• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

XBOX-LIVE bald Kostenlos?????

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Sir Henry 77

Sir Henry 77

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
21. September 2007
Beiträge
159
Wird der Xbox Live Service innerhalb der nächsten 18 Monate kostenlos werden?

Ein
Journalist behauptet: Xbox Live wird innerhalb der nächsten 12 Monate gebührenfrei werden, was ist an dieser Behauptung dran?

Greg Howson vom "The Guardian" wirft die Frage auf, wie lange Microsoft noch Gebühren für den Xbox Live Service verlangen können wird.
Wie man weiss ist die Pc Version von Xbox Live nunmehr kostenlos und Mr. Howson glaubt, das es für Microsoft sehr schwierig werden wird die Bezahlung des Live Services (für die Xbox360 Konsole) zu rechtfertigen.

Zitat:

Ich bin ein grosser Fan von Xbox Live. Freundeslisten, Achievements, einfache Benutzung - Live steht turmhoch über den Playstation- und Wii Online Auftritten. Aber andererseits kostet der Live Service, Sony und Nintendo offerieren dagegen ihre Dienste umsonst. Sicher, die angebotene Dienstleistung ist gut, aber wie lange kann Microsoft die Bezahlung aufrecht erhalten? Die Nachricht das Spiele für Windows Live - im Grunde eine PC Version von Xbox Live - nunmehr kostenlos Online spielbar sind, macht es in zunehmendem Maße schwierig die Gebühr zu rechtfertigen.
Selbstverständlich hat die PC Sektion, anders als die Xbox360, andere Spiel Service Anbieter, Steam zum Beispiel ist ein perfektes Angebot, das sicher auch seinen Teil zum Preisverfall beigetragen hat. Und ja, es sind eine Menge potentiell aufregender Erweiterungen des Live Services im Kommen - Live Party und Primetime könnten für die Xbox Live Zukunft genauso wichtig werden wie Halo 4:eek: - aber habt ihr euch nicht auch schon gefragt, wie lange wir noch dafür zahlen sollen um mit der Xbox Online zu spielen?. Meine Vermutung? Abhängig von den Playstation 3 Verkäufen des nächsten Jahres denke ich, das Xbox Live innerhalb der nächsten 18 Monate gebührenfrei werden wird. Was denkt ihr darüber?
 
Piratengeier

Piratengeier

Jungspund
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
54
Ich denke mal das man für Xbox live weiterhin zahlt Es sei denn es lohnt sich lieber Xboxlive Gold umsonst zu machen, weil man durch kaufen von Filme und Zusatzinhalte mehr Geld einnimmt. Aber für sowas muss man die Statistiken kennen.
 
makossa

makossa

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
19. Oktober 2007
Beiträge
3.964
Wers glaubt wird Seelig ich würde erst mal abwarten.:cool:
 
G

gonzo

Guest
Lieber ein funktionierender Dienst, der kostet. Die paar Kröten kratzen mich nicht wirklich. Ausserdem hält das die Kiddies ab.

Gerade für 33 € für 13 Monate verlängert :D
 
Thalamus

Thalamus

Altenpfleger
Mitglied seit
09. Dezember 2007
Beiträge
373
Microsoft wird sich die regelmäßigen festen Einnahmen sicherlich nicht ohne Not entgehen lassen.
Solange die PS3 nicht auch nur annähernd den Onlinekomfort und die Funktionalität bietet wie es die XBox360 seit 2005 tut, steht Microsoft da nicht wirklich in Zugzwang, die Wii haken wir in dem Zusammenhang mal gleich ganz ab. :)

Und ich muß sagen, daß ich kein Problem damit habe, ein paar Euro pro Monat für einen robusten, (größtenteils) funktionierenden und komfortablen Onlinedienst zu zahlen.
Die Onlinefunktionen der Wii z.B. sind zwar gratis, aber irgendwie auch umsonst, weil viel zu umständlich, kompliziert und am Benutzer vorbei designt.
 
Schoxel

Schoxel

Frührentner
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
1.403
Bin auch auf dem Standpunkt das für ne gut funktionierende Plattform gezahlt werden darf! Ich meine wir kaufen uns monatlich oder einige vielleicht auch wöchentlich Games für 60 Eur! Da sollten die gut 30 Eur für ein Jahresabbo ja wohl drin sein! So bewahrt man sich noch ein Stück Exklusivität! Und eine Überschwemmung von Kiddys bleibt uns erstmal erspart! Die Server laufen stabil und MS wäre dumm eine gut milchgebende Kuh auf's Eis zu schieben!
 
Megamo30

Megamo30

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. Juni 2008
Beiträge
146
Also mir tun die paar Euro dafür auch nicht wirklich weh, aber währe natürlich schon ne nette Sache, könnte mir das durchaus vorstellen, da MS sich damit Meilenweit vor die Konkurenz setzen würde, und evtl dadurch der Hardware Absatz steigt... Denn gerade das Argument vieler PS3 Besitzer das die ja ach so viel besser währe weil es umsonst ist würde damit nichtig werden. Und das Spieleangebot ist bei Xbox eh viel besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
pihome

pihome

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
11. Dezember 2007
Beiträge
124
die paar euro schmerzen nicht sonderlich aber komisch ist es schon, den pc zogger haben noch weit mehr möglichkeiten ohne was dafür zu blechen (abgesehen von wow spielern usw.) aber das ist ja wieder was anderes.
wegen mir können sie die gebühren für xbl abschaffen und wenn deshalb der online support schlechter werden würde wäre jämmerlich.

abgesehen davon brauch ich den marktplatz nicht wirklich außer für ein paar arcade oder map downloads.

naja, am a*sch die räuber :D

wünsch ein schönes schwüles wochende;)

gruß
 
H

Hobbesmaster

Guest
Gebührenfreies XBL seh ich auchoch nicht. Und inzwischen kriegt man doch das Jahresabo für gute 30 Euro, den Preis finde ich völlig okay für das, was mir geboten wird. Wenn ich die Wahl habe zwischen dem Theater auf der Wii für umsonst und XBL für nicht mal 3 Euro im Monat, zahle ich gerne.
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
moin,

ich seh noch nicht so richtig wie das gehen soll.

ein kostenfreier zugang bedeutet "massenzulauf". im umkehrschluß muss die servertechnik gewaltig aufgestockt werden, also es verursacht enorme mehrkosten und auch mehr personalaufwand.

vom traffic will ich garnicht reden. es ist doch schon bei neuen topgames zu spüren das alles am anschlag ist.

wir werden sehen. ich glaubs ja nicht.

gruß, das böse O
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben