• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

WRC 8

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
WRC 8
Firmen
Bigben Interactive, Kylotonn Games
Genres
Simulator, Racing, Sport
Moengel

Moengel

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
965
Naja, zum Startpreis kaufe ich das wohl auch nicht (obwohl ich Rallye Games über alles liebe).
Auf die deutschen Boliden kann ich erst mal verzichten, da sie in der realen Vergangenheit auch keine bedeutsamen Erfolge feiern konnten (Ausnahmen wie der Audi Quattro, Golf 2 oder der legendäre Prosche 953 mal ausgenommen).

Freunde des Rallyesports, wartet einfach 3-6 Monate auf einen Sale und ihr könnt das alles bequem zum halben Preis mit etwas Verspätung nachholen!
Ja auf ein guten Gold Deal würde ich mich schon einlassen. Auf jeden Fall kein Day One Kauf. Hier warte ich ein paar Monate ab wie die Kritiken sind. Beim dirt 2.0 hat sich ja hinter auch rausgestellt, dass hier der schnell kauf absolut keinen Vorteil hatte.
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.426
Von den Berichten die ich bisher gesehen habe, soll es wohl wieder eine Spielspaßsteigerung gegeben haben. Ich werde wohl auch im Sale zuschlagen, momentan komm ich nicht mal dazu Dirt2 weiter zu spielen..
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.025
Schließe mich hier komplett meinen Vorrednern an.
Spiel wird später im Sale gekauft, da es die sozusagen keine echten (spieltechnischen) Änderungen in der WRC 2019 zu 2017 gab.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.104
Ich bin da auch immer noch zögerlich.

WRC7 war zum Launch ein echt ordentliches Rallye-Spiel, aber dann haben sie mit einem Patch was an der Physik geändert, so dass ich mit dem Spiel mittlerweile überhaupt nicht mehr zurechtkomme. Und dann kam letztes Jahr V-Rally 4, dass nicht nur in Bezug auf die Physik eine echte Katastrophe war.

Die Eindrücke, die man von WRC 8 so lesen kann, sind nicht schlecht, aber da ist meinerseits einfach nicht Vertrauen da, um WRC 8 nicht erst deutlich preisreduziert zu kaufen. Ich hoffe wirklich, dass es zu dem Zeitpunkt dann tatsächlich ein gutes Rally-Spiel ist, denn in Sachen Streckendesign sind die Leute bei Kylotonn absolute Weltspitze, was es immer umso bitterer macht, wenn die Spielbarkeit und Fahrphysik dem so hinterherhinken.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.104
Die Neugier hat dann doch irgendwie überwogen, daher ein paar kurze Impressionen.

Vorweg: WRC 5 hatte ich via Game Pass gespielt. Das flog nach 30 Minuten wieder von der Platte. WRC 7 fand ich gut, aber die Physik und die Steuerung ließen immer noch Wünsche offen. Dirt Rally 2.0 ist für mich bis dato spielerisch der Klassenprimus, aber in vielen anderen Bereichen (Grafik auf One S, Online-Zwang, miese Karriere, DLC-Politik) ist das Spiel teilweise echt ein Graus.
Und V-Rally 4, das von Kylotonn zwischen WRC 7 und 8 veröffentlicht wurde, hatte großartige Ansätze z.B. beim Streckendesign, aber die Fahrphysik war leider wirklich, wirklich grottig.

WRC 8 hab ich jetzt so um die 4 Stunden lang angespielt. Anfangs mit dem Lancia Fulvia, der mir aber - wie auch in anderen Rallyspielen (u.a. DIrt Rally 2) einfach zu schwammig ist, später dann mit dem Alpine aus der Deluxe Edition, den ich als gutes Vergleichskriterium empfand, weil er halt in vielen Rallyespielen enthalten ist - vor allem auch in V-Rally 4 und DR 2.0.

Und ich muss sagen, dass ich wirklich beeindruckt bin. Wenn man bedenkt, wie mies sich die Kiste in V-Rally 4 gefahren hat, ist das ein Unterschied zwischen Tag und Nacht. Im Vergleich zu VR4 wirklich das Gefühl, dass das Auto Gewicht und vor allem auch auf der Straße liegt und nicht nur total schwabbelig über der Strecke schwebt. Das Anspruchsverhalten ist nach einigen minimalen Anpassung in den Steuerungsoptionen gut. Das Fahrverhalten ist nachvollziehbar. Und vor allem macht es eine Menge Spaß.

Von der Physik und der Steuerung her macht das Spiel ein wirklich sehr guten Eindruck, was auch daran liegt, dass es diesmal weitaus mehr Optionen zum Kalibrieren der Steuerung gibt. Ob sich das noch ändert, muss man sehen, wenn ich mal andere Fahrzeuge ausprobiere, aber der Alpine hat mich jetzt mal wirklich überzeugt.

Was die Grafik betrifft, ist WRC8 auch ein deutliche Weiterentwicklung von WRC7. Sie mag jetzt sicherlich nicht den höchsten Standards genügen, da ich die Grafik auf X und Pro auch nicht beurteilen kann. Aber auf einer One S sieht es meiner Meinung nach deutlich besser aus als DR 2.0. Klar, es läuft nur mit 30 statt 60fps, aber da das Bild von DR 2.0 vor allem in der Mitte des Bildschirms, auf dem man sich meist fokussiert, oftmals extrem vermatscht und vor allem Bäume teilweise gruselig aussehen, ist das ein annehmbarer Kompromiss, da WRC8 für mich ein angenehmeres und weniger anstregendes Bild produziert.

Was für mich die Grafik von WRC8 vor allem beeindruckender macht, ist die Tatsache, dass das Spiel einfach eine viel größere Detailfülle hat. In Dirt Rally 2.0 können die Streckenumgebungen manchmal wirklich sehr kahl aussehen, während WRC8 mit unheimlich viele kleine Details aufwartet, die die Strecken lebendiger machen. Das fängt bei Büschen und Bäumen an und endet bei diversen Kleinigkeiten wie Streckenbegrenzungen und Markierungen.

Auch das Lichtmodell gefällt mir besser als bei DR2.0. DR 2.0 hat teilweise wirklich schlimme Lichtverhältnisse, bei denen man regelrecht in eine dunkle Wand reinfährt und gar nichts mehr sieht. Das kann man auch nicht durch Scheinwerferlicht ausgleichen. In WRC8 gibt es solche Stellen auch. Die Deutschland-Rallye hat einige sehr dunkle, durch Schatten entstehende Waldpassagen, die nur schwer einsehbar sind. Aber hier kann man tatsächlich durch die Scheinwerfer für einen Ausgleich sorgen, was ich als sehr angenehm empfand.

Der beeindruckendste Teil der Kylotonn-Spiele (selbst VR-4) bleibt aber das Streckendesign. Das Design in DR 2.0 ist wirklich nicht schlecht, aber vergleicht man es mit der WRC-Serie, hat man immer noch das Gefühl, dass der Lehrling hier dem Meister hinterherhinkt. Die Etappen in WRC8 sind extrem anspruchsvoll, abwechslungsreich und vor allem organisch. Was WRC8 hier auffährt, ist derzeit einfach Genrereferenz.

Und vor allem zieht sich da durch alle Spielmodi. Es gibt weit über 20 kurze Teststrecken mit ca. 30 bis etwas über 60 Sekunden Fahrzeit, die alle superviel Spaß machen und jeweils einen anderen Trainingsfokus (unterschiedliche Beläge, einfache Kurven, schwere Kurven, Haarnadelkurven etc.) haben und mit denen alleine man schon Stunden verbringen kann. Dazu gibt es noch ein wirklich riesiges Free-Roam-Trainingsgelände, das man zwar nicht Querfeldein erkunden kann, das aber ein ziemlich komplexes Netz an Routen hat, die zudem alle durch unterschiedliche Umgebungen (Lagerhallen, Dorfstraßen, Landstraßen) mit unterschiedlichen Profilen führen. Auch auf diesem Spielplatz kann man wahrscheinlich Stunden investieren. Und dann gibt es natürlich noch die 14 unterschiedlichen Rallyes, von denen 4 (Monte Carlo, Argentinien, Chile, Deutschland) komplett neu oder komplett überarbeitet sind, während ein paar andere zumindest ein paar kleinere Änderungen erhalten haben. In Sachen Umfang und Qualität der Strecken lassen die WRC-Macher ein Dirt Rally ohne DLCs mal mächtig im Regen stehen.

Den überarbeiteten Karrieremodus und diverse andere Aspekte des Spiels konnte ich bis jetzt noch nicht unter die Lupe nehmen. Mag sein, dass da noch einige böse Überraschungen warten, aber ich hab nach den ersten paar Stunden das Gefühl, dass Kyltonn hier wirklich was Besonderes geschaffen haben könnte, das zwar nicht perfekt ist, aber sich diesem Punkt immer weiter annähert. Wenn man bedenkt, was für ein Schrott WRC5 war, ist die Entwicklung, die Kyltonn hier in den letzten Jahren vollzogen hat, auf jeden Fall beeindruckend.

Aber selbst wenn ich am Ende noch Schattenseiten zeigen sollten und ich mit anderen Fahrzeugen so gar nicht klarkommen sollte, würde ich das Spiel wahrscheinilch nicht als Fehlkauf bezeichnen, da ich bisher alleine mit dem Alpine mehr Spaß hatte als mit dem kompletten V-Rally 4.
 
mumpel27

mumpel27

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
09. Juni 2019
Beiträge
213
Hallo,
habe mir jetzt das WRC8 bei GwG kostenlos runtergeladen und mal eine zeitlang angetestet. Der Ersteindruck war eigentlich sehr positiv, aber leider finde ich keine passende Einstellung fürs G920. Das einzige, das bei der Konfiguration geklappt hat, war die Handbremse auf den 4. Gang des Shifters zu legen. FFB finde ich einfach keine passende Einstellung usw.
Spielt das Game jemand von euch mit dem G920 und hat vielleicht diverse Einstellungen für mich parat?
Ich habe einfach nicht die Nerven und auch nicht die Zeit mich da bis ins kleinste Detail reinzufriemeln.
Vielen Dank im voraus.👍😀
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.537
Ich hab da auch mal n paar Runden mit dem G920 gedreht. Seh zwar kein Land, aber es macht riesen Laune. 😂

Fürs Lenkrad habe ich nur die Einstellung geändert, dass ich Kupplung und Bremse bei den Pedalen getauscht habe. Ansonsten is alles auf Standart.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
108
Haschlunte
Haschlunte
Antworten
17
Aufrufe
1.921
2
X30 andreas2807
X30 andreas2807
Oben