• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Xbox 360 soll "Free-To-Play" Spiele haben

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X

X30 PolarFront

Guest
Xbox 360 soll "Free-To-Play" Spiele haben


24.06.11 - Microsoft soll einen "Free-To-Play" Service für die Xbox 360 vorbereiten, bei dem man Spiele kostenlos spielen kann. Das meldet Develop und zitiert Quellen, die mit dem Projekt vertraut sind.

Derzeit würden Gespräche mit Entwicklern laufen, um ein solches Geschäftsmodell für Xbox 360 auf die Beine zu stellen. Einnahmen würden bei den Gratis-Spielen dann durch Microtransactions zustande kommen, mit dem man "In-Game Items" oder Premium Upgrades kauft.

Hierzu soll die Xbox 360 ein Microtransaction-Bezahlsystem erhalten, bei dem "In-Game Items" einfach via Microsoft-Punkten gekauft werden könnten. Microsoft hat den Bericht nicht bestätigt.
CLICK (Develop: "Xbox 'begins dev support for free-to-play'")
 
X30 Darkside

X30 Darkside

Rentenbezieher
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
2.146
Da könnte schon was dran sein.
Nicht umsonst haben die jetzt Paypal implementiert.... vermute ich jetzt mal so ;)
 
failchen

failchen

Frührentner
Mitglied seit
03. Januar 2011
Beiträge
1.620
Auch ohne Paypal wäre das über Punkte schon längst machbar gewesen. Gut vorstellen könnte ich mir das aber, da es eine einfache und effektive Weise ist, Spieler ins kostenlose Boot zu locken um sie dann langsam und gemütlich auszunehmen, ohne dass einem Großteil die konstanten Ausgaben auffallen. Viele MMOs haben es vorgemacht und finanzieren sich ohne Abogebühren. Gut finden muss ich es aber trotzdem nicht :(
 
Tabs68

Tabs68

Frührentner
Mitglied seit
29. Dezember 2010
Beiträge
1.116
Ich bin ja eigentlich auch kein Freund von so einem System. Auf der anderen Seite sehe ich, was ich schon für Geld in Gurken investiert habe.
Sei es Bulletstorm, Borderlands etc. Da gibt man meist so um die 50-60 Euro aus und spielt dann vielleicht einmal die Kampagne durch und das war es dann.
50 Euro für 5-10 Stunden spielzeit ist schon heftig.
Bei den Free to Play Sachen, könnte man erstmal testen und dann einsteigen, wenn es einem gefällt.
Wäre so wie Blobs nur mit 2-3 Knarren, alles andere muss man halt nachkaufen. Wenn das Spiel lange Spaß macht im MP, würde ich das wahrscheinlich OK finden. Wenn das ganze jedoch irgendwann ausuffert, und ich mehr bezahlen muss (um mit zu halten) wie bei einer Vollpreisversion, dann isses Mist.
 
lesmue

lesmue

Frührentner
Mitglied seit
11. Februar 2009
Beiträge
1.181
Schlecht würde ich das "Free 2 Play" Gedönse ehrlich gesagt nicht finden....

Ob ich für so ein Spiel später irgendwelche Items Ingame kaufen werde sei mal dahingestellt...

Ein dicker Vorteil wäre in meinen Augen:

Bei uns bzw in meinen Bekanntenkreis kommt es zb. einigermaßen oft vor das man zu viert vor seiner Konsole hängt aber nicht so genau weiß was man spielen soll. Der eine hat von CoD die ******** voll, den anderen kotzt Battlefield im Moment an, und die anderen beiden haben Halo: Reach verliehen....

Aber zocken möchten alle irgendwie an dem Abend, also könnte man sich schnell für den Abend mal so ein F2P Game ziehen, und das den Abend über spielen...

Generell halte ich aber von dem ganzen Item kauf Gedönse nichts, das einzige Spiel was mich danke der Beta Teilnahme überzeugt hat ist Age of Empires Online welches jetzt im August rauskommt. Aber selbst bei diesem Game kauft man zb. ein Paket für 10€ und hat dann erstmal ein halbes Jahr oder so ruhe.

Ein Game wo ich mir alle 4 Tage für 2€ nen Lebenspunkte-Booster oder ne bessere Waffe kaufen muss, würde aber ausscheiden....
 
simple smile

simple smile

Frührentner
Mitglied seit
01. August 2009
Beiträge
1.609
Ich glaube, die Entwicklung hin zu Download-Titeln und Micro-Transaktionen ist nicht mehr aufzuhalten, da geht es eher darum, als Kunde deutlich zu machen, WIE man das okay findet. Über Kopierschutze auf CDs haben sich anfangs auch viele aufgeregt (zB ich), aber jetzt ist es eben so. Bei mir setzt da immer noch Ärger ein, wenn ich von meinem Recht auf Privatkopie keinen Gebrauch machen kann, um bspw. meinen MP3-Player zu bestücken... und was ist die Folge? Ich kaufe MP3s bei Amazon, wo sie wirklich mir gehören. Der Markt hat entschieden.

Bei den Spielkonsolen ist es etwas anders, weil man ja auf seine Konsole festgelegt ist. Trotzdem glaube ich, dass sich vielleicht manches durchsetzt, anderes nicht. Hier in der Runde bspw. haben sich ja viele zu Recht über die hohen Map Pack Preise aufgeregt für die neuen CODs und einige haben sie auch tatsächlich nicht gekauft. Ich boykottiere Pinball FX 2, weil ich für alle Tische um die 30 Euro zahlen müsste, was ich ne Frechheit finde.

Und so lümmelt sich das alles zurecht. CoD mit 3 Waffen starten, den Rest kaufen... da springen die Spieler alle zur Franchise vom Konkurrenten (die es dann geben würde), wo es alle Waffen gibt, und man nur Killstreaks kaufen muss. Oder so.

Ich hoffe ich komme jetzt nicht zu liberal rüber, aber ich glaube doch ein bisschen an den Markt. :)
 
R

raphamerlin

Guest
Mitglied seit
18. November 2010
Beiträge
1.990
guild wars 2 und secrtet world wären zwei spiele, die mich als ftp interessieren würden, irgendwelche grafik miesen browsergames eher nicht
 
failchen

failchen

Frührentner
Mitglied seit
03. Januar 2011
Beiträge
1.620
Pinball FX 2 ist aber finde ich ein gutes Beispiel. Klar könnte man sich jeden einzelnen Tisch kaufen. Aber man kann sich auch auf die wenigen beschränken, die einem gefallen ;)
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben