
#8
Online

...puuh ich konnte das ganze Wochenende mal wieder nicht die x box verbinden :mad:...die ports UDP 88/UDP 3074 und TCP 3074 sind offen, ich verstehe es nicht :eek:
 

X30 beo

Rat der Weisen
Mitglied seit
12. Oktober 2007
Beiträge
10.305
#9
...puuh ich konnte das ganze Wochenende mal wieder nicht die x box verbinden :mad:...die ports UDP 88/UDP 3074 und TCP 3074 sind offen, ich verstehe es nicht :eek:
Gehts wieder? Ist ja schon a weng her. Hast du einen Router? Grundsätzlich empfehl ich jeden mit Router, statischen IP´s im Netzwerk und der Probleme mit den Ports hat den DMZ-Host zu aktivieren. Hierbei ist dann die Xbox "außerhalb" der Firewall und man hat keinen Portstress mehr. Bei mir selber gehts auch ohne bestens und "never touch a running system" :D
 
E

einauge

Guest
#10
...puuh ich konnte das ganze Wochenende mal wieder nicht die x box verbinden :mad:...die ports UDP 88/UDP 3074 und TCP 3074 sind offen, ich verstehe es nicht :eek:
Hat die Box auch die entsprechende IP zugewiesen bekommen, habe ja auch artig alle Ports zugewiesen, aber nicht die IP so hatte sie ab und an eine andere und dann gabs huddel,alerdings nur direkt in den Spielen verbunden hat sie sich eigentlich immer, ab und an spinnt mein WLanadapter geht einfach nicht an beim hochfahren, ist hinten am HD Laufwerk befestigt, ziehe dann den stecker des adapters raus wieder rein und husch wirs kurz rot und dann grün.
 
Oben