• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

XBox Elite Controller Series 2

BlutgruppeM

BlutgruppeM

Frührentner
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
1.346
Ein "kleiner" Punkt der gerade für Forza 7 Spieler, die vorher den Elite1 genutzt haben, wichtig sein dürfte!

Triggerstop für LT rein und ABS im Spiel aus funktioniert nun nicht mehr.

Beim 1 mit Triggerstop wurde ein maximalinput des Triggers von ca. 60% erreicht, wodurch man perfekt ohne ABS bremsen konnte. Für Shooter konnte man dann in der App den Triggertotpunkt entsprechend anpassen, um das nicht zu merken.

Der neue Elite ist diesbezüglich anders konstruiert und man erreicht mit jeder Stellung des Triggerstops nun den Maximalinput von 100%. Für Shooter-Spieler super, aber für FM7 absoluter Mist, da man immer eine Vollbremsung macht wenn man den Trigger durchzieht. Da es aktuell keine Möglichkeit gibt den Maximalinput zu begrenzen ist das absolut suboptimal 💩
 
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
3.673
@BlutgruppeM :
Das geht ja trotzdem noch, nur nicht mit default-Einstellungen. Man kann dem Trigger einen anderen Endpunkt zuweisen. Zudem kann man in Forza Motorsport 7 fast immer auch den Bremsdruck einstellen. Ohne ABS den Trigger voll durchziehen ohne dass die Bremsen blockieren geht also schon. Aber eben nicht mehr so gut mit den Standardeinstellungen, mag sein.
 
Callemann

Callemann

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
31. März 2014
Beiträge
927
Da mein Elite 1 noch frisch wie am 1. Tag funktioniert, gesundem ph-Wert sei Dank, warte ich erstmal ab...
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Frührentner
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
1.346
@Praegel

Nein, über die Triggereinstellung kannst du dem Trigger nur vorgeben, das er z.B. bei 30% gedrückter Wegstrecke schon 100% Input haben soll. Du kannst dem Trigger jedoch nicht sagen das 100% Wegstrecke nur z.B. 50 Input sind.

Mit dem Endpunkt den du meinst verschiebst du nur den Wert des Maximalinput nach vorne sodas du dass Maximum früher erreichst.

Das Absenken des Bremsdruckes Ingame ist leider auch keine Wirkliche Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
3.673
Nur zur Info:
Der Elite zwei läd sich binnen weniger Stunden mit 1A komplett auf. Von daher sind Netzteile mit 2A nicht nötig, bzw. auch nicht ratsam. Ein USB-Anschluss an einem Computer reicht somit auch.
 
BLI7ZNILZ

BLI7ZNILZ

DONNERSCHLAG!!!
Sponsor
Mitglied seit
23. Dezember 2013
Beiträge
238
Mal gucken was der black friday sagt. Dann hole ich mir den dann😍🤘
 
Viia

Viia

Jungspund
Mitglied seit
26. September 2018
Beiträge
70
Ich warte erstmal die ersten Bewertungen ab, ich hatte schon sehr viel Pech mit meinem vorherigen Elite-Controller.
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Frührentner
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
1.346
Also kurz und knapp:
Wenn man einen (funktionstüchtigen) Elite 1 hat, dann ist m.M.n. die Neuanschaffung nicht gerechtfertigt.

Gerade wenn man bedenkt was man an Mehrwert im Vergleich zum Elite 1 erhält und wie groß die Preisdifferenz zwischen beiden ist.

Aber dennoch ist der neue schon ausgereifter und macht seine Sache extrem gut. Es gibt zwar meinerseits einige Kritikpunkt, die sind aber Größtenteils wohl rein subjektiv.
 
Viia

Viia

Jungspund
Mitglied seit
26. September 2018
Beiträge
70
Es gibt wo Probleme mit dem b Knopf bei dem Elite 2. Der bleibt wohl manchmal hängen. Also dann brauche ich keinen neuen Elite, weil das macht mein alter auch 🤪
 

Ähnliche Themen

Oben